Verstopfung durch AB Einnahme?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Curlies

Curlies

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
24
Ort
Gelsenkirchen
Hallo zusammen,

bräuchte mal euren Rat.
Es geht um Tillie, ihr wurde am Do ein Abszess am Hals entfernt, seit trägt sie einen Halstrichter und bekommt AB.
Nun seitdem war sie nicht mehr auf dem Klo, Pipi macht sie und hab auch das Gefühl das sie nachdem Pipi ganz kurz drückt, als wenn sie müsste.
Ich mache mir ein bisschen Sorgen, tröste mich halt damit, das sie zwar frisst und trinkt, aber sich erst alles wieder einspielen muss, war ja auch ne Strapaze für die Kleine.
Dazu kommt natürlich das ausgerechnet Pfingsten ist und ich nicht beim TA nachfragen kann.

Kann mich jemand beruhigen oder Tipps geben?
Kommt das vielleicht wegen den AB?

LG
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
verstopfung durch AB??? eher umgekehrt...also Durchfall...
wieviel Frissrt/ trinkt sie denn?
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Hallo,

also wie das bei Katzen ist, weiß ich gar nicht, muß ich gestehen.

Bei Menschen kommt das häufg vor, wenn AB eingenommen wird;ich selbst bin DER Kandidat dafür.

Sorry, bei Kätzchen weiß ich´s nicht:confused:
 
Curlies

Curlies

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
24
Ort
Gelsenkirchen
Danke für eure Antworten.

Hmm das ist ja komisch....
Also essen und trinken bisschen weniger wie sonst, bin froh das sie überhaupt was zu sich nimmt.
Heute hat sie ca 2-3 Lecker gemacht, nicht viel(lange), aber immerhin.
Sie kriegen nur Trofu!
Gestern war sie besser drauf, hat viel geschlafen heute, aber Gracie auch, war ja auch warm.
Mach mir halt sofort immer Sorgen um meine Süssen.
Sie schmust, schnurrt und spielt, wenn wir sie animieren :)
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
dann wird die verstopfung vom Trofu kommen.... es ist warm, da trinken die Miezen normalerweise ohnehin deutlich mehr..das sie viel Flüssigkeit verlieren... wenn deine Katze- die durch das Trofu einen ohnehin höheren Flüssigkeitsbedarf hat, auch noch zuwenig trinkt, ist ers kein Wunder, wenn sie verstopft...
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Vielleicht kann sie mit dem Trichter ja nicht richtig fresen/trinken?
Bzw. ist es ihr einfach zu ungewohnt.
 
Curlies

Curlies

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
24
Ort
Gelsenkirchen
Ich glaube es nicht, häätte ich diesen Beitrag doch mal eher geschrieben.
Haben ihr vorhin die ganze Zeit die Bauch gekrault, wie gut das sie das liebt :)
Ich hab mir auch so gedacht, das sie sich vielleicht beobachtet fühlt und da sie sonst viel scharbt im Klöchen und durch den Trichter in der Bewegung eingeschränkt ist, das sie deswegen nicht kann.
Vorhin hat sie sich auch versucht zu verkriechen, wollte immer inne Höhle...
Jedenfalls bin ich mit ihr nochmals zum Klöchen gegangen, hab die Tür zugemacht, so das nur ich und sie im Bad sind, erst wollte sie wieder raus, aber siehe da ist sie rein und versuchte zu scharben :D sie drehte sich und ich dachte mir jaaaa!!!
:DSie hat ganze 4 Würtschen gemacht, hab mich noch nie so über Katzenaa gefreut
 
4

4Cats

Gast
ja ja Katzenmütter manchmal freut man sich über Kleinigkeiten:D:D:D:D
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
23
Aufrufe
5K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben