Verletzungsgefahr?

O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
können sich Katzen wirklich ernsthaft verletzen?

wie sind Erfahrungen?
Wir haben heute unser Kätzchen geholt und sie kurz unsere Pflegekatze vorgestellt. Diese hat ziemlich gefaucht und geknurrt. Hab sie viel gestreichelt und gefüttert. Die Kleine vorsichtig auf meinem Oberschenkel gehabt.
Sie wollte auch mit der pfote zukratzen, aber hab die kleine dann etwas höher gehalten.
die kleine hat sich gar nichts draus gemacht. jetzt ist die große wieder auf ihrem lieblingsplatz im keller und die kleine schläft hier gemütlich .

ich weiß ja, dass die konstulation nicht ideal ist, aber nun müssen wir uns der entscheidlung stellen und ich hoffe auf ein paar helfende tipps und nicht nur über Kritik. Die Pflegekatze wollen wir ja gerne übernehmen.
wenn ich weg bin, werde ich auf alle fälle erst mal komplett separieren.


Kann den dem Kätzchen wirklich ersntshaft was passieren im schlimmsten fall?
 
Werbung:
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Bei uns ist noch nie etwas passiert. Aber ich halte es für ungünstig, dass du die Kleine der Großen auf dem Arm gezeigt und hingehalten hast. Das ist zu viel Einmischen, ich hätte der Neuen einfach den Kennel geöffnet und selbst entscheiden lassen, wann sie Kontakt aufnehmen will.

Ich separiere auch nicht. Meiner Erfahrung nach geschehen während meiner Abwesenheit die wundersamsten Begegnungen, weil die Katzen Ruhe haben und kein panisches Auge auf sie gerichtet ist. Ich bin abends immer spazieren gegangen und habe die Katzen Katzen sein lassen - am ersten Abend. ;)
 
O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
nein, hab sie nicht auf dem arm gehabt, hatte sie auf dem Boden auf meinem oberschenkel sitzen.

ich denke, da der größenunterschied ja recht heftig ist...................

und unser streunerle sicher lange um ihr futter kämpfen musste...
fressen ist für sie das wichtigste...
 
N

Nicht registriert

Gast
Hi Ollo,

Wir haben heute unser Kätzchen geholt und sie kurz unsere Pflegekatze vorgestellt. Diese hat ziemlich gefaucht und geknurrt. Hab sie viel gestreichelt und gefüttert. Die Kleine vorsichtig auf meinem Oberschenkel gehabt. .

Es wäre besser, wenn Du die erwachsene Katze nicht streicheln würdest ,weil Du sie dann in ihrem Negativverhalten unterstützt.


ich weiß ja, dass die konstulation nicht ideal ist, aber nun müssen wir uns der entscheidlung stellen und ich hoffe auf ein paar helfende tipps und nicht nur über Kritik.

Du weisst, daß es nicht gut ist und Du hast es trotzdem getan. Es wurde im Forum mehrfach erklärt, warum diese Konstellation nicht gut ist.

Das Kätzchen sollte einen gleichaltrigen Gefährten bekommen, damit es nicht alleine ist.

Verletzungsgefahr?? Es kann durchaus passieren, daß das erwachsene Tier mal kräftiger zuschlägt. Für gewöhnlich passiert nichts, es kann aber auch unglücklicherweise das Auge oder andere sensible Stellen getroffen werden.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
1K
M
Momo8701
Antworten
48
Aufrufe
2K
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben