Viele fragen über eine junge katze

D

D & D

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
5
Hallo liebe leute

Ich habe in der Türkei 2 Katzen, eine mutterkatze und baby katze
Anfangs war es so;
Die mutterkatze hat 4 babys geworfen, die Babies wurden nachts draussen im garten von irgendetwas umgebracht (glaub ich) auf der treppe waren blutspuren!!
3 babys waren weg! Nur eine hat überlebt! Mein onkel hat überall nach den dreien gesucht, aber leider konnte er sie nicht finden. ( ich bin in Deutschland und kann darum nicht alle Details sagen. )
Die mutterkatze is nun extrem aggressiv und beschützt ihr einzigstes Baby jede sekunde.(das kann ich verstehen:( )
So..ich möcht die katze (sie ist glaub ich 1 monat alt(?)) impfen lassen wenn ich in den Ferien in der türkei bin und nach Deutschland bringen
Also...geht das? Kann ich die katze impfen und mit dem Flugzeug nach Deurschland bringen? Ich möchte sie so gern haben!
Hhhhh..ich bin in ca. 2 wochen in turkey und bleibe dort 4 wochen....
Ich bin noch ein Neuling und weiss nicht ob man haustiere mit in den Flugzeug nehmen kann/darf....
Die katze ist jetzt nit sooooo ein kleines baby, also so mittel;)
Danke im vorraus für die Antworten!
Liebe Grüße
:)
 
Werbung:
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Also ich persönlich finde es toll, dass Du VORHER fragst:smile:

Dennoch denke ich, dass Du Dir darüber im klaren sein solltest, dass eine Katze irgendwann groß wird und nicht mehr "Süüüß" aussieht...
Du bist 13. Mit 15, 16 oder 18 beginnt für Dich ein neuer Lebensabschnitt! Die Katze ist dann erst 5 Jahre alt maximal. Was passiert mit Deiner / Deinen Katzen? Was sagen Deine Eltern dazu? Wie werden eventuell horrende TA Kosten getragen?
Zudem warum dem Mini Kätzchen die Ausfuhr zumuten??? Kitten findest Du auch in Deutschland!
Wenn Du dennoch an Deiner Entscheidung festhalten möchtest, lies Dich doch bitte ein in die Themen: einzelhaltung, Futter, Kastration und, und und.

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung:smile:
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Hallo,

erstmal finde ich es klasse, dass du dir vorab schon Gedanken machst und da recht vernünftig ran gehst.
Dennoch halte ich es auch für keine gute Idee das Kätzchen mit nach Deutschland zu holen. Nämlich genau aus den Gründen, die meine Vorschreiberinnen schon angesprochen haben:

1. kleine Katzen (und auch große) dürfen keinesfalls alleine gehalten werden, besonders keine Kitten, da sie ihr Sozialverhalten erst erlernen müssen und sich alleine sehr einsam fühlen

2. ich kann mir vorstellen, dass du für die Ausfuhrgenehmigung eines Tieres aus der Türkei viele Auflagen erfüllen musst, gerade weil die Türkei nicht zur EU gehört. Aber da kann ich mich auch irren, vielleicht meldet sich hier ja jemand aus einer Tierorga der das besser weiß ;)

3. du bist wirklich noch sehr jung und in den kommenden Jahren werden sehr viele große Veränderungen auf dich zukommen. Vielleicht beginnst du eine Ausbildung, oder machst dein Abi. Das sind Lebensabschnitte, in denen man mit sich selbst sehr sehr viel zutun hat (erfahrungsmäß). Was passiert dann mit der Katze!? Sind deine Eltern vielleicht auch bereit sich um die Katze zu kümmern wenn du keine Zeit hast? Vielleicht musst du sogar für eine neue Ausbildung umziehen, kannst du dir dann eine bzw. zwei Katzen leisten?
Katzen brauchen neben der Grundausstattung und vernünftiges Futter, was manchmal ganz schön ins Geld gehen kann, auch eine gute medizinische Versorgung die schnell mal 500-1000 Euro kosten kann.

Ich würde sagen, tu dir einen Gefallen und warte mit Katzen bis du einigermaßen auf eigenen Beinen stehst. Es sei denn, deine Eltern sind bereit dazu, sich adequät um die Tiere zu kümmern, falls du aus welchen Gründen auch immer nicht mehr dazu bereit wärst.
Katzen sind enorm anspruchsvolle Tiere, die Aufmerksamkeit verlangen und gar nicht mal so unkompliziert sind wie man immer meinen möchte ;)

Dennoch wäre es schön, wenn du und deine Familie sich darum kümmern würden, dass Mutter und Tochter kastriert werden, damit es nciht zu weiteren ungewollten Kitten kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2009
Beiträge
990
Hallo !
Du kannst dich bezüglich der Transporte von Tieren aus dem Ausland bei Deniz Caki informieren. Sie kann dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Schreibe sie mal an. Sie kennt sich gut aus. Sie lebt in Deutschland, ist aber sehr aktiv im Tierschutz in der Türkei.

http://www.deniz-tierschutzseite.de.tl/

Ansonsten kann ich den Anderen nur zustimmen. Nimm kein einzelnes Kitten. Kläre alles mit deinen Eltern ab.

Wäge ab, ob die Katzen es bei deiner Familie in der Türkei auch gut hätten, d.h. werden sie gut versorgt, werden sie ärztlich versorgt, kann die Mutter + Katzenbaby kastriert und geimpft werden.

Ich wünsche dir und den Katzen viel Glück. Klasse, dass du dich vorab informierst.
Liebe Grüße
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Schön, dass du vorab erkundigst, ich kann mich meinen Vorrednern leider nur anschließen, es wird vermutlich nicht klappen.

http://www.zoll.de/faq/reiseverkehr/einreise_haustiere/index.html#haustier2

Die Katze ist noch zu jung, um bis zu deinem Rückflug alle Auflagen zu erfüllen, sie muss geimpft und gechipt sein, soweit ich weiß braucht es auch einen Tollwut-Antikörpertest und der Abstand der Impfungen und der vorraussichtlichen Einfuhr liegt einfach zu nah beieinander und man kann es jetzt nicht schon mit 4 Wochen impfen.

Außerdem müssen das natürlich deine Eltern entscheiden, schließlich müssen die sich um die Formalitäten kümmern.

Das Kitten darf dann auch auf keinen Fall allein bei dir aufwachsen, es müssen zwei Kitten sein, du müsstest dir also noch eines holen.

Da das Kitten in der Türkei draußen aufwächst, wird es schwierig sein, es an die reine Wohnungshaltung zu gewöhnen, wer weiß ob es dann glücklich bei dir wird.

Ich fürchte, du kannst nur dort mit dem Kitten spielen, es aber nicht nach Deutschland mitnehmen.
 
D

D & D

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
5
Hi
Danke für die Antworten!
Meine tante hat hier in D-land einen Kater der kastriert ist. Wir (meine familie) wohnen in einem Haus mit 3 Stufen mit 5 Apartments. Also das ganze Haus gehört uns und der Kater kommt öfters in unsere Wohnung.
Die Babykatze wohnt nun im Haus weil wir angst hatten das sie auch noh stirbt:(
Also die babykatze wärr nicht alleine hier in Ddeutschland
Wenn ich in der türkei bin, impf ich sie, Es gibt dort 3 tierÄrzte die wir kennen.
Sorry für rechtschreibfehler, ich schreibe ausm Handy!:)
Bis ich zurück komme ist sie nicht mehr so mega jung
Ich korrigier mich: in ca. 2 wochen bin ich in Der türkei und dann nach 5 wochen komm ich zuruck.. Also..ist sie dann 11 wochen alt..
Sie ist total süss und ich wollte schon sehr lange eine eigene Katze haben.
ich hab gar keine haustiere und ich liebe tiere, ohne ihnen wird mir immer langweilig:(
Lg
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Wer bezahlt das alles? Transport? Ausrüstung? Medizinische Versorgung? Zweite Katze (Der Kater, der ab und an vorbei kommt reicht nicht aus. Ein zweites Kitten muss her)? Kastration? Papierkram?

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht Vorstellen, dass Du mit 13 Jahren schon frei über ca. 600-800€ verfügst? Ganz zu schweigen davon, dass sämtliche Dinge Deine Eltern regeln müssen (rechtlich gesehen, denn Du bist noch nicht volljährig).

Wenn Du dort bist, lass das Muttertier am besten kastrieren und die zwei medizinisch versorgen. Dann hast Du viel Gutes und v.a Sinnvolles getan.

Liebe Grüße
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Hi
Danke für die Antworten!
Meine tante hat hier in D-land einen Kater der kastriert ist. Wir (meine familie) wohnen in einem Haus mit 3 Stufen mit 5 Apartments. Also das ganze Haus gehört uns und der Kater kommt öfters in unsere Wohnung.
Die Babykatze wohnt nun im Haus weil wir angst hatten das sie auch noh stirbt:(
Also die babykatze wärr nicht alleine hier in Ddeutschland
Wenn ich in der türkei bin, impf ich sie, Es gibt dort 3 tierÄrzte die wir kennen.
Sorry für rechtschreibfehler, ich schreibe ausm Handy!:)
Bis ich zurück komme ist sie nicht mehr so mega jung
Ich korrigier mich: in ca. 2 wochen bin ich in Der türkei und dann nach 5 wochen komm ich zuruck.. Also..ist sie dann 11 wochen alt..
Sie ist total süss und ich wollte schon sehr lange eine eigene Katze haben.
ich hab gar keine haustiere und ich liebe tiere, ohne ihnen wird mir immer langweilig:(
Lg

Wie ich dir schon in meinem ersten Post geschrieben habe, reicht die Zeit auf keinen Fall.

Ein ausgewachsener Kater der ab und zu vorbeischaut, ist keinesfalls genug Gesellschaft für ein Kitten, es braucht einen Artgenossen einen Spielgefährten, stell dir vor, du müsstest ohne andere Kinder aufwachsen.

Du kannst es vom Zeitpan gar nicht schaffen, weil ein Impfpass erforderlich ist, die 1.Impfung macht man mit 8 Wochen, die zweite Impfung muss 4 Wochen später erfolgen, ist dann mit 12 Wochen und dann muss zum Zeitpunkt der Ausreise die Tollwutimpfung mindestens 2 Wochen alt sein, macht 14 Wochen, dass geht zeitlich auf keinen Fall. Hast du inzwischen mit deinen Eltern gesprochen? Schließlich müssen sie die Formularitäten wegen der Einreise und dem EU-Impfpass usw. erledigen, weil du noch nicht volljährig bist. Außerdem ist dass Kitten dort anscheinend draußen geboren und läuft jetzt die ganze Zeit draußen rum, sie wird danach höchstwahrscheinlich nicht als Wohnungskatze mehr glücklich werden, sondern unbedingt Freigang wollen, den du ihr nicht bieten kannst.
 
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2009
Beiträge
990
  • #10
Hi
Die Babykatze wohnt nun im Haus weil wir angst hatten das sie auch noh stirbt:(
Also die babykatze wärr nicht alleine hier in Ddeutschland
Wenn ich in der türkei bin, impf ich sie, Es gibt dort 3 tierÄrzte die wir kennen.
Bis ich zurück komme ist sie nicht mehr so mega jung

Also..ist sie dann 11 wochen alt..
Sie ist total süss und ich wollte schon sehr lange eine eigene Katze haben.
ich hab gar keine haustiere und ich liebe tiere, ohne ihnen wird mir immer langweilig:(Lg

Ok, ich finde, dass der Grund für eine Katze nie sein sollte, weil dir ohne Tier immer langweilig wird. Wenn du Tiere liebst, tue ihnen den Gefallen und warte noch ein wenig.
Ein Tier benötigt viel Zeit und Geld. Es ist kein Stofftier und kein Püppchen. Bitte, wenn dir langweilig wird, suche dir eine andere Beschäftigung.
Nicht böse gemeint. Bin gerade nur etwas zusammengezuckt als ich es las.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #11
Du solltest die über die sehr begründeten Einwände hier wirklich Gedanken machen.
Eine Katze ist KEIN Spielzeug und sollte auch nicht als Langeweilekiller missbraucht werden, dass ist etwas, wo sich bei mir echt die Nackenhaare hochstellen.

Wie schon vorgeschlagen, könntest du dich mal in eurem Tierheim erkundigen, ob die so etwas wie "Katzenstreichler" haben möchten. Da kannst du dann an ein paar Tagen in der Woche kommen und dich um die Katzen kümmern.
 
Werbung:
D

D & D

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
5
  • #12
öhh ok ok ok!
ich fühl mich ehrlich gesagt etwas angegriffen...:/
ich weiss das katzen keine spielzeuge sind! ich glaub schon das ich sehen kann wie lebendig sie sind :p
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #13
öhh ok ok ok!
ich fühl mich ehrlich gesagt etwas angegriffen...:/
ich weiss das katzen keine spielzeuge sind! ich glaub schon das ich sehen kann wie lebendig sie sind :p


Das ist hier nicht unsere Absicht gewesen, du musst nur verstehen das es so einfach nicht geht und das kein schönes Leben für die Katze wäre.
So eine Entscheidung bringt einfach enorm viel Verantwortung mit sich und sowas sollte man nicht so leichtfertig entscheiden.

Verstehst du die Gründe die dagegen sprechen denn?
 
T

Tanja2211

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2011
Beiträge
23
  • #14
warum greift ihr die arme so an?

Na klar kannst du dir die Katze holen, falls sie ausreisen darf und du dich ums ie kümmerst. Warum sollte sie keine Katze haben wenn sie Tiere liebt=


und katzen sind nicht teuer, wenn sie gesund und geimpft sind. das Futter für eine Katze kostet sicher keine 60 Euro im monat, es sei denn du hast einen Löwen zuhause :)

und woher wollt ihr wissen ob die katze nicht ein schönes leben hätte bei ihr?

Sorry D&D hier sind einige ziemlich unfreundlich finde ich, kein schönes Forum. Hier bekommt man auch keine Hilfe sondern wird nur dumm angemacht (nicth von allen).

Und ich kenne soviele Leute die sich ein katzenbaby nehmen, nicht alle nehmen sich gleich zwei, man kann ja später mal eine katze dazu nehmen falls die eine sich nicht wohl fühlt, aber man muss nicht unbedingt zwei nehmen. also ich kenne keinn der gleich zwei genommen hat. wenn man mit der katze spielt dann ist das auch ok
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #15
Was findest du denn daran unfreundlich, wenn man sie versucht aufzuklären das Katzen eine teure Angelegenheit werden können, sie Artgenossen brauchen und nicht als Langeweilekiller dienen sollten?
Verstehe ich nicht.

Fakt ist, dass wenn ihre Eltern da nicht 100% hinter stehen, man nicht weiß was aus der Katze später wird. Und das noch große Veränderungen auf so einen jungen Menschen zukommen ist ganz logisch.
Sowas sollte man auf jedenfall mit beachten und das ist ein ganz wesentlicher Teil der Überlegung.

Dieses "Wissen" über die Anschaffung eines Kittens welches du hier zu Tage bringst hat nichts mit den realen Fakten zutun.
Vielleicht solltest du dich hier einmal einlesen und diesen Artikel dir auch mal zu Gemüte führen http://www.katzenmagazin.ch/cgi-bin/zcms5/skm/pdf/einzelkatze.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
Tamika

Tamika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
174
Ort
Melle / Niedersachsen
  • #16
@Tanja:

Ich habe hier mitgelesen und ich kann djurmel und schnee-wittchen nur zustimmen!!! Kitten werden von Züchtern, TH, PS usw. immer nur zu zweit abgegeben oder ein Kitten welches dann aber als Zweitkatze gehalten wird. Den "normalen" Vermehrern ist sowas vollkommen egal......

da D&D das Kitten aufnehmen möchte ist ja schön und gut aber nicht als Einzeltier und schon gar nicht wenn die Vorraussetzungen nicht erfüllt werden können, sprich Impfungen usw.

Und zum Ton hier im Forum..... auch ich habe in den letzten Tagen festgestellt das es hier manchmal ziemlich rau zugeht doch sollte man auch schauen in welchem Zusammenhang dies passiert. Hier wird getrollt, es werden zig Fragen gestellt aber die TE´s weigern sich dann wehement die Ratschläge anzunehmen und da kann ich dann gut nachvollziehen das hier dann ein härterer Ton angeschlagen wird. Ich würde es nicht anders machen wie z.b. urmel und schnee-wittchen (noch ist es bei mir reine Selbstbeherrschung nicht genau das zu schreiben was ich gerne möchte)

@ D&D

hör bitte auf das was geschrieben wurde und lass das Kitten noch in der Türkei bis es alle Impfungen hat und alt genug ist. Somit hast du genug Zeit mit deinen Eltern alles zu besprechen und die nötigen Papiere zu sammeln. Es nützt dem Kitten schließlich nichts wenn es dann doch irgendwie nach Deutschland kommt aber hier dann ins TH kommt weil irgendwas vorgefallen ist..........

LG
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #17
Ich würde es nicht anders machen wie z.b. urmel und schnee-wittchen (noch ist es bei mir reine Selbstbeherrschung nicht genau das zu schreiben was ich gerne möchte)



LG

Also ich kann immer noch nicht verstehen wo ich hier unfreundlich gewesen sein soll *schulterzuck* Aber gut, das tut dem ganzem hier auch nicht zur Sache und man kann nur hoffen, dass sie unsere Ratschläge annimt und sich Gednaken darüber macht.
 
Tamika

Tamika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
174
Ort
Melle / Niedersachsen
  • #18
@schnee-wittchen:

in meinen Augen warst du auch nicht unfreundlich. Aber es gibt halt Leute die gleich eine ultimative Attacke in dem geschriebenen lesen z.b. (Dieses "Wissen" über die Anschaffung eines Kittens welches du hier zu Tage bringst hat nichts mit den realen Fakten zutun.)

war von meiner Seite aus jetzt nur irgendwie blöd ausgedrückt!
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #19
@schnee-wittchen:

in meinen Augen warst du auch nicht unfreundlich. Aber es gibt halt Leute die gleich eine ultimative Attacke in dem geschriebenen lesen z.b. (Dieses "Wissen" über die Anschaffung eines Kittens welches du hier zu Tage bringst hat nichts mit den realen Fakten zutun.)

war von meiner Seite aus jetzt nur irgendwie blöd ausgedrückt!


Ach du meinst Leute die sich überdurchschnittlich schnell angegriffen fühlen, verstehe ;)
Nein, aber wer sowas behauptet muss auch mit solchen Reaktionen rechnen ;)
 
Tamika

Tamika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
174
Ort
Melle / Niedersachsen
  • #20
Ach du meinst Leute die sich überdurchschnittlich schnell angegriffen fühlen, verstehe ;)
Nein, aber wer sowas behauptet muss auch mit solchen Reaktionen rechnen ;)

jaaaaaaaaaaaaa genau die meinte ich :D
für unsereins ist solch eine Reaktion auch total normal aber halt nicht für die o.g. Sparte! :D
 

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
801
MissFoxy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben