Von wegen Nachtruhe..

S

Solly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
29
Ort
Nrw (Duisburg)
Heyho ;)
Am 12. sind unsere 2 Suessen "endlich" bei uns eingezogen..:oops:
Sie waren da ca 9 1/2 Wochen alt und haben sich auch schon sehr gut eingelebt.
Das problem: Jeden Abend wenn ich schlafen gehen will, kommen sie mit mir ins Zimmer. Ich denk dann immer das sie sich auch irgendwo hinlegen wollen, aber nichts da..
Dann toben sie wie die Verrueckten auf meinem Bett rum, springen mir ins Gesicht usw.
Ich weiss nicht wie, aber ich schaff es dann spätestens nach einer Stunde dann zu meinem Schlaf.
Morgens - um 5 Uhr - das selbe Spielchen..
Aussperren kann ich sie nicht, sie wuerden sonst Stunden jammernd vor der Tuer hocken..
Ausgelastet muessten sie eigentlich auch sein..Sie spielen sehr viel und wir beschäftigen uns auch viel mit den beiden :rolleyes:
Vielleicht fallen euch ja irgendwelche Tipps ein..Bin fuer jeden sehr dankbar..:D
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Ah, ein neues "Opfer"...

Lies Dich mal durch die Threads - Du bist nicht alleine!:yeah::smile:
Und Ratschläge? Aussperren, auspowern vor dem Schlafengehen usw.usw.

Manchmal hilft es immer öfter aber nicht.:yeah:

LG
 
K

Katzenwaisen

Gast
Das wird sich legen. Durchhalten ist die Parole...;)

EDIT: Oder Oropax...:aetschbaetsch1:
 
steffi3101

steffi3101

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
737
Alter
34
Ort
Sachsen-Anhalt
Oh man ... irgenwoher kenn ich das :omg:
 
Catskind

Catskind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2009
Beiträge
951
Alter
47
Ort
Hessen
@Solly:
Glückwunsch, du hast ganz normale Katzen!
:D
 
Kittolina

Kittolina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2008
Beiträge
493
Alter
56
Ort
Hamburg-Farmsen
@Solly:
Glückwunsch, du hast ganz normale Katzen!
:D
Jepp, mal voll unterschreib;):p oder hat da jemand behauptet, daß Katzen nur wie ein Bettvorleger in der Gegend rumliegen? Gerade die Knubbels sind doch zeitweise sehr aktiv. Deine Uhr können sie aber nicht lesen...die gehen nach innerer Uhr und Sonnenstand...
 
S

Solly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
29
Ort
Nrw (Duisburg)
so gesehen habe ich gegen das toben ja auch nichts gegen..
Aber wenn das so sehr ausartet, das sie mich Nachts angreifen, dann doch..
 
steffi3101

steffi3101

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
737
Alter
34
Ort
Sachsen-Anhalt
so gesehen habe ich gegen das toben ja auch nichts gegen..
Aber wenn das so sehr ausartet, das sie mich Nachts angreifen, dann doch..

Sind halt noch Baby´s und voller Power :grin:
Da musste wohl durch ... ich kenne das auch :)
 
Sash

Sash

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2009
Beiträge
28
Ort
Münster
Seufz... du bist nicht alleine... das mache ich jetzt schon einige Wochen so mit. Willst du mal mein Gesicht sehen? Letzte Nacht als die beiden mal wieder gerauft haben, sind beide über mein Gesicht hinweg gerast... das hat einige Spuren hinterlassen....

LG
Sash
 
ayla

ayla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2009
Beiträge
302
  • #10
Ja, Katzen bringen leben ins Haus, auch zu den unmöglichsten Zeiten:verschmitzt:
Das Toben in der Nacht lässt irgendwann :) nach aber das frühe aufstehen scheinbar nie :( Ayla ist zZt mal wieder so um 4.oo aktiv und da besteht sie darauf, dass ich wenigstens mal kurz aufstehe und sie zum Fressnapf gleich um die Bettecke begleite. Danach bin ich dann entlassen und bekomme nach 45 Minuten besuch im Bett. Da ist dann schmusen und schlafen an meinem Hals angesagt. Das genießen wir beide dann sehr :yeah:
Ja da musste durch und das Beste draus machen.
 
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
  • #11
Hallo
war bei uns auch so! Das Problem war nicht, dass sie wach waren, sondern dass sie wild über uns getobt sind. Das hat sich aber recht schnell (8 - 12 Wochen :oops:) gelegt. Meine Katzen sind aber auch ruhige Vertreter, weiß nicht, ob das bei wilden Charakteren anders sein kann. Da hilft nur, die Katzen immer wieder vom Bett zu setzen, wenn sie toben oder sie zu ignorieren, wenn sie einen ablecken etc.
 
Werbung:
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2007
Beiträge
3.523
Ort
Löwenstadt
  • #12
Meine Kleine ist jetzt auch knapp 10 Wochen alt, und ich kann nur raten vorm Schlafengehen toben,toben,toben.. Dann klappts auch mit dem Durchschlafen :verschmitzt:
Auf jeden Fall schläft sie bis um 4:30 durch, dann müssen wir eh aufstehen durch die Frühschicht :stumm:
 

Ähnliche Themen

sommerli
Antworten
15
Aufrufe
1K
S
M
Antworten
10
Aufrufe
849
Nicky_1
Nicky_1
I
Antworten
21
Aufrufe
2K
keg
D
Antworten
2
Aufrufe
411
Vitellia
Vitellia
N
Antworten
8
Aufrufe
1K
WirVermissenDichRory
WirVermissenDichRory

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben