Vermehrin - und sie hat wieder Kitten abzugeben :-(

S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Hallo.

Wir haben Mitte Mail ein Kitten von einer Vermehrerin gekauft. Er war noch ziemlich jung. Gerade mal 6 Wochen, was wir anfangs nicht wussten. Ist halt leider blöd gelaufen. Der 2 te sollte mit 8 Wochen bereits abgeholt werden. Die neue Besitzerin war im Urlaub, daher " erst " in der 8 Woche :-(
EIn einziges Kitten ist noch übrig geblieben, soweit ich das verfolgt habe.

Diese Frau hatte 3 Katzen dort. Eine Katze war die Mama von unserem Kitten und eine von den anderen beiden wird jetzt 1 Jahr alt.
Sie erwähnte dass sie sich super um die Kitten kümmert und sie gespannt ist wie sie sich verhält wenn sie selber mal Kitten hat- Sie wäre noch kein Jahr alt.

Den Kater hat wohl die Schwester von der Frau, lebt also da nicht im Haushalt.


Nun habe ich vorhin mal rumgesurft und festgestellt, dass sie wieder welche abzugeben hat :-(

Ich habe keine Ahnung wer jetzt die Mama ist, aber ich bin mir sicher dass sie Ihre Kitten wieder so früh abgibt.
Kann man da nicht etwas machen? Irgendwie ein Tierschutz hinschicken? z.B das sie angeblich ein Kitten haben möchten und dann fliegt sie auf?

Was kann man da machen? SIe ist keine eingetragene Züchterin, aber ist es GESTZLICH nicht verboten sie so früh abzugeben?
 
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Leider kann man da gar nichts machen, außer daß man bei solchen Vermehrern nicht kauft und sie damit noch in ihrem Tun unterstützt. Das Kittenabgabealter ist (im Gegensatz zum Hund) in D nicht gesetzlich geregelt.

Gruß
Jubo
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Leider kann man da gar nichts machen, außer daß man bei solchen Vermehrern nicht kauft und sie damit noch in ihrem Tun unterstützt. Das Kittenabgabealter ist (im Gegensatz zum Hund) in D nicht gesetzlich geregelt.

Gruß
Jubo

Schade :-(
Wie haben Gott sei dank daraus gelernt. Haben uns danach ein 14 Wochen alten Kater dazu geholt und nicht die Schwester von unserem Kater.
Ich hoffe sie bekommt die Kitten nicht so schnell weg. Vielleicht hören sie dann damit auf.
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
So lange es leute gibt die sich katzen bei vermehrern mit 6 Wochen holen so lang machen die auch weiter...funktioniert ja :mad:

Du, wenn du mich meinst: Ich habe daraus gelernt und wollte den Kleinen auch weitere Wochen da lassen! Sie wollte es nicht und redetet dagegen. Ich wusste nicht das er sooo jung ist! Waren überrumpelt und ich war auch geschockt. Das kannst du jetzt glauben, oder halt nicht! Und wir hätten auch noch ein 2tes Kitten von ihr nehmen können, haben wir aber nicht! !

Jeder macht mal Fehler - daraus lernt man! Ich habe mindestens 1 WOche lang nach unserem 2ten Kitten gesucht, denn alle die ich angeschrieben haben , wollten ihre Kitten mit 7-8 Wochen abgeben.So viel dazu! ! !
Es war überhaupt schwierig ein 12-14 Wochen altes Kitten zu bekommen.

Das man hier immer und immer wieder für ein Fehler blöd angemacht wird kann ich nicht verstehen.

Ich habe daraus gelernt !
Ich habe danach ein 13 oder 14 WOchen altes Kitten geholt! So wie es sein sollte und habe diese Frau oder andere Vermehrer nicht unterstützt.

Nicht ohne Grund habe ich hier gerade gefragt ob man dagegen etwsa unternehmen kann.
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
Jeder macht mal Fehler - daraus lernt man! Ich habe mindestens 1 WOche lang nach unserem 2ten Kitten gesucht, denn alle die ich angeschrieben haben , wollten ihre Kitten mit 7-8 Wochen abgeben.So viel dazu! ! !
Es war überhaupt schwierig ein 12-14 Wochen altes Kitten zu bekommen.

Gleich vorweg, ich will weder dich noch andere anmeckern.

1 Woche lang gesucht? Dann hast du nichts gelernt, denn dann hast du wieder nur bei den von dir so verschrieenen Vermehren gesucht.
Bei einem Züchter hättest du nur Kätzchen ab 12 Wochen bekommen, allerdings für etwas mehr Euro.
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
ich mein nicht speziell dich, aber so wie du handeln halt viele.
vielen sehen auch nur die "süße" miez, je kleiner desto niedlicher :grummel:
und so lange es solche leute gibt und denen die kitten abnehmen so lange werden die auch weiter kitten produzieren.

schön das du das du draus gelernt hast... :)

Nein, bei uns ging es nicht darum dass er so klein war. Wir riefen auf einem Mittwoch an und wir konnten uns am DOnnerstag den Kleinen angucken. SIe fragte noch am Telefon ob wir ihn dann mitnehmen möchten wegen der Impfung etc. Meinten dann noch das es ja alles vernünfig ablaufen soll, mit den Impfungen und Untersuchungen..

Am Freitag ließ Sie ihn dann impfen und 2 Tage später haben wir ihn abgeholt.
Laut Telefon wäre er aber ab Montag abzugeben. DEshalb dachte ich ja das er viiiiel älter war und die 2 bis 3 Tage ja nichts machen würden.

Wie gesagt, es ist blöd gelaufen und es war ein Fehler. Ich habe aber versucht das beste daraus zu machen und ein solzialisiertes Kitten dazu geholt.

Ich hoffe auch dass es nicht viele machen.
Und nachdem ich schlauer war, bekam ich auch richtig Wut auf diese Frau.
Vor allem wolte sie angeblich wissen wie es dem Kleinen geht, aber auf die Mail hatte sie auch nicht reagiert

Und ich glaube 2 Kitten von den 3 sind bereits vergeben:-(Zumindestens ist die aktuelle nur noch mit einem Kitten.
Wurfdatum 15.5 und er ist aber sofort abzugeben:-(
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Gleich vorweg, ich will weder dich noch andere anmeckern.

1 Woche lang gesucht? Dann hast du nichts gelernt, denn dann hast du wieder nur bei den von dir so verschrieenen Vermehren gesucht.
Bei einem Züchter hättest du nur Kätzchen ab 12 Wochen bekommen, allerdings für etwas mehr Euro.


Nein, das stimmt nicht, da hast du jetzt unrecht. Hier in der Umgebung hatten zur Zeit nicht so viele Kitten abzugeben. Wir wollten aber so schnell wie möglich ein 2ten für unseren Kleinen haben, damit er jemanden zum spielen und schmusen hat. ( Wollten gerne dieselbe Rasse).

Meist hätten wir 4 Wochen oder länger warten müssen.
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
Nein, das stimmt nicht, da hast du jetzt unrecht. Hier in der Umgebung hatten zur Zeit nicht so viele Kitten abzugeben. Wir wollten aber so schnell wie möglich ein 2ten für unseren Kleinen haben, damit er jemanden zum spielen und schmusen hat. ( Wollten gerne dieselbe Rasse).

Meist hätten wir 4 Wochen oder länger warten müssen.

Also egal was, aber des lesens bin ich noch mächtig;)

Jeder macht mal Fehler - daraus lernt man! Ich habe mindestens 1 WOche lang nach unserem 2ten Kitten gesucht, denn alle die ich angeschrieben haben , wollten ihre Kitten mit 7-8 Wochen abgeben.So viel dazu! ! !
Es war überhaupt schwierig ein 12-14 Wochen altes Kitten zu bekommen.

Genau, soviel dazu;)
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #10
Also egal was, aber des lesens bin ich noch mächtig;)



Genau, soviel dazu;)

Ja, richtig. Ich habe einige angeschrieben die dann Ihre Kitten so früh abgeben wollten! Daraus konnte ich schließen das es keine Züchter sind und das Tier keine Papiere hat.

DIe Züchterseiten bin ich ebenfalls durchgegangen und da waren alle erst Wochen später abzugeben. DIe Züchter hatten meist Ihr Anzeige gesetzt als die Kleinen 1 Woche alt waren


WIr hatten hier EINEN Züchter der eine 14 Wochen alte Katze abzugeben hatte,( wegen einer ALlergie zurück genommen), aber alle hier im Forum meinten ich soll einen weiteren Kater dazu holen.

Und bei allen Leuten die Ihre Kitten so früh abgeben wollten, habe ich dankend abgelehnt! Einzelheiten hätte ich bei einem Telefonat erfragt.


Es sind genügend Züchter die auch auf solche Seiten inserieren.
Es zählt doch worauf man dann achtet, oder nicht??!! ( Papiere, Untersuchungen, ABgabealter etc).
 
AngiKr

AngiKr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Februar 2010
Beiträge
807
Ort
Niedersachsen
  • #11
Welche Rasse ist es denn?
 
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #12
Wo steht das gesetzl. Abgabealter bei Hunden?

Hier:

(4) Ein Welpe darf erst im Alter von über acht Wochen vom Muttertier getrennt werden. Satz 1 gilt nicht, wenn die Trennung nach tierärztlichem Urteil zum Schutz des Muttertieres oder des Welpen vor Schmerzen, Leiden oder Schäden erforderlich ist. Ist nach Satz 2 eine vorzeitige Trennung mehrerer Welpen vom Muttertier erforderlich, sollen diese bis zu einem Alter von acht Wochen nicht voneinander getrennt werden.

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschhuv/__2.html

Gruß
Jubo
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #13
Auch hier gibt es diverse Ausreden damit ein Welpe mit 6 Wochen abgegeben wird, erst letztens bei FN eine Frau mit einem 6Wochen alten Welpen, JAAAA sie mussten ihn da rausholen, da hatte er es nicht gut gehabt, ect. Ausreden gibt es immer

Wir haben gestern mit unseren Nachbarn gesprochen und auf die Frage, woher sie sich eine Katze holen würden, kam die Antwort: Aus Kleinanzeigen, von privat. Da Tierschutzkatzen den meisten zu teuer sind.
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #14
Auch hier gibt es diverse Ausreden damit ein Welpe mit 6 Wochen abgegeben wird, erst letztens bei FN eine Frau mit einem 6Wochen alten Welpen, JAAAA sie mussten ihn da rausholen, da hatte er es nicht gut gehabt, ect. Ausreden gibt es immer

Wir haben gestern mit unseren Nachbarn gesprochen und auf die Frage, woher sie sich eine Katze holen würden, kam die Antwort: Aus Kleinanzeigen, von privat. Da Tierschutzkatzen den meisten zu teuer sind.


Sorry, aber für das was wir bezahlt haben waren auch genügend ANgebote mit Papieren dabei.
Also daran lag es bei mir nicht.
Wie gesagt, wir haben einen Fehler gemacht, das weiß ich. Nur kann ich es ja nicht rückgängig machen. Ich wusste nicht das er so jung war. Er war fast 7 Wochen alt, was das auch nicht besser macht. Und das 2te Kitten haben ich woanders geholt. Und es war " schon " 13 oder 14 WOchen alt.
Habe also den Fehler nicht noch einmal gemacht.
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #16
Sorry, aber für das was wir bezahlt haben waren auch genügend ANgebote mit Papieren dabei.
Also daran lag es bei mir nicht.
Wie gesagt, wir haben einen Fehler gemacht, das weiß ich. Nur kann ich es ja nicht rückgängig machen. Ich wusste nicht das er so jung war. Er war fast 7 Wochen alt, was das auch nicht besser macht. Und das 2te Kitten haben ich woanders geholt. Und es war " schon " 13 oder 14 WOchen alt.
Habe also den Fehler nicht noch einmal gemacht.

Du ich rege mich deswegen nicht mehr auf:verschmitzt: Du hast Deinen Schatz jetzt und daher sollte man es auch belassen, Du hast gelernt was wichtig ist andere müssen das erst selbst erfahren.:smile: Machen kannst Du nichts gegen diese Person,
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #17
Du ich rege mich deswegen nicht mehr auf:verschmitzt: Du hast Deinen Schatz jetzt und daher sollte man es auch belassen, Du hast gelernt was wichtig ist andere müssen das erst selbst erfahren.:smile: Machen kannst Du nichts gegen diese Person,

Ja, leider :-( Nur schade das man da nichts machen kann :-(
 
B

betty78

Forenprofi
Mitglied seit
28 Februar 2007
Beiträge
1.029
  • #18
Hast du denn Papiere für die Katze?
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #19
Hast du denn Papiere für die Katze?

Hi,

nein sie gab die Kitten ohne Papiere ab. Ist somit auch keine eingetragene Züchterin. SIe hatte uns nur eine Kopie vom Stammbaum der ELtern gegeben. (Wenn es denn die Eltern sind, das weiß man ja nie - offiziel ist es also ein Mix.)
Den Vater habe ich nicht gesehen. DIe Mutter ist eine BLH. SIe meinte er müsste ein BKH sein, ansonsten wäre sein Haar länger.

Seit dem wir aber die andere BKH haben fällt uns immer mehr auf das er anderes aussieht und wohl wirklich ein BLH oder zumindestens einer mit längeren Haaren ist.

Ist aber nicht schlimm, ist niedlich so wie er ist :)
 
B

betty78

Forenprofi
Mitglied seit
28 Februar 2007
Beiträge
1.029
  • #20
Na ja, im Prinzip ist es ja egal, wenn man das Tier lieb hat, ob man Papiere hat oder nicht.

Es sei denn, man will selber züchten.

Habt ihr denn auch so viel bezahlt wie für ein Kitten mit Papieren?

Find sowas unverantwortlich. Hört man aber öfter, dass Züchter oder Vermehrer Kitten unter 12 Wochen abgeben.

Ich find es aber doch gut, dass ihr wenigstens beim zweiten aufs Alter geschaut habt.

Als wir vor 10 Jahren unsere Babies von den zwei EKHs hatten, hab ich unter 12 Wochen keines der Kleinen rausgerückt (hätte eh am liebsten alle selber behalten :D) die waren einfach zu süß.. und alle vom Wesen und Charakter her sooo unterschiedlich.

Kitten sind schon was süßes. :D

Es ist wirklich schade, dass man da nix machen kann...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
23
Aufrufe
3K
Arborea
Antworten
18
Aufrufe
2K
gisisami
Antworten
24
Aufrufe
4K
Alannah
Antworten
32
Aufrufe
9K
Omelly
Antworten
20
Aufrufe
40K
Starfairy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben