Vergesellschaftung schief gegangen?!

  • Themenstarter Chrissy87
  • Beginndatum
C

Chrissy87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2021
Beiträge
2
Hallo. Ich bin neu hier und habe eine Frage. Meine Eltern haben eine 7 Jahre alte Katze, die eine gut eingestellte herzinsuffizienz hat. Sie ist freigänger, bleibt aber nachts und bei miesen Wetter gerne zuhause. Und ist eigentlich seeeehr Verschmust… Jetzt hat mein Vater vor kurzem eine ca 1 Jahre alte Katze von einer Baustelle vor LKWs ect gerettet und mit nach Hause genommen. Mit Langsamer Eingewöhnung war da nicht viel. Die kleine war zuhause und da war sie. Die alte Katze ist jetzt seit 4 Wochen immer wieder am Knurren und fauchen wenn sie die kleine sieht. Seit neustem knurrt und faucht sie sogar wenn die kleine nicht da ist. Die kleine interessiert sich für das fauchen und Knurren überhaupt nicht und spaziert trotzdem zu der alten oder setzt sich und guckt nur.
Die alte zieht sich nun langsam immer mehr zurück. Kommt nur noch spät abends nach Hause, frisst und möchte direkt wieder weg. Kuschelt auch kaum noch. Die kleine wird im Moment an draußen gewöhnt, in der Hoffnung das die zwei sich so größtenteils aus dem Weg gehen können. Wir haben aber Angst, den Punkt zu verpassen die kleine doch besser abzugeben, bevor die alte gar nicht mehr heim kommt….
Besteht noch Hoffnung, oder sollten wir die kleine besser weggeben, bevor noch was schlimmes passiert und unsere alte nicht mehr heim kommt?!

danke für eure Hilfe schonmal
 
A

Werbung

Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
563
Ort
Stuttgart
Der Titel deines Threads ist etwas irritierend, hat ja scheinbar gar keine Vergesellschaftung stattgefunden.

Normalerweise heilt man sowas in dem man alles zurück fährt und tatsächlich nochmal mit einer langsamen Vergesellschaftung von vorne beginnt. Das gestaltet sich bei Freigängern zwar schwieriger als bei Hauskatzen, wäre aber dennoch einen Versuch wert. Sollte aber definitiv erfolgen bevor die kleine draußen war.
(Beide Katzen sind kastriert nehme ich an.)
 
C

Chrissy87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2021
Beiträge
2
Ich wusste nicht wie ich es sonst „betiteln“ sollte. Entschuldigung hierfür. Ja, beide sind kastriert. Die kleine war es am Anfang nicht, aber Seit zwei Wochen schon… okay danke. Dann geb ich es so weiter. Ich hoffe das hilft
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
34
Aufrufe
5K
MaiBel
M
T
Antworten
3
Aufrufe
716
HappyNess
HappyNess
N
Antworten
4
Aufrufe
8K
Mikesch1
Mikesch1
S
Antworten
9
Aufrufe
2K
OMalley2
O
Mipsey91
Antworten
8
Aufrufe
711
Mipsey91
Mipsey91

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben