Versteht meine große Katze die Katzensprache nicht mehr??

Lucie§Amira

Lucie§Amira

Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2012
Beiträge
52
Ort
Offenburg, Baden-Württemberg
Ich habe eine 2 1/2 jährige BKH.
Sie ist mit vielen Kitten aufgewachsen und ist mit 14 Wochen zu uns gekommen.
Bei uns hat Sie die ersten 2 Jahre als Einzelkatze verbracht.
Sie war in dieser Zeit sehr anhänglich und leider auch lange alleine.

Dann haben wir noch ne Katze dazu geholt.
Einen richtigen Schmusetiger.
Nach dem ersten "normalen" Gefauche, haben sie sich nun nach einem Halben Jahr zusammenleben akzeptiert. Sie jagen sich durch die Wohnung.
Schlafen beide bei mir im Bett.

Gerade eben habe ich eines beobachtet:
Die große lag vor dem Kachelofen auf der Decke.
Zuerst auf dem Rücken und dann seitlich. Augen zu.
Die andere Katze kam auf die große zu... Saß vor Ihr hin und hat den Kopf auf die Seite gedreht. Sie hat die große angeschaut als würde Sie sagen wollen "Darf ich kuscheln kommen...?"
Ich habe öfters mal das Gefühl das die kleine gerne mit der großen kuscheln würde aber die große lässt Sie einfach net. Die kleine bekommt dann immer eine gefangen.

Hat meine große die Katzensprache verlernt?
Kann man dies irgendwie fördern dass die große diese wieder lernt?
Brauche Ratschläge.

Danke.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich denke, deine Große versteht die Katzensprache noch sehr gut, sonst würde sie alles über sich ergehen lassen und erst dann unwillig reagieren, wenn ihr was zuviel wird.
So aber gibt sie unmißverständlich zu verstehen, daß sie mit der Kleinen nun mal nicht kuscheln mag, lieber allein vor sich hindöst. Ob das immer so bleiben wird, wird nur die Zukuft zeigen.

Vielleicht könntest Du die 'Atmosphäre' etwas freundlicher mit Feliway machen, ein Mittel, das speziell Katzen-Wohlfühlhormone verströmt?


Zugvogel
 
Lucie§Amira

Lucie§Amira

Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2012
Beiträge
52
Ort
Offenburg, Baden-Württemberg
Feliway hab ich schon probiert...
Das für die Steckdose und auch das wo man ins Fell macht (Felifriend).
Das war aber ganz am Anfang mal...

Die kleine will ja nix böses.
Merkt das die große nicht oder will Sie einfach nicht?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich fürchte, sie will einfach nicht. Meine Vermutung ist, daß sie etwas von ihrem sozialen Wesen während der Einzelhaltung verloren hat.
Vielleicht sind die Zwei aber einfach auch nicht ein Dreamteam, das gibt es immer wieder.

Wie groß ist der Altersunterschied bei den Zweien? - Feliway würde ich jetzt mal eine ganze Weile einsetzen.



Zugvogel
 
Lucie§Amira

Lucie§Amira

Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2012
Beiträge
52
Ort
Offenburg, Baden-Württemberg
Kann man das soziale Wesen wieder etwas fördern??
Kann man es irgendwie unterstützen??

Sie zeigen aufjedenfall Interesse aneinander. Wenn die eine nicht da ist, dann wird nach dem gesucht. Sie spielen auch mal miteinander und hier und da gibts auch mal Nasenküsse. Die kleine will dann mehr und die große ruft aber "Stopp".

Der Altersunterschied beträgt 2 Jahre
 

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
9K
Katzenmami2012
Antworten
7
Aufrufe
329
Shire
Antworten
2
Aufrufe
1K
SteffS
Antworten
22
Aufrufe
2K
sternensuende
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben