Vivienne pinkelt auf den Badezimmerteppich

N

Nicht registriert

Gast
Ich brauche heute noch einmal euren Rat.
Seit einigen Tagen pinkelt Vivi auf den Badvorleger. Nicht oft. Vielleicht 1x am Tag. Nebenbei benutzt sie ihr Katzenklo natürlich noch.
Sie pinkelt auch auf keine anderen Teppiche. Nehmen wir den aus dem Bad also weg zum Waschen, dann scheint das für sie okay zu sein.

Zum TA werde ich spätestens übermorgen noch gehen mit ihr. Leider bekomm ich von ihr nicht einfach so eine Urinprobe (auch dieses komische Streu nimmt sie mir nicht ab), so dass ich sie noch einmal zum TA bringen muss. Als wir vor 1 Woche da waren, war ihre Blase leider leer.

*********************************************************

Die Katze:
- Name: Vivienne
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: vor etwa einem Jahr
- Alter: ca. 10 Jahre (Fundtier)
- im Haushalt seit: 22.09.13
- Gewicht (ca.): 3,3kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor ca. 1 Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch in Russland (also vor dem 22.9.)
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: In Russland noch Schnupfen, der wurde aber behandelt und sie galt als gesund. Unser TA hat bis auf Würmer nichts feststellen können.
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nur chronische Erkrankungen (CNI, Herzprobleme etc.)

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 9 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Streuner aus Omsk, der eingefangen wurde. Sie wurde dann noch in Russland gepflegt, behandelt und kam Ende September nach Deutschland.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: min. 1h, wobei Vivi nicht wirklich spielt (sie kann ein paar Minuten mit der Angel beschäftigt werden oder Leckerchen jagen, aber meistens will sie dann doch wieder nur kuscheln)
- Freigänger (ja/Nein): Obwohl Straßenkatze in Russland zeigt sie hier so gar keinen Drang nach draußen. Der gesicherte Balkon wird nur selten und dann auch nur kurz genutzt.
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): sie ignorieren sich meistens

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: von Anfang an 2 (erst hat jede ihr eigenes Klo benutzt, inzwischen geht jede auf jedes Klo, wobei das Klo im Bad Hauptklo ist und das im Gästezimmer nur genutzt wird, wenn man eh gerade mal da ist)
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offene, große Klos (25 x 56 x 71 cm)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt wird nach Verschmutzung (so 4x am Tag), komplett gereinigt wird 1x im Monat
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu von DM
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 15-20cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): m.M.n. nicht
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): das Klo im Gästezimmer steht in der Zimmerecke (das ist die hinterste Ecke im Raum, wo absolute Ruhe ist und wir nur hinkommen, wenn wir es sauber machen), das Klo im Bad steht an der Wand, versetzt unter dem Waschbecken
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: - (Futter gibts im Wohnzimmer)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 3-4 Tagen
- wie oft wird die Katze unsauber: Maximal 1x am Tag und auch nur, wenn im Bad Vorleger liegen. Alle anderen Teppiche oder Möbel in der Wohnung werden verschont.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Badezimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal (Teppich)
- was wurde bisher dagegen unternommen: Auf vermehrtes Reinigen des Klos achten (aber wenn nix drin ist, kann ich auch nix raus machen) und die Vorleger wurden entfernt und ausgekocht. Sind keine dort, ist Vivi auch sauber. Liegt was da, nutzt sie es.
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Für mich ist die Lage derzeit noch sehr uneindeutig, ich würde gern die tierärztliche Untersuchung abwarten...

Danke, dass du den Fragebogen ausgefüllt hast! :)
 
N

Nicht registriert

Gast
Was ich noch vergessen habe zu sagen: Wir haben, beim letzten TA-Besuch, ein geriatrisches Blutbild machen lassen. Zumindest da waren keinerlei erhöhte Entzündungsparameter zu verzeichnen. Aber naja..wenn ichs morgen vor der Arbeit noch schaffe, dann darf sie morgen noch einmal gequält werden, ansonsten am Dienstag. :)
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.765
Ich hatte genau das gleiche Szenario - mein Kater hat immer wieder und ausschließlich auf ein und denselben Badteppich gepinkelt. Das kam auch von jetzt auf gleich. Schlussendlich lag es wohl einfach am Teppich - Teppich ausgetauscht, Problem gelöst.
Anscheinend gibt es einige Katzen, auf die Badezimmerteppiche eine gewisse Anziehungskraft ausüben. Vielleicht weil sie so flauschig sind? :rolleyes: Gelesen habe ich auch, dass diese Gummibeschichtung an der Unterseite einen gewissen Geruch haben soll, der übertüncht werden soll ...

Voraussetzung für diese "Theorie" ist natürlich, dass eine gesundheitliche Ursache ausgeschlossen werden kann, aber das ist ja schon in Arbeit :)
Zudem würde ich nach der üblichen Faustregel ein KaKlo mehr aufstellen (Anzahl der Katzen + 1).
 
N

Nicht registriert

Gast
Das mit der Gummierung kann natürlich sein. Wobei es sich dabei ja nicht nur um einen Teppich handelt, sondern um mehrer verschiedene. Ein "Langhaariger" sowie 2 oder 3 mit ganz kurzen Borsten. Und sie hat die Dinger eben auch nicht von Anfang an vollgepinkelt, sondern fing damit erst nach ein paar Wochen an.
Wäscht man diese Dinger aber in der Waschmaschine, stinkt der Gummi ekelhaft (fast schon ähnlich des Katzenurins).
Ein 3. Klo werde ich noch versuchen aufzustellen, wobei ich denke, dass das keinen groen Unterschied machen wird. Denn wie gesagt: inzwischen nutzen sie zu 90% das eine Klo im Badezimmer und schon das 2. Klo wird nur alle 2 oder 3 Tage mal benutzt. Aber ich hab noch ein 3. da und kanns daher auf jeden Fall mal probieren. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7 Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
43
Ort
Basel
Ich stimme der Aussage mit der Gummi-Unterseite des Badvorlegers zu. Gerade wenn man diese Matten kocht wird der Geruch noch schlimmer.
Hast Du es mal mit irgendeinem anderen Vorleger versucht, ohne Gummi unten?
 
N

Nicht registriert

Gast
Ich stimme der Aussage mit der Gummi-Unterseite des Badvorlegers zu. Gerade wenn man diese Matten kocht wird der Geruch noch schlimmer.
Hast Du es mal mit irgendeinem anderen Vorleger versucht, ohne Gummi unten?
Nicht im Badezimmer. Aber ich kann ja mal eben einen von diesen Flickenteppichen ins Bad packen. Mal sehen, wie sie die annimmt.
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7 Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
43
Ort
Basel
Würde ich echt versuchen. Es gibt ja auch diese Vorleger nur aus festem Stoff.

Ich selbst hatte mal nach einer Streu-Umstellung vor Jahren das Problem, dass der Kater auf die Matte pieselte. Selbst als ich wieder das alte Streu nahm, hörter er damit nicht auf. Matte entsorgt und was anderes genommen - Problem gelöst.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Wäscht man diese Dinger aber in der Waschmaschine, stinkt der Gummi ekelhaft (fast schon ähnlich des Katzenurins).
Na, das schreit einem ja schon fast entgegen!

Wenn du das schon so empfindest, dann muss die empfindlichere Nase der Katze ja erst recht melden: Ein Anderer hat mein Revier markiert, ich muss darüber markieren, damit er merkt, wer hier im Haus der Chef ist!

Ich würde die Dinger rausnehmen (kannst sie ja im Keller zwischenlagern, bis der Versuch beendet ist), aber ich würde zunächst keine anderen Teppiche reinlegen. Es könnte sein, dass sich das Pinkeln dann auf die anderen Teppiche generalisiert.

Lass erst mal alles weg. Wenn sich das Pinkeln einstellt, kannst du es in 2 Wochen mit den Flickenteppichen versuchen. Bis dahin musst du eben mit Schlüffkes in die Dusche ;) :D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #10
Sorry, habe jetzt nicht alle Beiträge gelesen.:oops:

Maggie hat das 3 Monate lang gemacht - immer nur auf den Badteppich und ab und zu zog sie sich aus der Wäschetonne, wenn was raushing, das Teil runter auf den Boden und pieselte auch dort drauf.

Aber wie gesagt, immer im Bad.

Irgendwann habe ich dann (nach organischer Gesundheit) herausgefunden (da kam TA drauf), dass es am Umbau bei uns am Haus lag.

Maggie war sooo sensibel, dass sie diese Veränderung und auch teilweise Einschränkung des Freiganges, dazu treibte.

Also wusch ich brav jeden Tag alles, was im Bad bepieselt wurde. Meist aber nur den Badteppich.

Nach dem Umbau hörte das schlagartig auf.

Ich denke, jegliche Veränderung kann sensible Katzen dazu treiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Na, das schreit einem ja schon fast entgegen!

Wenn du das schon so empfindest, dann muss die empfindlichere Nase der Katze ja erst recht melden: Ein Anderer hat mein Revier markiert, ich muss darüber markieren, damit er merkt, wer hier im Haus der Chef ist!
Das "Komische" an der Sache ist ja, dass sie es anfangs nicht getan hat. Und da lagen die selben Teppiche rum. Das fing von einem Tag auf den anderen an.

Ich würde die Dinger rausnehmen (kannst sie ja im Keller zwischenlagern, bis der Versuch beendet ist), aber ich würde zunächst keine anderen Teppiche reinlegen. Es könnte sein, dass sich das Pinkeln dann auf die anderen Teppiche generalisiert.
Jedes Mal, wenn keine drin liegen oder lagen, ist sie auch sauber. Sie legt nur los, sobald diese komischen Vorleger drin sind. Alle anderen Teppiche in der Wohnung rührt sie nicht an. Der, der jetzt drin ist, ist der, der sonst im Wohnzimmer liegt. Bis jetzt ging noch nix wieder schief.


Maggie: In letzter Zeit wurde aber hier auch nichts baulich verändert. Es ist alles so, wie es immer war. Keine Bauarbeiten im Haus o.ä.
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #12
hast du denn jetzt die Teppiche raus genommen?

Bitte weiter berichten!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Aus dem Badezimmer ja. Und schon ist sie wieder sauber.
Auch weiterhin sind alle anderen Teppiche in der Wohnung kein Problem.
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2011
Beiträge
9.266
  • #14
vielleicht erinnert die Matte oder der Geruch der Matte Vivi an irgendwas aus ihrer Vergangenheit? An was negatives?

Nur mal so ne Idee. Aber sie trägt ja ein Päckchen mit sich rum.

Matte weg. Punkt.


Lg

Birgit
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben