"verdacht auf harnstein" oO

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

kalylian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
189
hallo ihr lieben,

ich brauch euren rat :(

es geht nicht um meinen kater sondern um einen fall in einem anderen forum bei dem bei mir irgendwie die alarmglocken läuten. aber mein fachwissen reicht bei weitem nicht aus um das wirklich zu beurteilen..

die geschichte in kurzfassung: dosi hat beide kater (ein jahr, freigänger) kastrieren lassen. einer von beiden verweigerte danach sein essen und erbrach einen wurm->wieder zum ta. diagnose: spulwürmer (also wurmkur) und blasenentzündung (er ist wohl auch unsauber geworden, gab wohl ein ab)
am nächsten tag wieder nichts gegessen-aber auch nicht gepinkelt. wieder zum ta. und hier beginnen meine bauchschmerzen.
die blase wurde wohl geleert und gespült, was immer das heißen mag.
im urin seien "leichte weiße schlieren" gewesen, außerdem stark blutig. die tä vermutet harnsteine und hat ne trockene diät verschrieben.. ich denke rc urinary, gefragt was es ist hab ich, antwort kommt bestimmt morgen.

mein wissen über urinsteine ist arg beschränkt. es gibt doch 2 sorten, struvit und oxalat, eins eher in basischem urin, eins eher in saurem. je nachdem was es ist brauchts spezielles futter.

müsste jetzt nicht erstmal die diagnose harnstein gesichert werden, was das nun genau für einer ist, und dann erst spezielles futter verschrieben, mal abgesehen davon dass das eher nass sein sollte? und wie genau stellt man harnstein fest, urinprobe?

ich vermute dass das spezialfutter irgendwie den urin manipuliert, was kann passieren wenn man dieses futter einer gesunden katze gibt?

sagt mir bitte dass ich mich irre und dass alles ok ist :(

mfg

kalylian
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Deine Vermutungen scheinen mir alle richtig zu sein, was Futter betrifft (Naßfutter + Verbot von Diätfutter für gesunde Katzen), die Bestimmung von Harnsteinen (Urintest) und dem Ergebnis gemäß erst Diätfutter.

Es gibt zwar noch mehr Arten von Harnkristallen als Struvit (häufigsten, entsteht in zu basischem Harn), Oxalat (zweithäufigste in zu saurem Urin).

'Manipulieren' würde ich die Ansäuerung nicht nennen, die entsprechenden Ansäuermittel wirken ausgleichend, gegensteuernd.

Vielleicht kann sich Deine Bekannte hier einlesen? Soweit ich weiß, sind Beiträge auch für Gäste zu lesen (sofern sie sich nicht anmelden möchte).


Zugvogel
 
K

kalylian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
189
hi,

ja sind sie, ich hab hier viel zeit als stiller mitleser verbracht :)

hab sie an das forum verwiesen, ich hoffe sie schaut es sich an. danke dir.

mfg

kalylian
 
Inki1956

Inki1956

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2011
Beiträge
393
Alter
65
Ort
Großenaspe
Ich kann nur aus eigener Erfahrung appellieren kein RC Trofu Urinary zu füttern. sollte es sich um Struvid handeln - würde ich den pH mit Uralyt Teststreifen messen und mit Guardacid ansäuern. Außerdem habe ich dann nur noch hochwertiges Nassfutter mit etwas Wasser darauf gegeben - damit habe ich den Struvid gut in den Griff bekommen. Wichtig ist es zu wissen um was für Steine es sich handelt - aber wie schon erwähnt - meistens ist es Struvid. Das kann man gut auflösen. Zur Unterstützung der Blase ist Grünlippenmuschelextrakt sehr gut!
Gruß Inki
 
K

kalylian

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2012
Beiträge
189
wenns mein kater wär wäre das denke ich auch mein erster versuch

die dosine hat mir grad erzählt dass der ph-wert beim ta gemessen wurde und er laut ta in ordnung sei.
sollte dann überhaupt was ph-wert-verschiebendes gegeben werden? bzw kommt das bei harnsteinen vor?

mfg

kalylian
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
10
Aufrufe
4K
mautzekatz
mautzekatz
K
Antworten
4
Aufrufe
9K
Zugvogel
Z
B
Antworten
16
Aufrufe
803
tigerlili
tigerlili
Manuela+peterle
2 3
Antworten
44
Aufrufe
1K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
C
Antworten
15
Aufrufe
793
Sammy13
Sammy13

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben