Verdis Zusammenführung

Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #201
Hallo Anke,

leider weiß ich nicht was aus Katti geworden ist, ca. 1 Woche als wir Sie zurück brachten, wurde Sie wieder mit einem neuen Vermittlungstext eingestellt, dieser klang aber jetzt anders, nichts mehr von "super verträglich" sondern eher so Sachen wie "sehr dominant" und "gerne auch Einzelhaltung". Ich glaub 1-2Wochen später war Sie auf der HP auch schon wieder verschwunden. Ich vermute Sie wurde vermittelt. Ich selbst hab keine Auskünfte dazu mehr erhalten. Meine Mails wurden schon nachdem wir Sie aufgenommen hatten nicht beantwortet.

Was die Kinder auf der PS angeht, würde ich mir da keine Sorgen machen... Keiner würde eine PS machen, wenn er weiß das seine Kinder kleine Tierquäler sind ;) Zumindest hoffe ich, dass PS so denken und handeln.

Deine Miezen müssen sich an so was halt gewöhnen und das werden Sie. Nur weil Sie es bei dir nicht kannten, müssen sie es nicht mögen! Am Anfang ist immer alles fremd, doof und macht einem angst, aber mit der Zeit wird das schon...

Mach Dir da mal keinen Kopf und schau, dass mit deinen Miezen die Du noch bei dir hast alles gut ist und das es Dir gut geht.


Das ist sehr traurig das die sich nicht mehr gemeldet haben,denn es interessiert einen doch,was aus den Fellnasen wird,die man leider wieder abgeben muss,mir würde das dass Herz brechen,wenn ich so gar nichts wüsste:(

Ach Anni, an mir ist diese Entwicklung gänzlich vorbeigegangen :oops:
Herrje, nun habe ich einen Kloss im Hals:(
Fühl Dich mal geknuddelt :pink-heart:

Vielleicht hilft diese Geschichte Dir ein Bisschen ?

Hast Du eigentlich FB? Dann melde Dich dort mal bei mir!

Das rosa Tütchen

Als ich eines Tages traurig durch den Park schlenderte
und mich auf einer Parkbank niederließ,
um über alles nachzudenken was in meinem Leben schief läuft,
setzte sich ein fröhliches kleines Mädchen zu mir.

Sie spürte meine Stimmung und fragte: "Warum bist du so traurig?"

"Ach" sagte ich „ ich habe keine Freude im Leben.
Alle sind gegen mich. Alles läuft schief.
Ich habe kein Glück und ich weiß nicht, wie es weitergehen soll".

"Hmmm", meinte das Mädchen,
„Wo hast du denn dein rosa Tütchen?
Zeig es mir mal. Ich möchte da mal hineinschauen."

"Was für ein rosa Tütchen?" fragte ich sie verwundert.

"Ich habe nur ein schwarzes Tütchen."

Wortlos reichte ich es ihr.

Vorsichtig öffnet sie mit ihren zarten kleinen Fingern den Verschluss und
sah in mein schwarzes Tütchen hinein.
Ich bemerkte, wie sie erschrak.

"Es ist ja voller Alpträume, voller Unglück und voller schlimmer Erlebnisse!"

"Was soll ich machen? Es ist eben so. Daran kann ich doch nichts ändern."

"Hier nimm,"
meinte das Mädchen und reichte mir ein rosa Tütchen.

"Sieh hinein!"

Mit etwas zitternden Händen öffnete ich das rosa Tütchen und konnte sehen,
dass es voll war mit Erinnerungen an schöne Momente des Lebens.
Und das, obwohl das Mädchen noch jung an Menschenjahren war.

Wo ist dein schwarzes Tütchen?" fragte ich neugierig.

"Das werfe ich jede Woche in den Müll und kümmere mich nicht weiter darum",
sagte sie.

"Für mich ist es wichtig, mein rosa Tütchen im Laufe des Lebens voll zu bekommen.
Da stopfe ich soviel wie möglich hinein.

Und immer wenn ich Lust dazu habe oder ich beginne traurig zu werden,
dann öffne ich mein rosa Tütchen und schaue hinein.
Dann geht es mir sofort besser."

Noch während ich verwundert über ihre Worte nachdachte,
gab sie mir einen Kuss auf die Wange und war verschwunden.

Neben mir auf der Bank lag ein rosa Tütchen.
Ich öffnete es zaghaft und warf einen Blick hinein.

Es war fast leer, bis auf einen kleinen zärtlichen Kuss,
den ich von einem kleinen Mädchen auf einer Parkbank erhalten hatte.

Bei dem Gedanken daran musste ich schmunzeln und mir wurde warm ums Herz.

Glücklich machte ich mich auf den Heimweg, nicht vergessend,
am nächsten Papierkorb mich meines schwarzen Tütchens zu entledigen.

Ich wünsche Dir ein stets volles, rosa Tütchen…!
(Autor unbekannt)


Danke für den Knuddler und die Geschichte ist wunderschön.

Am Sonntag hatte ich nochmal auf der PS angerufen und da wurde mir erzählt,das Ferdi sich dort schon ganz Zuahause fühlt und wohl auch schon mit im Bett geschlafen hat.Das ist gut so,der kleine Wurm ist ja auch sehr anhänglich:pink-heart:Tobi hatte auch schon was gefuttert:)

Eben hatte ich die Tochter am Tele,versteh nicht warum die PS mir erzählt hat,das sie nur einen Sohn hat:confused:naja die sagte mir kurz,das es beiden gut geht und Tobi schon rumläuft und sich auch streicheln lässt:pink-heart:

Hier siehts jetzt so aus,das Ivi wie ne irre die Wohnung durchläuft und schmust bis zum geht nicht mehr:pink-heart:aber mit Sunni will sie noch nicht spielen,iss für sie noch als wenn sie mal wieder gejagt wird.Sunni lässt sich auch beschmusen aber sie vermisst auch die beiden,denke ich,es war eben hier viel los,es war nicht so ruhig,sie liegt jetzt im Karton und schläft,ne jetzt hockt sie drin:(sie isst kaum was:(und sieht traurig aus:(für Sunni ist es nicht leicht auch wenn sie zum Schluß nicht mehr mit Ferdi spielen wollte.
 
Werbung:
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.070
  • #202
Das es Ivi so gut geht freut mich riesig, mit Sunni das wird auch!

Liebe Grüsse
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #203
Stand der Dinge.

Ferdi fühlt sich auf der PS wie Zuhause,er macht dort genau das gleiche wie hier:) Tobi lässt sich jetzt mehr streicheln,bei ihm hatte ich die größten Sorgen,ich weiss das er lange Zeit braucht um anzukommen auch wenn er ein großer Racker ist,ist er aber auch sehr sensibel.Tobi und Ferdi spielen aber noch nicht zusammen,ich hoffe das das noch kommt,so wie es hier war.Ich vermisse die beiden noch so sehr:(aber es ist gut zu hören,das es den beiden gut geht.

Sunni und Ivi haben gestern mal richtig gefuttert,es gab auch extra Hühnchen.Die beiden haben heute morgen lange genäselt,das ist ein gutes Zeichen.Vor 2 Tagen,lag Sunni bei mir auf dem Sofa und Ivi wollte unbedingt,sich auf mich drauf legen,sie hat das dann mit ganz großen Augen und in Zeitlupe gemacht,immer Sunni im Blick und immer damit gerechnet,das sie gleich weggejagt wird aber das ist nicht passiert.
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #204
Mir gehts so schlecht,ich vermiss die beiden so:(:(wenn ich morgens aus dem Gästeklo komme,dann halte ich immer noch den Fuß vor,weil Ferdi da immer gleich reinstürmen wollte:(
 
Piratenkaterchen

Piratenkaterchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
713
Alter
30
Ort
Augsburg
  • #205
Das glaub ich dir :sad:

Aber denke immer dran das es die einzige richtige Entscheidung war die du getroffen hast... Für dich und für deine Tiere. ;)

Liebe Grüße und fühl dich fest Gedrückt :zufrieden:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben