Vermittlungshilfe: Carlos, gehbehindert, und Eva, lieben sich und alle Menschen, anfängertaugliches Dreamteam verdient ein gemeinsames Heim

tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.096
Alter
56
Ort
31... Lehrte
C870634D-FB79-4A02-A7FA-84E86654DF08.jpeg

DCE2E968-0F55-481F-AD1C-D2555D80F5E2.jpeg
vor ein paar Tagen schrieb mir Ipek mit Google Übersetzer folgendes:

Liebe Gabi, hallo. Wie geht es Ihnen? Ich hoffe alles läuft gut. Ich habe eine etwas lange Geschichte. Wenn Sie die Zeit zum Lesen finden, werde ich das sehr zu schätzen wissen. Wir haben ein sehr schönes Bruder-Schwester-Paar, das auf ein Zuhause wartet. Carlos hatte einen Unfall, als er 3 Monate alt war und er wurde eingeschläfert. (sollte eingeschläfert werden, denke ich) Seine Wirbelsäule und seine Hüfte waren sehr schwer gebrochen. Aber ich habe nicht aufgegeben. Er hatte jede Behandlung und Operation, sogar Stammzellbehandlungen. Und was ist dann passiert? Jetzt ist er ein sehr, sehr gesunder und süßer Junge. Er läuft ein bisschen komisch, aber es geht ihm großartig. Er kann problemlos rennen und springen (allerdings nicht sehr hoch), pinkeln und kacken. Er war süchtig nach ihrer Schwester Eva, ich konnte sie nicht loslassen. Sie sind zusammen aufgewachsen. Also möchte ich sie zusammen nach Hause finden. Sie lieben die Menschen sehr. Sie sind sehr sozial und liebevoll. Sie haben in der Schweiz ein Zuhause gefunden und so habe ich alles vorbereitet. Sie sind ab dem 29. September reisebereit. Das Problem ist jedoch, dass die Dame, die sich für die Adoption entschieden hatte, aufgrund eines ernsthaften Gesundheitszustands aufgeben musste. Sie sind 15 Monate alt und haben in der Türkei leider keine Chance. Glauben Sie, dass sie in Deutschland ein Zuhause finden können? Ich kann sie mitbringen und alle Kosten bezahlen.
Verzeihen Sie mein Deutsch. Es ist Google-Übersetzer.

ich würde den Beiden gern helfen. Steckbriefe sind weiter unten im Thread. Die Vermittlung/VK und alles hier in Deutschland würde ich organisieren, SG ginge dann direkt an die Tierschützerin dort. Sie sind so zauberhaft, oder?


hier noch 2 Videos:
Carlos läuft
Eva
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Yarzuak

Yarzuak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
980
Immer wieder muss ich mich fragen, wieso ich keine Villa mit integriertem Katzendschungel habe. Ich würd sie alle nehmen. Ihr Kinderlein kommet 😃
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.096
Alter
56
Ort
31... Lehrte
Oh, krass, das wusste ich nicht. Mach ich, danke!
 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
Es ist sicher besser, wenn du diesen Faden weiter laufen lässt und ich meinen schließen lasse, bzw. löschen lasse.
Du hast im Falle einer Vermittlung das bessere Netzwerk für VK usw. an der Hand, von Erfahrungen reden wir mal gar nicht erst.☺️
Wenn ich weitere Fotos von Ipek von den beiden Süßen erhalte, kann ich diese ja auch gern hier einstellen.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.096
Alter
56
Ort
31... Lehrte
Das können wir auch gerne machen. Hilfst Du mir hier im Faden mit Bildern, ich kümmere mich dann um den Rest. 😊😘
wir telefonieren mal demnächst. Wochenende hab ich viel um die Ohren, bekomme Besuch.
 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
Ich bin so frei, meinen Text hier einzufügen ;) :


Die Flugpatin unserer Coco bat mich um Mithilfe für ihre beiden Schützlinge in Deutschland ein Zuhause zu suchen.

Da nicht jeder Cocos Geschichte kennt:

Die beiden Süßen befinden sich in Istanbul.


429.jpg


Carlos und Eva sind 15 Monate alt
und Carlos' Start ins Leben begann ziemlich schlimm.

Er hatte mit nur 3 Monaten einen schlimmen Unfall, dabei wurde er am Rückgrat und Becken/Hüfte schwer verletzt.
Carlos hat wohl viel durchgemacht an medizinischer Behandlung,
dank lieber Menschen wurde er nicht aufgegeben
und siehe, er kann nun wieder laufen und die Welt erkunden!
Erfreulicher Weise hat Carlos wohl auch keine Probleme mit den Geschäften im KaKlo.

Ab dem 29.September wären beide bereit für die Reise nach Deutschland.
Die beiden hatten wohl schon eine liebe Adoptantin in der Schweiz gefunden,
aber wieder schlug das Schicksal böse zu,
wegen persönlicher schlechter Gesundheit musste die Frau leider von der Adoption Abstand nehmen.

Nun suchen die Geschwister erneut.

Hier noch der Originaltext, den mir meine Bekannte schrieb:

"We have a very lovely brother-sister couple waiting for a home. Carlos had an accident when he was 3 months-old and he was decided to put down. His spinal and hip were broken very badly. But we didn't give up. He had every treatment and operation, even stem cell treatments. And then what happened? Now he is a very very healthy and sweet boy. He walks a bit funny but he is doing great. He can run and jump (not very high though), pee and poop without any problem. He was addicted to her sister Eva, so I couldn't let her lost in streets. They grew up together. It would be very nice if they find them home together. They love people very much. They are very social and affectionate. I did all of their preparation for travel. They are microchipped and all papers will be ready after 29 September. They are 15 months-old now and they don't have a chance in Turkey to be adopted unfortunately. I will bring them paying all of their cost."
 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
Die Videos bekommt ihr hier dann natürlich auch :yeah::


Carlos läuft auf seine eigene ganz spezielle Art



Eva schnurrt gern und laut



Ausflug ins Grüne



Nochmal Eva

 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
Einen schönen Sonntag wünschen Carlos und Eva

438.jpg

437.jpg


Achja, dieses Bild hätte ich doch fast vergessen, hier in den Faden zu übertragen,
dabei finde ich es so herzig.

430.jpg
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.096
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #10
❤, danke, dass Du alles kopiert hast.
 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
  • #11
Ipek schrieb noch einige genauere Angaben zu den beiden Süßen:

Carlos (wird auch noch Aliko in der Familie genannt)

438.jpg

Alter / Geburtsdatum: 15. Mai 2020

Geschlecht: männlich

Kastriert wann: Ja

Aussehen: wie Farbe / Rasse: getigert mit Weiss, Mix Rasse

Kennzeichnung: Chipnummer: Ja. Sein Pass ist fertig.

Impfstatus(Katzenschnupfen/Seuche, Tollwut, Leukose): Kombinationsimpfstoffe zwei Dosen und Tollwutimpfung wurden durchgeführt. Außerdem mache ich die Parasitenbehandlungen regelmäßig.

Auf FIV / FeLV getestet: Beides negativ.

Krankengeschichte: Keine Krankheiten in der Vergangenheit oder chronische Krankheiten.

Besondere Sorgfalt erforderlich?:

Er braucht keine Medikamente, aber er braucht besondere Pflege.
Er hatte einen Unfall, als er ungefähr 3 Monate alt war.
Seine Wirbelsäule und seine Hüfte waren sehr schwer gebrochen. Auch seine Hinterbeine wurden verletzt.
Uns wurde geraten, ihn einschläfern zu lassen, aber wir gaben nicht auf.
Einer der besten Operateure führte diese Operation durch und hatte dann Dutzende von Laserbehandlungen und zwei Kurse mit Stammzellenbehandlungen.
Jetzt ist er ein sehr, sehr gesunder und süßer Junge. Er läuft ein bisschen komisch, aber es geht ihm großartig.
Er kann rennen und springen (allerdings nicht sehr hoch), er kann ohne Probleme alleine pinkeln und kacken.
Die einzige besondere Sorgfalt, die er braucht, ist, dass Sie ein- oder zweimal täglich unter seinem Kiefer und dem linken Teil seines Halses kratzen, da er sein linkes Bein nicht bis zum Hals heben kann. Er geht in Trance, wenn du das tust :)

Bisherige Lebensumstände (Wohnung /Freigang/Straße):
Er ist eine Wohnungskatze.
Aber ich lasse ihn jeden Tag ca. eine Stunde in unserem Garten unter Aufsicht herumlaufen.
Er liebt es, in der Wohnung zu sein, also ist es keine große Sache.
Auch die Treppe kann er problemlos benutzen.
Er sollte sich nicht auf einem Balkon aufhalten oder in der Nähe eines offenen Fensters loslassen, da er leicht springen und fallen kann.
(Fenster und Balkone sollten gesichert sein)

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc):
Er ist sehr kuschelig. Alles, was er will, ist, seinem Menschen ganz nah zu sein, seinen Menschen fest zu umarmen und kuschelige Momente zu haben.
Wenn Sie arbeiten müssen, besteht er nicht darauf, gekuschelt zu werden. Er liegt irgendwo in deiner Nähe und schläft friedlich.
Er spielt sehr gerne wie jede andere Katze.
Er weint nicht die ganze Zeit nach Essen. Er wartet nur in der Küche, bis du Essen hinstellst.
Mit Kindern kann er sehr gut umgehen. Er kratzt nicht oder ist aggressiv.
Er hat große Angst vor Hunden und Motorgeräuschen.
Mit Katzen kann er gut umgehen. Zuerst faucht er ein bisschen, greift aber nie an oder rennt weg.
Er ist wirklich eine der coolsten Katzen aller Zeiten.


Beschreibung und Geschichte:
Er wurde von einer Angora-Mix-Katze in unserem Garten zur Welt gebracht.
Er wuchs sehr friedlich auf, bis er seinen sehr schlimmen Unfall hatte.
Nachdem er behandelt wurde, brachte ich ihn in unsere Wohnung. Da er seine Schwester Eva sehr mochte, nahm ich sie auch auf.
Sie sind zusammen in unserem kleinen Zimmer aufgewachsen.
Eva ist einer der Gründe, warum Carlos nach dem Unfall sich gut erholt hat, er hat viel trainiert, um mit ihr zu spielen.

Da er behindert und erwachsen ist, hat er leider keine Chance, in der Türkei adoptiert zu werden.
Und ich traue türkischen Adoptivfamilien aufgrund vieler Erfahrungen nicht. Ich habe alle seine Reisevorbereitungen getroffen.
Ich habe ein Visum und Erfahrung als Flugpate und ich werde ihn selbst bringen, um alle seine Kosten zu bezahlen.
 
Werbung:
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.581
Ort
im Nordschwarzwald
  • #12
Zu Eva schrieb Ipek:

Eva (in der Familie auch Ayla genannt)

440.jpg

Alter / Geburtsdatum: 15 Mai, 2020

Geschlecht: weiblich

Kastriert wann: Ja

Aussehen: wie Farbe / Rasse: dreifarbig

Kennzeichnung: Chipnummer: Ja. Ihr Pass ist fertig.

Impfstatus(Katzenschnupfen/Seuche, Tollwut, Leukose): Kombinationsimpfstoffe zwei Dosen und Tollwutimpfung werden durchgeführt. Außerdem mache ich die Parasitenbehandlungen regelmäßig.

Auf FIV / FeLV getestet: Beides negativ.

Krankengeschichte: Sie hatte keine in der Vergangenheit, keine chronischen Krankheiten.

Besondere Sorgfalt erforderlich: Es sind keine besondere Pflege oder Medikamente erforderlich.

Bisherige Lebensumstände (Wohnung /Freigang/Straße):
Sie ist eine Wohnungskatze, aber ich lasse sie jeden Tag ein paar Stunden in unserem Garten herumlaufen.
Sie bleibt in der Nähe ihrer Wohnung und geht nie weit weg.
Aber meistens bleibt sie zu Hause, also können wir sie eigentlich eine Wohnungskatze nennen.

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc):
Sie ist sehr sozial und vorsichtig. Sie ist ein Freigeist. Tagsüber ist sie gerne allein, aber abends liebt sie es, auf dem Schoß ihres Menschen zu schlafen, ihren Menschen wie ihren Bruder zu umarmen und liebt es, Kussmomente zu haben.
Sie miaut nicht viel. Manchmal höre ich den ganzen Tag kein Miauen.
Mit Kindern kann sie sehr gut umgehen. Sie ist nie aggressiv und kratzt auch nie.
Sie spielt sehr gerne und liebt es, Fliegen und Käfer zu jagen.
Sie ist ein bisschen aggressiv, wenn sie eine neue Katze sieht, aber nur bis sie sich daran gewöhnt hat.
Wenn es ein Problem gibt, das sie nicht angreift, rennt sie einfach weg.
Sie hat anfangs Angst vor Hunden, aber ich denke, sie kann sich daran gewöhnen. Sie liebt es, an hohen Stellen zu schlafen :)

Beschreibung und Geschichte:
Sie wurde von einer Angora-Mix-Katze in unserem Garten zum Leben erweckt. Nachdem ihr Bruder einen Unfall hatte und nach Hause gebracht wurde, nahm ich sie auch mit. Sie hat sich sehr leicht an die Wohnung angepasst.
Sie ist sehr sauber und vorsichtig, wenn sie pinkelt oder kackt. Sie bevorzugt die Einstreu zu Hause im Vergleich zum Garten.

Da sie eine erwachsene Katze ist, hat sie nicht so viele Chancen, in der Türkei adoptiert zu werden.
Und ich traue türkischen Adoptivfamilien aufgrund vieler Erfahrungen nicht.
Ich habe alle ihre Reisevorbereitungen getroffen. Ich habe ein Visum und Erfahrung als Flugpate und ich werde sie mitbringen, um alle ihre Kosten zu bezahlen.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.096
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #13
Danke, Heidi, Du warst schneller. So ein Schätzchen. ❤️
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.096
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #14
Nochmal zum Thema Vermittlungshilfe: ich betreue sie natürlich wie meine eigenen, und wenn es Probleme geben sollte, nehm ich sie auch zurück.
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben