Verhalten neuer Kater (kastriert)

  • Themenstarter MelisPerser
  • Beginndatum
  • Stichworte
    junge katze kitten perser verstorben
M

MelisPerser

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2021
Beiträge
1
Liebe Katzenfreunde,
vorab möchte ich gerne erwähnen, dass ich diese Frage nur stelle, da mich das Verhalten meiner neuer Perserkatze sehr verwirrt. Letzen Freitag, also vor 8 Tagen ist mein über alles geliebter 5 jähriger Perserkater ganz plötzlich verstorben, bzw. hat sich von Krampfanfällen, wahrscheinlich ausgelöst durch den Calicivirus (evtl. Hirnhautentzündung) nicht mehr erholt und musste eingeschläfert werden :( unsere Beziehung war extrem eng, wir waren ein Herz und eine Seele. Am Montag habe ich dann bereits 2 neue Miezen (6+8 Monate, 1x BKH und 1x Perser) bei mir aufgenommen und sie waren ohne sich sich nur eine Minute zu verstecken sofort sehr präsent und zutraulich. Die Katzen wussten bereits beim Verlassen der Transportbox wo sich alles befindet (Essen, Klo usw), bereits das kam mir etwas seltsam vor. In den letzten Tagen nimmt der neue Perserkater nun immer mehr die Angewohnheiten meines verstorbenen Katers an. Exakt dieselben Schlafplätze (Türrahmen, Kofferschale usw) dasselbe Verhalten in der Nacht praktisch auf die Minute genau, derselbe durchdringende Blick und auch sonst ist er bis auf wenige Ausnahmen wie das Spiegelbild vom meinem verstorbenen Kater. Ich hatte in meinem Leben bereits mit sehr vielen Tieren zu tun, ein solch „misteriöses“ Verhalten habe ich allerdings noch nie erlebt. Können Katzen eine Art Spuren hinterlassen und Informationen in der Wohnung speichern? Wo haben die Katzen wohl all dieses Wissen her? Natürlich ist das nicht weiter wichtig, aber eine mögliche Erklärung für dieses Verhalten wäre schon wahnsinnig interessant :)
Lieben Dank.
Melanie
 
A

Werbung

KatzeK

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
3.906
Können Katzen eine Art Spuren hinterlassen und Informationen in der Wohnung speichern?
Ja, Katzen können das tatsächlich. Freigängerkatzen klären so die "Revieransprüche" untereinander und tauschen auch andere Informationen aus.

Es sind "Geruchsspuren" die hinterlassen werden und die das andere Tier dann lesen kann. Die scheinen ziemlich viel zu verraten. :)
 
  • Like
Reaktionen: MelisPerser

Ähnliche Themen

Z
Antworten
48
Aufrufe
3K
Minibär
Minibär
SeDa0405
Antworten
11
Aufrufe
603
SeDa0405
SeDa0405
B
Antworten
5
Aufrufe
790
wantani
wantani
S
Antworten
2
Aufrufe
320
Margitsina
Margitsina
L
Antworten
12
Aufrufe
876
Cloverleave
Cloverleave

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben