Vom TA zurück : Test auf Chlamydien,Calici,Herpes und Mykoplasmen

  • Themenstarter SILKCHEN
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
T

tiha

Gast
  • #61
WAS GENAU mich geärgert hat:

ich finde es einfach nicht gut, zu schreiben, ich würde 20 bzw. 250 Threads aufmachen.....das ist unfair und gelogen.

Silke, ist Dir klar, dass Du gerade sagst, dass ich gelogen haben :eek:? Nein, ich bin darüber nicht ärgerlich, aber ich hab den Eindruck, Dir ist selber schon nicht mehr klar, was bzw. wieviel Du fragst. Du hast bis heute in ca. 320 Tagen Forumszugehörigkeit 252 Threads erstellt. Das ist weder gelogen noch übertrieben, DAS IST SO. Und selbst wenn jetzt die neutralen Threads subtrahiert werden, dann sind es noch UNMENGEN, wo Du - wenn man den Kern betrachtet - immer wieder das Ähnliches fragst. Abgesehen davon, dass es davon schon unzählige Threads gibt, wo Nachlesen auch schon weiter helfen würde (Ja, wir sind hier alle, um zu helfen und "um geholfen zu werden", aber das Rad ständig neu zu erfinden, ist ziemlich müßig).

Siehe hier: http://www.katzen-forum.net/search.php?searchid=2520984


Und DIESES ist einfach ein Thread,indem ich von den Tests geschrieben habe.

Und als ich mich dann gefreut habe, daß alle 4 Tests negativ waren....geht es dann hier los.... Selbst DANN wird hier noch diskutiert...wenn ich einfach mal was Positives schreibe. Ich kann momentan machen, was ich will...ich werde dauernd angegriffen!

Seit Wochen bekommst Du von zahlreichen Foris durch die Blume gesagt, dass die größte Hilfe, die Du Deinen Katzen zukommen lassen kannst, Ruhe ist. Aber es kommt irgendwie bei Dir nicht wirklich an, was Dir viele hier sagen wollen :(. Du schreibst, alles ist gut, und dann folgt schon das große ABER... klar freuen sich alle mit Dir, wenn die Katze gesund ist, was für eine Frage, aber DU wirkst nicht wirklich erleichtert. Suchst weiter und weiter... Was sollen wir noch machen? Meinst Du allen Ernstes, dass es großartig Spaß macht, Dir das so direkt zu sagen? Nee, wirklich nicht, sonst wäre das schon vor Wochen und Monaten passiert. Aber nun ist halt das Fass übergelaufen.

Keiner will Dir was Böses, sondern Deinen Katzen was Gutes! Und das haben wir doch alle gemein.

Übrigens verstehe ich auch, wenn Du im ersten Moment von meiner jetzigen Antwort gekränkt bist, aber vielleicht kannst Du es nach einem gewissen Zeitraum und Abstand verstehen. Ich für meinen Teil verspreche Dir zumindest, dass ich mich künftig aus Deinen Threads raus halte. Nicht weil ich beleidigt oder sonstwas bin, sondern einfach, weil ich Dir nicht helfen kann.

Nichts desto trotz wünsch ich Dir und Deinen Fellchen nur das Allerbeste.
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #62
Das mit den 250 Threads habe ich falsch verstanden...dafür entschuldige ich mich hiermit aufrichtig !

Ich dachte, Du meintest : 250 Threads für dasgleiche Thema.

Das ist natürlich nicht gelogen...sorry!

DESHALB war ich doch so sauer.....daß es so ungefähr heißen sollte: GEFÜHLTE 250 Threads.



Abgesehen davon kann man es trotzdem .....entweder anders sagen....oder per PN drauf hinweisen....oder aber nicht in jedem Thema jemanden so angreifen, wie es hier einige getan haben.

Außerdem ist es unmöglich, sich auch noch über mich lustig zu machen, wie es in meinem Thread ist, indem es schlicht und ergreifend um die Frage nach Multivitaminpaste geht.
 
Charlotte

Charlotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2008
Beiträge
712
Alter
64
Ort
Felsberg
  • #63
Ach Silke, jetzt wollte ich nur mal lesen, wie es Minni geht und habe mich durch diesen thread durchgeschlagen... manno... ich freu mich total, dass die Testergebnisse so toll ausgefallen sind... :yeah::yeah: und ärger dich nicht weiter, du bist so eine klasse Katzenmama und auch wenn du manchmal überfürsorglich und überängstlich bist: Deine Mädels sind sicher überglücklich, dass sie dich haben... :zufrieden: und das können sie auch sein... :smile:
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #64
Danke, liebe Charlotte:pink-heart:

Der Rest per PN.
 
M

mio

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
2.904
  • #65
sobald man eine weile im forum ist,bekommt man einen überblick,welche die foris sind,die immer oder meistens mit einem problem kommen,welche meist als gebende auftreten wollen,welche sich um ausgewogenheit zwischen geben und nehmen bemühen etc..

versuche einmal,nachzusehen,ob du dich im selben mass für die probleme anderer interessierst,wie du interesse und aufmerksamkeit forderst.


kannst du von dir sagen,dass das der fall ist,dann ist alles in ordnung.


mio
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #66
Mir wird vorgeworfen, daß ich bei meinen Katzen SUCHE UND SUCHE, bis ich eine Krankheit finde....daß ich mir Tips von anderen Fori´s geben lasse UND DANN DIREKT ZUM TA RENNE UND AUCH NOCH UNTERSUCHEN LASSE....daß ich 250 Threads aufmache und Fragen stelle:eek::eek::eek:

Richtig, das wurde Dir "durch die Blume" bereits von Vielen und mehrfach versucht darzulegen.
Jedoch willst Du die Realität nicht sehen....

Fakt ist: es IST SO.

Wenn ICH mal was loswerden darf: geht es eigentlich noch?

Nein, es geht nicht mehr.
Zumindest ist es für einige bereits unerträglich geworden, Deine immer gleichen Fragen zu den immer wiederkehrenden Krankheiten Deiner zwei super-behüteten Rasse-Wohnungskatzen zu beantworten.

Ich habe mich schon mehrfach gefragt, wie es eigentlich sein kann, daß zwei solche Katzen dauernd und immer wieder (angeblich) krank sind und mit einer Entzündung im Körper (wo auch immer) nach der anderen kämpfen.

Darf man denn hier nur im Forum sein, wenn: man alles so macht, wie Einige es hier wollen....nur, wenn man völlig cool an die Krankheiten seiner Katzen rangeht....nur, wenn man EINEN Thread aufmacht, damit man den Anderen nicht auf den Keks geht....wenn man den absoluten Durchblick hat, was Krankheiten usw. betrifft.....usw. usw.

Nein, man darf auch sonst immer im Forum sein.
Aber wenn man zu jedem neuen Aspekt einer" immerwährenden Krankheit" einen neuen Thread eröffnet, braucht man sich nicht zu wundern, wenn man auch Antworten bekommt, die einem nicht so ganz in den Kram passen.

Silke, Du überflutest dieses Forum mit Deinen Fragen, Sorgen, Nöten, Krankheiten Deiner wohlstbehüteten immer im Warmen sitzenden niemals die Sonne pur genießenden Katzen.
Deine Katzen haben kein Problem.
Du hast ein Problem.
Ein sehr ernsthaftes Problem. Es nennt sich Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom. (das ist meine Vermutung, nicht die allgemeingültige Wahrheit)

Über die "Krankheiten" Deiner Katzen versuchst Du im Forum die maximal mögliche Aufmerksamkeit zu erringen.

Da es mit einem einzigen Thread nicht getan ist, eröffnest Du halt fast täglich einen neuen........... :rolleyes:

aber HILFE kann ein ängstlicher Fori hier anscheinend nicht erwarten.
Echt zum kotzen !

Ach nein???
Dann lese bitte endlich mal nach, wieviel Hilfe und Antworten Du auf Deine gefühlten 1 Millionen Threads schon bekommen hast ..... :rolleyes:


anderen Fori´s bespricht und seine Freude mitteilen will, durch Leute wie Euch so widerlich verläuft.....

Dann teile die "Freude" bitte auch dergestalt mit, daß sogar ein normaler Fori sie auch als Freude verstehen kann.


Andrea,
ich "amüsiere" mich nicht,allerdings lese ich.Und nicht nur diesen Thread hier.

Ich stimme aber Tina und auch Bienchen in einem anderen Thread zu,dass weder Silke noch den Katzen damit geholfen ist,wenn man sich zu verrückt macht.
Und falls es dir entgangen sein sollte,ich hatte bis jetzt auch nicht nur putzmuntergesunde Katzen.Auch sie waren schon krank bis hin zum 3tägigen TK-Aufenthalt am Tropf.
Sorge haben ist etwas völlig normales,man kann es aber auch an die Spitze treiben indem man bei jeder ungewohnten Sitzstellung der Katzen schon an das schlimmste denkt.Und diese Sorge übertrágt sich auch auf die Katzen.

So und nun bin ich weg hier und hoffe dass Minni und Luna bald 2 putzmuntere Katzis sind.

Voll zustimm :)

Aber: nein, leider ist meine Erwartung eher die, daß Luna und Minni NIEMALS putzmuntere gesunde Katzen werden dürfen.

Denn mit kranken oder krank geredeten Katzen läßt sich deutlich mehr Aufmerksamkeit erringen.......

Auc dem Beitrag von Hellskitten schließe ich mich vollumfänglich an, ohne ihn hier nochmal komplett zu zitieren. (Platzgründe)


... aber ich hab den Eindruck, Dir ist selber schon nicht mehr klar, was bzw. wieviel Du fragst. Du hast bis heute in ca. 320 Tagen Forumszugehörigkeit 252 Threads erstellt. Das ist weder gelogen noch übertrieben, DAS IST SO. Und selbst wenn jetzt die neutralen Threads subtrahiert werden, dann sind es noch UNMENGEN, wo Du - wenn man den Kern betrachtet - immer wieder das Ähnliches fragst.
Abgesehen davon, dass es davon schon unzählige Threads gibt, wo Nachlesen auch schon weiter helfen würde


Siehe hier: http://www.katzen-forum.net/search.php?searchid=2520984


Seit Wochen bekommst Du von zahlreichen Foris durch die Blume gesagt, dass die größte Hilfe, die Du Deinen Katzen zukommen lassen kannst, Ruhe ist. Aber es kommt irgendwie bei Dir nicht wirklich an, was Dir viele hier sagen wollen :(. Du schreibst, alles ist gut, und dann folgt schon das große ABER... klar freuen sich alle mit Dir, wenn die Katze gesund ist, was für eine Frage, aber DU wirkst nicht wirklich erleichtert. Suchst weiter und weiter... Was sollen wir noch machen? Meinst Du allen Ernstes, dass es großartig Spaß macht, Dir das so direkt zu sagen? Nee, wirklich nicht, sonst wäre das schon vor Wochen und Monaten passiert. Aber nun ist halt das Fass übergelaufen.

Keiner will Dir was Böses, sondern Deinen Katzen was Gutes! Und das haben wir doch alle gemein.

Übrigens verstehe ich auch, wenn Du im ersten Moment von meiner jetzigen Antwort gekränkt bist, aber vielleicht kannst Du es nach einem gewissen Zeitraum und Abstand verstehen. Ich für meinen Teil verspreche Dir zumindest, dass ich mich künftig aus Deinen Threads raus halte. Nicht weil ich beleidigt oder sonstwas bin, sondern einfach, weil ich Dir nicht helfen kann.

Nichts desto trotz wünsch ich Dir und Deinen Fellchen nur das Allerbeste.

Dem ist nichts hinzuzufügen - wunderbar auf den Punkt gebracht!


sobald man eine weile im forum ist,bekommt man einen überblick,
welche die foris sind,
- die immer oder meistens mit einem problem kommen,
- welche meist als gebende auftreten wollen,
- welche sich um ausgewogenheit zwischen geben und nehmen bemühen etc..

versuche einmal,nachzusehen,ob du dich im selben mass für die probleme anderer interessierst,wie du interesse und aufmerksamkeit forderst.
mio


Sehr richtig, mio :)


Der abschließenden Frage schließe ich mich 100%ig an und warte auf eine (*hoffnungsvoll blickend*:) realitätsnahe Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #67
Habe die Antwort an KatieO´Hara gelöscht....ist die Mühe nicht wert und nicht mein Niveau !
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momenta

Gast
  • #68
Hi Katie,

die Intention Deines Beitrages ist klar, aber ich finde, daß Deine Worte sehr hart sind.

Silke ist überängstlich, ja, aber ich finde es nicht ok, daß Du hier ein ADS in den Raum stellst und Silke damit öffentlich abstempelst.

Damit werden persönliche Grenzen überschritten, ein Menschen verletzt und so etwas bringt weder Dir noch Silke etwas, ganz im Gegenteil, ein fader Beigeschmack bleibt zurück.
 
Charlotte

Charlotte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2008
Beiträge
712
Alter
64
Ort
Felsberg
  • #69
Hi Katie,


Damit werden persönliche Grenzen überschritten, ein Menschen verletzt und so etwas bringt weder Dir noch Silke etwas, ganz im Gegenteil, ein fader Beigeschmack bleibt zurück.


sehe ich genauso, ich finds echt traurig, dass das hier so ausartet...
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #70
Silk"chen", viele von uns können lesen.

Und tun dies auch aufmerksam.

Lesen.
Das Gleiche würde ich Dir mal empfehlen - und zwar ausschließlich in Deinen eigenen Threads.
Bezogen auf Deine eigenen Postings.


Und dann schaue doch mal quer durch's Forum, was Du in den Beiträgen all der anderen Hilfesuchenden so gepostet hast.......

Solltest Du dann noch immer nicht herausgefunden haben, was so viele und auch ich Dir seit vielen Wochen und Monaten zu sagen versuchen (ja, ich habe die sehr direkte und somit eher schmerzhafte Tour gewählt, das weiß ich - aber die indirekten Worte kommen bei Dir ja leider nicht an), dann solltest Du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Das ist nicht böse gemeint, sondern soll ein Anstoß sein - für eine Rückkehr in eine realistische Wahrnehmung.
Denn diese ist Dir leider abhanden gekommen.....

***************************************************

Auf Deine Aggressivität lasse ich mich nicht ein, weil sie eine normale Abwehrreaktion ist.
Gehe in Dich - überlege - denke nach - fühle MIT Deinen Katzen, nicht FÜR sie ......... und dann wirst auch Du irgendwann hoffentlich "den richtigen Weg" finden.
Zum Wohle Deiner Katzen - und auch zum Wohle Deiner Selbst.

Das wünsche ich Dir.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #71
Hi Katie,

die Intention Deines Beitrages ist klar, aber ich finde, daß Deine Worte sehr hart sind.

Silke ist überängstlich, ja, aber ich finde es nicht ok, daß Du hier ein ADS in den Raum stellst und Silke damit öffentlich abstempelst.

Damit werden persönliche Grenzen überschritten, ein Menschen verletzt und so etwas bringt weder Dir noch Silke etwas, ganz im Gegenteil, ein fader Beigeschmack bleibt zurück.

Wahrheit ist immer hart - weil Wahrheit erstmal weh tut.

Wenn Du aber meinst, mein Satz wäre eine Unterstellung, dann ändere ich ihn gerne in "eine Vermutung".


sehe ich genauso, ich finds echt traurig, dass das hier so ausartet...


Es artet nur deshalb aus, weil Silke den Bogen mit ihren "Jammer-Threads" und um Aufmerksamkeit heischenden Krankheits-Postings so derartig überspannt hat, daß kaum noch einer wirklich antworten WILL.

Denn sie nimmt es nicht an --- bleibt verstrickt in ihrer Welt.



Wann ist denn ein Thread ausgeartet?
Wenn auch Meinungen gepostet werden, die nicht konform gehen mit dem der TE oder dem Mainstream?
 
Werbung:
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #72
Mein Opa hatte einen schönen Spruch: Wenn ich so wär' wie du sein sollst ... dann wär' die Welt in Ordnung!
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #73
M

Momenta

Gast
  • #74
Hi Katie,



Wahrheit ist immer hart - weil Wahrheit erstmal weh tut.

Wenn Du aber meinst, mein Satz wäre eine Unterstellung, dann ändere ich ihn gerne in "eine Vermutung".

vermuten kannst Du so viel Du willst, aber dann wäre es gut, dies auch als solches zu schreiben...sehe gerade, Du hast es geändert ;)

Wahrheit ist immer hart, Wahrheit tut weh....ok..wessen Wahrheit, Deine oder die der anderen?
Das was man selbst als Wahrheit empfindet, ist die eigene Meinung. Silke hat auch ihre eigene Meinung, damit ihre eigene Wahrheit.
Ob das dann alles der Realität entspricht ist noch eine andere Sache...

Ehrlichkeit ist gut, aber man muß niemanden etwas auf diese Art um die Ohren latschen.

Es artet nur deshalb aus, weil Silke den Bogen mit ihren "Jammer-Threads" und um Aufmerksamkeit heischenden Krankheits-Postings so derartig überspannt hat, daß kaum noch einer wirklich antworten WILL.

Denn sie nimmt es nicht an --- bleibt verstrickt in ihrer Welt.

Dann ist es für Silke jetzt einfach so.




Wann ist denn ein Thread ausgeartet?
Wenn auch Meinungen gepostet werden, die nicht konform gehen mit dem der TE oder dem Mainstream?

Ich poste sicher nicht Mainstream-gerecht, noch renne ich irgendeiner Herde hinterher oder teile die Meinung anderer Menschen, weil sie in der Mehrzahl sind.

Wenn jemand sich genervt fühlt (das tue ich hier bei manchen Threads und schreibe einfach nicht mehr, weil das Energie für die virtuelle Rundablage ist) muß er nicht antworten. Wenn er von 10 Threads genervt ist, dann muß er 10 Threads überlesen, ignorieren oder seine Meinung schreiben, aber das muß doch nicht so weit gehen, daß man einen Menschen beleidigt.


Ich sehe auch einiges anders als Silke, mal antworte ich, mal nicht, aber ich kann doch von niemanden verlagen und erwarten, daß er das tut, was ich ihm vorschlage, selbst wenn es der Realtität entspricht und allgemein richtig ist.

Jeder Mensch hat die Freiheit seine Meinung zu äussern und jeder Mensch hat die Freiheit seine eigene Meinung zu haben.

Ein Forum ist dafür da, daß diskutiert wird, aber niemand hat das Recht, daß der andere die Tipps und Ratschläge befolgen muß.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #75
UUUUUUUUPS.


Und was genau soll's jetzt bedeuten??

Für wen??

Lies dir mal deinen Sermon an Silke durch. Möchtest du in aller Öffentlichkeit so etwas über dich lesen? Davon mal ganz abgesehen: bist du dir sicher, dass du mit allem richtig liegst? Kennst du Silke persönlich? Ich tue es nicht und ich würde es mir nie anmaßen, ein Urteil über die Leute in der Form zu fällen.

Silke ist sicherlich hyperängstlich, ob das nun berechtigt ist oder nicht, ist egal. Manche von uns haben ein dickeres Fell, manche ein dünneres. Manche sehen bei einem Nieser die Katzen gleich elendig an Schnupfen sterben, die anderen bleiben gelassener. Aber deswegen muss man nicht gleich jemandem ADS unterstellen.

Wenn jemand jeden Tag oder dreimal die Woche einen neuen Fotothread einstellt, leidet der dann auch unter ADS?
 
Azur

Azur

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
1.653
Ort
Berlin
  • #76
ADS bedeutet nicht, dass man um Aufmerksamkeit buhlt.

Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom bedeutet, dass man sich nicht konzentriert einer Sache widmen kann, die Gedanken von Hölzchen auf Stöckchen springen und Außenreize relativ ungefiltert auf einen eindringen. Das ist etwas völlig anderes, und im Interesse aller, die an dieser wirklich unangenehmen Stoffwechselstörung leiden, möchte ich das richtig stellen.

Es ist für alle Betroffenen schwierig genug mit einer (in der Regel stigmatisierenden) psychischen Erkrankung umzugehen und zu leben. Da ist ziemlich pietätlos, eine solche Krankheit zweckentfremdet eine eigene oder vermutete Bedeutung zu geben. Wer psychologische Diagnosen stellt, sollte sich wenigstens grundlegend in den häufigsten Krankheitsbildern auskennen.

Silke ist überbesorgt, und das gesteht sie sich auch ein. Der Umgang damit ist nicht leicht. Es ist schwierig aus der Sorgenschleife rauszukommen, und es geht nicht von heute auf morgen. Ich bin mir sicher, Silke hat einiges aus diesem Thread gelernt und wird das bestmöglich umsetzen.

Grüße
Tine
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #77
Hi Katie,
vermuten kannst Du so viel Du willst, aber dann wäre es gut, dies auch als solches zu schreiben...sehe gerade, Du hast es geändert ;)

Ehrlichkeit ist gut, aber man muß niemanden etwas auf diese Art um die Ohren latschen.


Dann ist es für Silke jetzt einfach so.


Ich latsche nix um die Ohren, ich sage lediglich in ziemlich klaren Worten meine eigene Meinung. ;) GsD hat (noch) jeder das Recht hier dazu.

Ich poste sicher nicht Mainstream-gerecht, noch renne ich irgendeiner Herde hinterher oder teile die Meinung anderer Menschen, weil sie in der Mehrzahl sind.

stümmt ;) und ich tu das auch nicht :p


Wenn jemand sich genervt fühlt (das tue ich hier bei manchen Threads und schreibe einfach nicht mehr, weil das Energie für die virtuelle Rundablage ist) muß er nicht antworten. Wenn er von 10 Threads genervt ist, dann muß er 10 Threads überlesen, ignorieren oder seine Meinung schreiben, aber das muß doch nicht so weit gehen, daß man einen Menschen beleidigt.

Ich habe fast alle der gefühlten 1 Million, tatsächlich ca. 250 Hilfe-meine-Katze-ist-krank-Threads von der TE tapfer überlesen.

Wenn ich dann meine Meinung kundtue, ist diese aufgrund des vorher gelesenen fundiert. Und ganz bestimmt NICHT mainstream-orientiert.
Das wissen hier eigentlich (fast) alle ;)

Und Beleidigen ist ganz sicher nicht meine Intention, auch nicht in diesem Thread.
Ich beleidige Silke nicht, ich sage meine Meinung sowie zeige Ihr auf, wo m. E. ihre gravierenden Schwachstellen im Umgang mit Katzen und Krankheit und dem Leben überhaupt liegen.

Das kann sie annehmen - oder es lassen.
Daß sie es mit einer deutlich gezeigten Aggressivität lieber sein läßt, ist auch ok. Ich nahm das zur Kenntnis.
Auch, wenn es nicht im Sinne der Katzen ist......

Ich sehe auch einiges anders als Silke, mal antworte ich, mal nicht, aber ich kann doch von niemanden verlagen und erwarten, daß er das tut, was ich ihm vorschlage, selbst wenn es der Realtität entspricht und allgemein richtig ist.

Genau so sehe ich das auch.

Jeder Mensch hat die Freiheit seine Meinung zu äussern und jeder Mensch hat die Freiheit seine eigene Meinung zu haben.

Richtig. Das gilt für Dich, das gilt für Silke, und ebenso für mich :)

Ein Forum ist dafür da, daß diskutiert wird, aber niemand hat das Recht, daß der andere die Tipps und Ratschläge befolgen muß.

Hier wird doch diskutiert :confused:
Oder verlangt jemand, daß Tipps und Ratschläge befolgt werden MÜSSEN?!

Dann würde doch sicherlich ein "MÜSSEN" dabei stehen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

zippie87
Antworten
35
Aufrufe
8K
superruebe
superruebe
Demotivation
Antworten
1
Aufrufe
2K
Demotivation
Demotivation
joujou-seth
Antworten
22
Aufrufe
13K
betty78
B
Syrna69
  • Sticky
Antworten
6
Aufrufe
62K
Syrna69
Syrna69

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben