Verschattung auf Hornhaut - jetzt noch zum TA?

  • Themenstarter bea1982
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Hallo Leute,

mir ist schon vor 3 oder 4 Tagen aufgefallen, dass Neo's linkes Auge etwas "kleiner" also mehr zusammengekniffen ist als das rechte - ich dachte es legt sich wieder, hat vielleicht einen "Zug" bekommen oder so.

Heute Abend war es dann immernoch kleiner - habe mir dann meinen Freund und die Taschenlampe genommen und konnte nun eine kleine "Trübung" auf der Hornhaut feststellen - irgendwer- oder was wird ihn scheinbar verletzt haben...?!

Das Auge eitert oder tränt nicht und es ist auch nichts gerötet - und nun frage ich mich, ob ich deshalb mit ihm zum TA soll oder nicht?! Neo fährt absolut nicht gerne Auto und TA-Gänge stressen ihn schon sehr. Erfahrungsgemäß wird bei solchen Sachen doch immer AB gegeben - sofern es eitert zumindest. Da Neo aber außer einem "kleinen" Auge keine sonstigen Beschwerden oder Entzündungszeichen zeigt, denke ich, dass der TA eh nicht viel machen wird außer AB geben und ich bezweifle, dass das aktuell notwendig ist. Was meint ihr? :confused:

Ich will ihn halt nicht unnötig stressen, wenn's nicht unbedingt notwendig ist... :oops:
 
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo Bea,

mit dem Komplex "Auge" würde ich niemals Risiken eingehen wollen. Egal, ob der Kater zum TA mag oder nicht, bitte unbedingt morgen hinfahren. Augen sind derart sensible Sinnesorgane, da würden bei einer Trübung alle Alarmglocken bei mir schrillen!

Gruß
Jubo
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Die Hornhaut ist deutlich verletzt und Bedarf der Behandlung!!! Das kann sonst zu einem größeren Problem werden, als euch lieb ist ;)
Und nein, es wird vorab bevor es eitert ein AB gegeben, damit sich nichts draufsetzt...

http://www.eyevet.ch/hhverletzg.html
http://www.kleintiermedizin.ch/katze/augen/augen4.htm

Danke für die Links! Ja, ich dachte eben, da es ja schon ein paar Tage so geht, dass das "Gröbste" vielleicht schon ausgestanden wäre - aber so wie es in dem Link steht sollte auf jeden Fall noch AB gegeben werden!

Danke für eure Antworten! ;)
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Jepp, definitiv ;) Gute Besserung an den kleinen Patienten ;)
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
Es gibt für Verletzungen der Hornhaut eine spezielle Salbe - Regepitel.

Was Val schreibt ist richtig, doch ihr müsst das Tier beobachten und Eurer Beaobachtungsgabe vertrauen. Es gibt Tiere die auf bestimmte AB-Salben mit einer erhöhten Reizempfindlichkeit reagieren. Das führt dazu dass sich die Sache noch verschlimmert. Das Auge brennt und die Katze reibt verstärkt daran und Alles wird nur noch schlimmer.

Also achtet bitte auf die Katz wie sie auf die AB-Salbe reagiert.

Wir hatten hier lange, lange Zeit mit Bindehautentzündung und einer Hornhautverletzung zu kämpfen. Doch erst dann, als wir so gut wie gar nichts mehr am Auge gemacht habe und nur noch die "Heile-Heile-Salbe" (Regepitel) benutzten, erst dann wurde es, wenn auch mit sehr kleinen Schritten kontinuierlich besser.

Zuvor hatten wir immer wieder Rückschläge zu verkraften.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
das Beobachten bezog sich doch nur auf die Reaktion des ABs?!
 

Ähnliche Themen

Bianca1974
Antworten
26
Aufrufe
23K
Bianca1974
Bianca1974
Kewa71
Antworten
5
Aufrufe
966
Kewa71
E
Antworten
30
Aufrufe
7K
Entchen19
E
M
Antworten
36
Aufrufe
25K
Aurora87
Aurora87
S
Antworten
10
Aufrufe
3K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben