von Katze mit Pilzen angesteckt

Accuface

Accuface

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
250
Ort
Dentlein, BY
hi,

kann mir jemand näheres dazu erzählen ? ich war eben beim arzt und er wusste sofort das wir katzen haben. eigentlich kann ich mich ja nur bei Felix angesteckt haben, da er ja vorher freigänger war.
Nun würde mich interessieren ob er mich wieder anstecken kann, ob Felix behandelt werden sollte gg. pilze. mein arzt meinte das ich es immer wieder bekommen werde. und Felix sich damit in der Natur ansteckt. da er bei uns aber eine Wohungskatze ist sollte er sich ja nicht mehr damit anstecken können.

was es für ein Pilz ist konnte mir der Arzt nicht sagen. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.


Gruß Bernd
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Hallo Bernd,

wenn es sich um einen Pilz handelt, würde ich einen Hautarzt aufsuchen. Der kann einen Abstrich machen und den Pilz (also Deiner) untersuchen (lassen).
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ebenso kann die Katze ausgeheilt werden.

Katze zum TA, Pilzkultur anlegen und passendes Mitte geben.

Mykosen sind Zoonosen - also vom Tier auf den Menschen übertragbar.
 
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
Vorsichtig... mein Mann hatte auch so eine Stelle wo der Arzt sofort meinte das es ein Pilz sei, der von unseren Katzen übertragen wurde. Er bekam Tabletten, Salbe..nix half. Der Gang zum Hautarzt brachte dann das der eine Probe entnommen hat um den Pilz genauer zu bestimmen. Dabei kam dann heraus das es tatsächlich ein Pilz sein kann der von unseren Katzen sein konnte, aber auch ein anderer kam in Betracht... wo der Arzt dann nach den wechselnden Sexpartnerinnen meines Mannes fragte:confused:... was eine mittlere Ehekrise zur Folge hatte.. Erst das große Blutbild brachte es dann ans Licht: Borreliose. Der rote Fleck war kein Pilz, sondern die Wanderröte nach einem Zeckenbiss.
Also bitte nicht mit spaßen und genau abklären lassen!
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Bei uns hatten auch mal alle einen Pilz: Die ganze Familie, Katzen und der Hund (dieser hatte den Pilz eingeschleppt). Wir mußten alle mit Salben behandelt werden. Teilweise gab es Rückfälle, aber insgesamt war es doch ziemlich unkompliziert. Schau mal bei deiner Katze nach kreisrunden Stellen mit ganz kurzen Haaren!
 
Accuface

Accuface

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
250
Ort
Dentlein, BY
hi,


danke schon mal für die verschiedenen Antworten. Zeckenbiss kann ich ausschliessen, bei mir und meiner freundin auf jeden fall. ob felix einen hatte.... :confused: keine ahnung. wechelnde Partnerin :eek: ... kann ich ausschliessen..... ausser....... hmm.... meine Freundin... aber die hat es ja nicht.... kann mich also ned angesteckt haben.

Ich hab jetzt eine salbe bekommen.... wenns in einer Woche ned deutlich besser ist bekomm ich eine Überweisung zu nem Hautarzt.

Ich muss heute abend eh die TA anrufen.... dann werd ich sie fragen was wir machen.

Gruß Bernd
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
229
Lisebine
Antworten
16
Aufrufe
7K
Starfairy
Antworten
7
Aufrufe
1K
Zugvogel
Antworten
73
Aufrufe
28K
Jorun
F
Antworten
27
Aufrufe
171K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben