Völlig verwirrt...

F

Farwen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
7
Hallo Ihr Lieben,

kurz nochmal für die jenigen die noch nichts von mir gelesen haben. Haben seit knapp 2 monaten eine ca. 10-15 Jahre alte Katze aus dem Tierheim. Laborwerte sind soweit alle gut.

Nun gut: Seitdem wir Elsa haben bin ich schon die ganze Zeit auf der Suche nach einem guten Nassfutter.
Kein Getreide, kein Zucker war schnell klar und hat dann auch erstmal kein Problem dargestellt.

Jetzt hab ich gehört das Katzenfutter Taurin enthalten sollte. Also hab ich mich wieder auf die Suche gemacht und musste feststellen das kaum bei einem Nassfutter Taurin deglariert ist.
- Also sollte Nassfutter Taurin enthalten oder nicht? -

Ich tu mich da wirklich schwer. Und umso mehr ich lese umso mehr verwirrt es mich.

Grundsätzlich tun wir eher immer Unterschiedliche Marken füttern. Bisher hat Elsa auch alle gut gegessen.

Kleines Beispiel ich dachte Animonda ist gut. Also belesen und auch gekauft. Plötzlich sind wieder Beiträge aufgetaucht ( nicht hier!!) in denen es hieß Animonda sei nicht gut.

Vielleicht kann irgendwer meine Misere verstehen und mir irgendwie behilflich sein.

Danke schonmal :)
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Also meine bekommen bei Animonda Durchfall aber normalerweise ist Animonda gutes Durchschnittsfutter.

Gute Deklaration bekommst du bei manchen Onlineshops wie z.B. Sandra's Tieroase http://www.sandras-tieroase.de/ da ist jedes Futter sehr gut deklariert.

Taurin ist für die Katzen lebenswichtig daher sollte man nicht nur eine Sorte füttern da der Tauringehalt in vielen Futtersorten eher zu gering ist. Ich gebe immer noch zusätzlich Taurin zum Futter
 
F

Farwen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
7
Danke für deine Antwort das hilft mir schonmal sehr weiter :)

Taurin sogar zusätzlich? Ok das ist gut zu wissen. Woher beziehst du den das Taurin und wie viel gibst du deiner Mieze davon?
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
375
Ich habe noch nie Taurin zusätzlich gegeben.

Kauf halt die üblichen Marken, Mac's, Catzfinefood, Schmusi, Miamor, Animonda, Feringa, Grau etc. und schau was der Katze gefällt und gut bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Jedes Nassfutter was ich bis jetzt kenne und was KEIN Ergänzungsfutter ist enthält Taurin, hab noch nie zusätzlich was gegeben.


Kauf halt die üblichen Marken, Mac's, Catzfinefood, Schmusi, Miamor, Animonda, Feringa, Grau etc.

Es ist richtig - Taurin ist in jedem normalen Katzenfutter zu finden, allerdings sind die Mengen oft zu gering. Deswegen sollte man auch verschiedene Sorten Futter füttern. Da mein Kater aber nicht viele Sorten verträgt ist der Tauringehalt von Grau zu gering und ich gebe zusätzlich. Zuviel Taurin schadet nicht sondern wird vom Körper einfach ausgeschieden.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Es ist richtig - Taurin ist in jedem normalen Katzenfutter zu finden, allerdings sind die Mengen oft zu gering. Deswegen sollte man auch verschiedene Sorten Futter füttern.
Ähm, wenn man mehrere Sorten Futter miteinander kombiniert, die alle zuwenig Taurin enthalten, dann hat man insgesamt immer noch zuwenig Taurin im Futter ;)

Zuviel Taurin schadet nicht sondern wird vom Körper einfach ausgeschieden.
Das kann man nicht uneingeschränkt so sagen. Viel zuviel Taurin schlägt, genau wie viel zuviel von jedem anderen Protein, auf Dauer auf die Nieren.


Ansonsten:

Kein Getreide, kein Zucker war schnell klar
OK, dann lies zur weiteren Verwirrung erstmal hier ;) : http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html

Hier ist ne kurze Zusammenfassung zum Thema "gutes Futter", die dir vielleicht weiterhilft: http://www.katzen-forum.net/trockenfutter/121378-welche-sorte.html#post2863296


Jetzt hab ich gehört das Katzenfutter Taurin enthalten sollte.
Das ist richtig, Taurin ist für Katzen eine essenzielle Aminosulfonsäure. Für Menschen auch, aber wir können die in ausreichendem Maß in unserem Körper bilden (so wie fast alle anderen Tiere auch) - Katzen nicht, deren Stoffwechsel hat das im Laufe der Jahrtausende verlernt. Wahrscheinlich, weil Mäuse wirklich sehr taurinreich sind und Katzen deshalb für lange Zeit nicht mehr auf die Eigensynthese angewiesen waren.


Also hab ich mich wieder auf die Suche gemacht und musste feststellen das kaum bei einem Nassfutter Taurin deglariert ist.
Eigentlich geben die meisten Nassfuttersorten ihren Tauringehalt an.
Kannst du mal ein paar Beispiele nennen, wo du keine Deklaration gefunden hast - vielleicht war die nur nicht da, wo du sie gesucht hast? Oft ist Taurin nicht bei den Zutaten angegeben, sondern weiter unten als "ernährungsphysiologischer Zusatzstoff", dort wo auch die zugesetzten Vitamine und Mineralstoffe stehen.


Kleines Beispiel ich dachte Animonda ist gut. Also belesen und auch gekauft. Plötzlich sind wieder Beiträge aufgetaucht ( nicht hier!!) in denen es hieß Animonda sei nicht gut.
Das Animonda Carny ist für mich untere Mittelklasse. Besser als Supermarktsorten mit Getreide, pflanzlichen Nebenerzeugnissen und dem ganzen Krams - aber nicht viel besser als die "besseren" Supermarktsorten (diejenigen, die als Zutaten nur Fleisch, tierische Nebenerzeugnisse und Mineralstoffe enthalten) - einfach weil der Anteil minderwertiger Innereien (= in dem Fall: Lunge, Niere, Euter) im Carny sehr hoch ist, was man an der Deklaration sehen kann. Relativ viele Katzen bekommen von Carny Blähungen und Weichpups.
Über die anderen Animonda-Produktlinien kann ich nix sagen, aber ich meine, die sind auf jeden Fall nicht besser als das Carny.


Kauf halt die üblichen Marken

Diese Empfehlung find ich ein bisschen kurzsichtig. Erstens sind für nen Neuling meistens nicht das die "üblichen Marken", was du aufzählst, sondern die bunten Dosen aus der Fernsehwerbung. Und zweitens find ich's immer suboptimal, blind irgendwelchen Markenempfehlungen hinterher zu rennen, ohne zu verstehen, warum die empfohlen werden (siehe Carny).

Wenn zwei Leute von "gutem Futter" sprechen, dann meint der eine unter Umständen "das Beste überhaupt", und der andere meint "vertretbarer Kompromiss zwischen Qualität und (meinem) Geldbeutel".
Grade das Carny ist m.E. sowas wie ne "Einstiegsdroge" in gutes Futter - viele, die grade erst lernen, dass die bekannten Marken aus der Werbung eigentlich die Unterklasse sind, landen erstmal bei Carny, weil der Preis nicht allzu erschreckend ist und was von "hohem Fleischanteil" da steht ... aber wenn man weiterliest, merkt man halt, dass der "Fleischanteil" eben nicht aus reinem Muskelfleisch besteht, sondern zu nem Großteil aus den genannten minderwertigen Innereien.
 
F

Farwen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
7
soo ich melde mich auch mal wieder zu wort :)

Erstmal allen die mir hier geantwortet und geholfen haben vielen lieben dank :)

habe heute mein erstes paket von sandras tieroase erhalten. und erste fazit ist die leckerli die dabei waren werden schonmal sehr gut angenommen und sprichwörtlich verschlungen. :D

So die erste Dose haben wir jetzt auch geöffnet. Haben von ihrem alten mit ihrem neuen gemischt und das hat sie auch ganz gut gegessen. ( Es war Porta 21 Huhn)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben