Verzweifel langsam

  • Themenstarter Kimsmama
  • Beginndatum
K

Kimsmama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2018
Beiträge
241
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Kalle
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, seit ca. 5 Monaten
- Alter: 10 Monate
- im Haushalt seit: er 12 Wochen alt ist
- Gewicht (ca.): 4,2 kg
- Größe und Körperbau: lang und schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor zwei Monaten
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: zwei
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von privat
- Freigänger (Ja/Nein): gesicherter Auslauf im Garten
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): spielen und kuscheln

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: drei
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, Standardgröße
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: direkt nach Benutzung, Streu wird bei Bedarf aber mindestens alles zwei Wochen komplett gewechselt
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cat’s Best, DM Ökoklumpstreu, Tonstreu wird gar nicht angenommen
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 8 cm
- gab es einen Streu Wechsel in jedem Klo ist ein anderes grade
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): im Flur an der Wand, im Bad an der Wand, im Wozi in einer Ecke, er macht nur im Flur

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: heisses Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nein, weit weg

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit er kastriert ist und raus darf, mittlerweile gute vier Monate
- wie oft wird die Katze unsauber: mindestens einmal am Tag, manchmal macht er aufs Klo
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: nein
- wo wird die Katze unsauber: vorm Klo, im Bad
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Boden, aber er kotet
- was wurde bisher dagegen unternommen: zusätzliches Klo aufgestellt, verschiedene Streu ausprobiert, Klos neu positioniert


Habe vor knapp vier Monaten schonmal geschrieben, allerdings keine Antwort erhalten. Ich versuch es noch einmal, ich verzweifel langsam.

Kalle hat von Anfang an immer ins Klo gemacht. Nach der Kastration und Freigang im gesicherten Garten hat er angefangen vor das Klo zu koten. Er uriniert da, das ist kein Problem. Kot wird jedoch im Gartenbeet abgesetzt, wenn er nicht raus kommt, dann eben vorm Klo oder im Bad. Es sind ausreichend Klos vorhanden, wir haben alle erdenklichen Streus durch probiert. Tonstreu nimmt er gar nicht an. Cat’s Best scheint ihm zu grob zu sein, da steht er recht angewidert drin und schüttelt die Pfoten. Die Klos wurden allesamt durch neue ersetzt, ein Klo im Bad nutzt nichts - er macht davor. Das DM Streu ist sehr fein und das nahm er auch gut an. Hat wochenlang brav ins Klo gemacht. Letzte Woche hat Kalle jedoch wieder zweimal vor das Klo bzw. ins Bad gemacht und grade kam ich vom Einkaufen heim und im Bad lag die Bescherung.
Ich verstehe nicht warum. Zuerst dachte ich, dass er vielleicht nach der Kastration Schmerzen hatte beim machen und das mit dem Klo verbunden hat. Kann aber nicht sein, da er ja jetzt wochenlang das Klo benutzt hat und noch nie daneben uriniert hat. Mein Mann wird langsam stinkig (kein Wortspiel) und ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Ich habe seit meiner Kindheit Katzen, aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Hat vielleicht jemand eine Idee? Gesundheitlich ist alles gut und er macht auch sonst keine Probleme oder ist auffällig. Er ist sehr verschmust und anhänglich.
 
Werbung:
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.565
Ich glaube, es ist gar nicht so ungewöhnlich, dass Freigänger nur draussen Kot absetzen. Kannst du nicht eine Katzenklappe einbauen, damit er ungehindert Zugang in den Garten hat?
 
K

Kimsmama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2018
Beiträge
241
Leider nicht, wohnen zur Miete und der Vermieter erlaubt es nicht.
Was mich so irritiert, ist das er jetzt wochenlang ohne Probleme aufs Klo ging und von jetzt auf gleich wieder daneben macht. Da muss es doch einen Grund geben.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.565
Ich glaube nicht, dass der Vermieter das erlauben muss, m.E. musst du nur eine neue Scheibe mit Klappe kaufen und einsetzen und nach Auszug die Alte wieder einsetzen, so dass alles wieder in seinem Ursprungszustand ist.

Ich denke, ihm stinkt es einfach, drinnen machen zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slimmys Frauli

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2018
Beiträge
2.207
Hallo,
mir fällt die Füllhöhe mit ca. 8 cm auf. Vielleicht ist er ein Buddler und es stinkt ihm, dass er sein großes Geschäft nicht ordentlich vergraben kann. Und macht dann vors Klo, so nach dem Motto, wenn nicht genug Streu drinn ist zum vergraben kann ich auch gleich draußen machen. Oder er braucht mehr Beinfreiheit beim kosten und Standartgröße ist ihm zu wenig. Ich würde sofort mal ordentlich Streu nachfüllen und schauen, wie ihm das gefällt.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was heißt Tonstreu nimmt er nicht an?
Was genau hast du an feinem Streu probiert?

In aller Regel wird feines Bentonitstreu von so gut wie allen Katzen sehr gut anbenommen.

Ich würde dir noch mal einen Versuch mit feinem Streu anraten.
Teste mal das günstige Aldi Klumpstreu.
Das ist sehr fein und wäre mein erster Tipp zum testen.
Und ca. 10-15 cm hoch einfüllen! So daß Katze darin gut buddeln kann.

Dann könnte ich mir vorstellen wenn das nicht klappt ein Klo mit Sand oder Erde anzubieten als Alternative zum Gartenbeet. Besser als wenn er vor das Klo kackt oder?

Wurde der Kot untersucht?
Wie ist die Konsistenz vom Kot, weich oder fest, normal?
Riecht der Kot sehr?

Kann es sein daß er draußen Streß mit anderen Katzen hat?
Auch ein markieren mit Kot ist möglich.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.311
Ort
Allgäu
Dann könnte ich mir vorstellen wenn das nicht klappt ein Klo mit Sand oder Erde anzubieten als Alternative zum Gartenbeet.
Das wäre ebenfalls meine Idee / Anregung.
Eine Freundin von mir hat zwei Freigänger und die müssen drin bleiben, wenn sie mal ein paar Tage Urlaub hat und ich Katzensitterin bin.
Einer der beiden fand das so doof, dass er auch seine Würstchen genau VOR die KaKlo's gesetzt hat.
Dann hat sie für diese Zeit ein zusätzliches mit Blumenerde aufgestellt - voila - alles super. Er nimmt es an.
Ist suuuuuuper zum saubermachen :rolleyes: :p .... aber immerhin hat's genau den gewünschten Effekt gehabt.
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.838
Ort
Berlin-Reinickendorf
Bitte daran denken, daß die Unsauberkeitstelle mit einem Entdufter wie Biodor oder SimpleSolution mehrfach behandelt werden muß. Fülle ruhig eine riesige neue Box mit dem vorgeschlagenen feinen Streu und brösel darüber Erde als Tarnung.

Ich habe eine 4 Jahre lang unsaubere Katze damit zur Sauberkeit erziehen können. Mein Hilfsmittel war unter der Box eine ausgebreitete Gartentischdecke, damit nichts in die Fugen eindringen konnte.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Welche Bentonitstreu hast du denn probiert?
So wie du es schilderst und da er genau vor das Klo macht, vermute ich auch, dass er die Ökostreu nicht mag.

Macht er denn in den Garten?
War er von Beginn an draußen, also auch beim Vorbesitzer?
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
859
Kimsmama
K
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
Lis@
Antworten
31
Aufrufe
4K
minna e
minna e
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
dexcoona
D
B
Antworten
4
Aufrufe
3K
Bina123
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben