Versicherung?

Louis & Lenny

Louis & Lenny

Benutzer
Mitglied seit
12. August 2008
Beiträge
49
Sag mal, was haltet ihr denn von Versicherung von Katzen? Oder ist es besser selber etwas Geld monatlich beiseite zu legen?:confused:

Wie sind eure Erfahrungen?
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Sag mal, was haltet ihr denn von Versicherung von Katzen? Oder ist es besser selber etwas Geld monatlich beiseite zu legen?:confused:

Wie sind eure Erfahrungen?

Abstand...

ich fahre besser, wenn ich einen Betrag X / Tier zur Seite lege..
So kan ich an das Geld sofort ran, wenn ich es brauche und wiege mich nciht in falscher Sicherheit... denN Versicherungen sind Meister darin, sich im Ernstfall vor der kostenübernahme zu drücken
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
Ich lege auch zurück.

Eine Versicherung für beide würde uns 35 Euro im Monat kosten.... Davon rentieren sich sogar noch die Impfungen wenn ichs zurücklege. Wenn natürlich mal einer schwer krank wird und es richtig ins Geld geht ist ne Verswicherung toll, aber man muss sie vorher abschließen, und da die Wahrscheinlichkeit gering ist: dagegen!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Wenn dann nur eine Op Kosten versicherung.

Die anderen versicherung wie z.b der gesudnheitspass nur dann wenn:

-man gar nicht sparen darf weil man in der Anfang der Insolvenz ist oder
-man Grundsicherung nach SGB 12 bekommt, wo max Sparrrate 1600€ sind


Auch dann gibt es immernoch die Möglichkeit"im Einmachglas" zu sparen... man muss ja bei den schlechten Zinsen nciht alles auf ein Sparbuch packen-vor allen dDingen dann,wenn es sich um "für den Notfall vom Mund abgespartes" handelt..
ICh kann mir auch eigentlich nciht vorstellen,dass eine "Katzengesundheitsversicherung" als "notwendige Ausgabe" anerkannt wird....
 
U

Ute

Gast
Meine vier sind versichert. Ich kenne mich nämlich :rolleyes:.
 
Darkluna

Darkluna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
275
Alter
31
Ort
Thüringen
wenns nur um versicherungen wegen ops bei nicht vorhersehbarer krankheit (unfall...) geht, gibts doch auch welche, wo man nur jährlich einbezahlt. der tierarzt, zu dem wir mit unseren reptilien gehen, hatte da so nen aushang gemacht mit ner versicherung, die ganz gut sein soll.
ich finds aber eigentlich auch besser, so was zur seite zu legen.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
4
Aufrufe
1K
frvrdcmbr
F
F
Antworten
2
Aufrufe
2K
J
V
Antworten
5
Aufrufe
472
Animant
Animant
Nivalis
Antworten
66
Aufrufe
14K
louve1975
louve1975
Trifiliv
2
Antworten
31
Aufrufe
6K
Venya

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben