Verhaltendeutung?

E

EzTnaSii

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2011
Beiträge
45
Hallöchen zusammen :)

Ich habe ja schon einige Threads zu meinem kleinen Baby gemacht, aber ein paar Fragen ergeben sich dennoch immer wieder mal..

Und zwar hatte ich euch heute wiedermal so ein wundersüßes ereignis, das ich aber nciht ganz deuten kann.

Ich saß am pc und hab ein paar Sachena bgetippt, da kam er (mal wieder) zu mir auf den schoss. Normalerweise pflanz er sich dann, schleckt sich und macht ein nickerchen. Diesmal aber war es anders, er setzte sich direkt vor mich und sah mich mit seinem äuglein an und fiepte etwas, als wollte er mir etwas sagen..

Hab ihn dann erstmal gestreichelt und er fing so dermaßen laut an zu schnurren, das ich dachte, ich hab da wirklich einen tiger vor mir! Das hat die musik aus den kopfhörern übertönt! dann kuschelte er sich die ganze zeit an mich udn stützte sich mit den pfoten an meiner brust ab und wollte mit seinem kopf gang nah an meinem, er hat mir quasi 'küsschen gegeben' und seinen kopf laut schnurrend an meinen gerieben, immer und immer wieder, dann hat er sich so doll er konnte gegen mich gedrückt, den kopf abgelegt und angefangen an meinem oberschnkel zu saugen und dabei die krallen immer wieder ein- und ausgfahren, jede kleinste berührung wurde sofort mit schnurren belohnt, das man wirklich nur staunen konnte :wow:

Er war bis auf die krallen auch wirklich sehr sanft und hat auch immer wieder augenkontakt gesucht, sobald wir uns angesehen hatten hat er nochmal n gang höher geschaltet mit dem schnurren und gleich total entspannt, ist auf den rücken gerollt und ist wieder eingenickt.

Ich bin wirklich verwirrt von seinem verhalten, er ist zwar ab und zu ein kleiner schnurri und kommt gern zum streicheln, ist sonst aber ein sehr selbstständiger kater, er rauft und rennt und frisst viel und war nicht im ansatz so anhänglich. Auch bin ichs nicht gewohnt das er sobald er kann diesen bereich um die schnurrhaare überall an mir reibt, macht das einen bestimmten sinn?

So schön ich das auch finde frage ich mich auch, ob das vielleicht auch einen 'schlechten' hintergrund haben könnte? Nicht das er schmerzen hat und deshlab anhänglicher wird? Ab und zu schnurrt er auch so stossweise 'rrrRrrrrrRrrrRRRrrrrrrrRrrrrrr' also nicht ducrhgehend un atmet etwas heftiger, aber nicht ducrhgehend..
ich daurfte ihn auch bis er nicht tief geschlafen hat nicht aufhören zu streicheln, ansosnten hat er wieder gefiept oder ist sofort zu meinem gesicht um sich wieder doll zu reiben.

Wisst ihr was das heißt? soll ich zum ta? Oder ist das einfach eine Kittenreaktion? Er ist ja auch erst gerade 11 wochen alt nun..
 
Werbung:
Fietzefatze

Fietzefatze

Forenprofi
Mitglied seit
17 September 2010
Beiträge
1.352
Ort
bei Hannover
Du, mach dir mal keine Sorgen. Ich denke, der kleine Kerl hat dich einfach lieb. :pink-heart:

Ich hab jetzt deine anderen Threads nicht so verfolgt. Hat er denn Katzengesellschaft? Vielleicht sehnt er sich einfach nach Nähe? Ist ja noch ein ganz kleines Würmchen mit 11 Wochen.

Wenn er frisst, spielt und auf's Klöchen geht wie immer, dann ist bestimmt alles bester Ordnung. :)
 
E

EzTnaSii

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2011
Beiträge
45
Hallöchen,

ja das beruhigt mich schon wenn du das sagst :verschmitzt:

Ja er hat als Gesellschaft eine 2 jährige kätzin und die beiden schmusen auch immer sehr viel und ausgiebig.

Da sind mein Freund und ich eigentlich eher zweitwahl:grin: Aber ich bisn wirklich nicht gewohnt das er so sehr die Nähe sucht und ich auch nicht die Aufmerksamkeit von ihm nehmen durfte, weil er sonst gleich fiepst..normalerweise ist ihm nur wichtig, das er seine Streichlis bekommt und viel gespielt wird, soviel Nähe hat er von unserer Seite nicht eingefordert bisher.

Aber stören tu ich mich jedenfalls nicht dran :pink-heart:
 
Felizitas

Felizitas

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
1.357
Ort
Meck-Pomm
Ich denke auch, dass es ein Anfall größter Liebe war :D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Das heftige Reiben mit dem Köpfchen an Dir, könnte ein Hinweis drauf sein, daß er Dich nun vollkommen akzeptiert, Dir vorbehaltlos vertraut und Du mit seinem Markierduft (an den Seiten des Mäulchens) als sein Eigentum gekennzeichnet wirst. :pink-heart:

Das ist die höchste Auszeichnung, die man als Katzenmama erhalten kann ;)


Zugvogel
 
E

EzTnaSii

Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2011
Beiträge
45
Oh das klingt ja super :DD Wenn das so ist darf r das gerne wiederholen ^^

Er hat das seitdem täglich das er mindestens für 2,5-2 stunden auf meiner brust/bauch schlafen und während er an mir hochklettert schaut er mich dann immer so verträumt an..wenn ich dann einmal ganz kurz n laut mache fängt r sofort an sich mit seinem kopf an mir zu reiben, dagegen zu stoßen und laut zu schnurren und kuschelt sich :pink-heart:

Vielleicht klingts egoistisch aber ich hoffe er hört damit niemals auf ^^
 
swaan

swaan

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2011
Beiträge
64
Das heftige Reiben mit dem Köpfchen an Dir, könnte ein Hinweis drauf sein, daß er Dich nun vollkommen akzeptiert, Dir vorbehaltlos vertraut und Du mit seinem Markierduft (an den Seiten des Mäulchens) als sein Eigentum gekennzeichnet wirst. :pink-heart:

Das ist die höchste Auszeichnung, die man als Katzenmama erhalten kann ;)


Zugvogel

mensch das klingt ja....:pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart:

genieße es:zufrieden:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
864
Wurzelmaus
Antworten
7
Aufrufe
888
Los Vannos
Antworten
5
Aufrufe
832
C
Antworten
15
Aufrufe
10K
Lilly74
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben