Verdacht auf FIP

  • Themenstarter bischi
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
Hallo liebes Forum,

Unsere Katze Bella (6Monate alt) geht es gar nicht gut und ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

Angefangen hat es damit dass sie vor ca. 1 Woche wieder Fieber bekommen hatte. Sie hatte vor ca. 2 Monaten schon mal Fieber mit 40 Grad. Nach einem Tierarzt Besuch und fiebersenkendem Mittel ging es ihr dann aber wieder besser Als sie dann rollig wurde bekam sie eine Spritze mit Hormonen vor 2 wochen und seid einer Woche wieder Fieber. Nun waren wir wieder beim Tierarzt.

Diagnose Tierarzt:
Fieber dicker Bauch dazu Appetitlosigkeit ist auf jeden Fall FIP. Da es eine Vertretung unserer normalen Ärtzin war wollte sie nichts machen und meinte wir sollen eine Woche warten und dann noch mal kommen. Das konnten wir natürlich nicht machen also ab in die Tierklinik.

Tierklinik Nummer 1:
Verdacht auf FIP. Es wurde versucht zu punktieren. Im Bauch wurde jedoch KEINE Flüssigkeit gefunden. Danach wurde ein Utraschall gemacht auch hier alles i.O. Er meinte er kann verdacht auf nasse Form FIP ausschließen aber es könnte auch die trockene Form der FIP sein es wurde aber nichts weiter gemacht da es Notdienst war. Am nächsten Tag ging es Bella schlechter also ab zu Klinik Nummer 2 (war näher und Nr. 1 hatte zu)

Tierklinik Nummer 2.
Verdacht auf FIP. Es wurde Blut abgenommen und ein geröntgt. Nichts gefunden auf das Blutergebnis warten wir noch wollen sie en anderes mal mit uns besprechen hatten schon Feierabend. Weiß nur Titer war 1:800 (habe gelsen hat keine Aussagekraft) . Am Tele meinte man aber schon das wird eh FIp sein ist aber nicht so shclimm sie haben viele Katzen mit FIP sie kann trotzdem 10 Jahre alt werden. habe ich aber was anderes gelesen. Naja

Vorgeschichte:
Mit ca 2 Monaten hatte sie Giadien. Wurde behandelt mit 2 Wurmkuren. Vor 2 Wochen wurde sie rollig. (Aufgrund ihres schon immer schlechten Zustandes wurde sie nicht kastriert) und bekam eine Spritze mit Hormonen dagegen. 2 Tage danach hing es richtig bergab.

Fazit:
Sie hat einen dicken Bauch ohne Wasser was gegen die nasse Form der FIP spricht. Hat Fieberschübe und Appetittlosigkeit was eig für die trockenen Form spricht aber da passt doch dann der dicke Bauch nicht dazu oder??
Was könnte es noch sein und was sollen wir machen??

Soryy für den langen Text dachte ich mach es lieber ausführlich.

ich hoffe ihr könnt mir helfen bin am verzweifeln.
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Es tut mir sehr leid, was ihr durchmachen müsst!
Ich kann Dir zu Fip leider nichts schreiben, aber es gibt hier Leute, die sich dazu sicher äussern werden und Dir raten können was zu tun ist.

Aber ich kann Dir schon mal diese Seite hier empfehlen:

http://www.catgirly.info/Krankheiten/FIP/

Ich wünsche Deiner Kleinen alles Gute.
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Erstmal müsst ihr das Blutbild abwarten und die Blutwerte.

Ist die Kleine jemals auf FIV und Leukose getestet worden?

Es könnte deiner Beschreibung nach alles sein - von einem Infekt bis zur FIP... Du schreibst das sie schon immer nen relativ schlechten Allgemeinzustand hat, da kann dann selbst ein eigentl. Harmloser Infekt böse Auswirkungen haben.

Hat sie Medikamente bekommen? Fiebersenker? wie ist ihr Zustand?
 
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
Ja sie hat Fiersenkendes mittel bekommen hilft aber nicht viel. Gestern war ihr Zustandetwas besser. Sie frisst aber nicht so viel nur ein paar knuspertaschen am Tag und schläft sehr viel. Achso auch die anzeichen einer trockenen fip wie die gelbfärbung der Augen usw. wurden kontrolliert jedoch wurde da auch nichts gefunden.
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Ok, das könnte ein Anzeichen für FIP sein das das Fieber kaum sinkt muss es aber nicht!
Eine meiner Katzen hatte einen Riesen Bauch, sehr hohes Fieber das auch mit Fiebersemkern kaum runter ging und es ging ihr richtig schlecht. Flüssigkeit war keine im Bauch, Ultraschall und röntgen ohne Befund, Blutbild unauffällig. Nach 1 Woche ging es ihr von heute auf morgen besser, keiner weiß was es war.

Achte drauf das sie genügend trinkt und warte das Blutbild ab. Mehr kannst du aktuell nicht tun. wenn da nix rauskommt auf FIV, Leukose und evtl. Toxoplasmose nachtesten.

Alles gute!
 
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
Ok alles klar dann muss ich wohl bis morgen warten. Leider hat sie aber auch heute wieder Fieber aber ich glaube der fiebersenker hilft da nicht viel. Sollte ich trotzdem den notdienst anrufen??
 
Felizitaz

Felizitaz

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
1.145
Alter
36
Ort
nähe Bielefeld
Ich drürck dir die Daumen das es nicht FIP ist. Leider hören sich die Symptome für mich echt danach an. Meine Foxy ist auch daran gestorben. :(
Leider kann man nicht 100% sagen ob eine Katze nun FIP hat, oder nicht...

Was bietest du deiner Katze denn sonst noch zu Fressen an? Nur die trockenen Knuspertaschen ist nicht gut. Vielleicht mal Tunfisch mit Tunfischwasser (kein öl) probieren, oder Hüttenkäse, oder selbst gekochtes, mageres Hühnchenfleisch. Von dem Koch-wasser kannst du ihr dann auch etwas anbieten.
Wie ist denn der Kot von ihr? Putzt sie sich noch und spielt sie noch ein wenig, bzw. zeigt etwas Ineresse an ihrem Lieblingsspielzeug?

Ich wünsch euch alles Gute und drücke fest die Daumen!
 
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
Biete ihr schon noch mehr an aber sie frisst halt am meisten die knuspertaschen und en trockenfutter vom tierarzt.
Gestern war sie eigentich gut drauf und hat auch die angel quer durch das zimmer gejagt ( ist auch auf vieles hochgesprungen usw) aber halt nur so 10 min dann wollte sie nicht mehr.
Ich suche halt vor alem andere sachen da ich das Gefühl habe der tierarz legt sich etwas früh auf fip fest und macht es sich etwas einfach.
Glaube der kot war fest
Putzen ist eigentlich wie immer habe ich nichts bemerkt dass es besonders viel oder wenig ist
 
Felizitaz

Felizitaz

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
1.145
Alter
36
Ort
nähe Bielefeld
Wenn sie Fieber hatte ist es logisch das sie nicht lang spielt. Wir sind ja auch kaputt wenn wir krank sind. Nimmt sie denn auch etwas Flüssigkeit zu sich?
 
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
  • #10
Ja sie trinkt schon etwas aber nicht so viel wie sonst. Wenn sie aber fip hat (dann ja schon über ne woche) wäre sie dann nicht lahmer würde gar nicht mehr spielen??
Auserdem wollte ich noch wissen wie der dicke bauch und die trockene frorm zusammenpassen. Und was könnte es denn noch sein??
 
Felizitaz

Felizitaz

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
1.145
Alter
36
Ort
nähe Bielefeld
  • #11
Also das es kontinuierlich schlechter wird bei FIP, kann ich nicht bestätigen. Bei Foxy war es mal echt gut und ich hatte Hoffnung und dann wurde es wieder schlechter, sie hatte sogar Anfälle und hat gekrampft.
Warum sie auf einmal einen so dicken Bauch hat kann ich mir auch nicht erklären wenn keine Flüssigkeit drin is... vielleicht Luft, das sie Blähungen hat?

Ich bin kein TA und möchte da keine Laien-Diagnosen stellen. Damit ist deiner Katze und dir leider nicht geholfen. Wie geht es ihr denn heute Abend? Bekommt sie noch Medis und wenn ja, welche? Hat der TA vielleicht auch eine Vitaminspritze oder so gegeben? Wenn die Katz so wenig frisst, entkräftet sie schnell.
 
Werbung:
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
  • #12
So mal was neues.
Tierklinik 1:
Denkt schon dass es fip sein KÖNNTE. Geht auf andere sachen gar nicht ein hatte das gefühl die wollten mich schnell los werden. Gehe ich erst mal nicht mehr hin. Wollten auch wegen dem kot ihr en einlauf geben.

Tierarzt 2:
Es lässt den verdacht zu die werte wären bei fip jedoch eigentlich tiefer. Zudem sind andere werte tief die auch aif parasiten schließen lassen. Die tiefen werte im blut könnten auch von einem normalen virus kommen. Ich soll daheim noch mal fieber messen bekomme ich aber nicht hin die katze wehrt sich zu sehr. Danach hat sie ausversehen neben das klo kacka gemacht. Als ich es mit papier aufgehoben habe habe ich leichte blutspuren am papier gesehen. Kot ist sehr fest. Heute nachmittag bzw abends weis ich mehr. Tierarzt hat auch gemeint nie einen einlauf machen wenn sie noch frisst und hat mur etwas flüssigkeit mitgegeben was ich aufs essen machen soll dass der stuhl weicher wird. Kot wird heute untersucht
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #13
Wenn der Kot sehr fest ist, kann es schon mal sein das dadurch ein Äderchen platzt und es blutet.
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #14
Tierarzt 2 hört sich ganz vernünftig an!

Wurde jetzt auf FIV und Leukose getestet?

Ich hoffe, du weißt heut Abend mehr!
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #15
Wichtig bei einem Test auf Fip ist dass nicht nur ein normales Blutbild sondern auch eine Elektrophorese gemacht wird, damit man die Globuline usw. genauer aufschlüsselt. Der A/G-Quotient ist wesentlich ausschlaggebender als der Corona-Titer.
 
M

Merlin1965

Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2012
Beiträge
33
  • #16
hallo

wir machen gerade das selbe durch mit unserem 4 monate alten kater...das problem ist, das man fip nicht zu 100 prozent nachweisen kann. die ta können nur weitere indizien suchen um anderen erkrankungen auszuschließen.

unsere katze hat am anfang durchfall und augennässen gehabt, danach leichtes fieber und sie hat kaum noch gespielt. AB haben leider nicht geholfen und nach vielen, vielen Tierarztbesuchen ohne weiteres ergebnis haben wir sie dann nach hause geholt. vielleicht zu spät denn der ganze stress und die vielen tests können einer katze in dem alter den gar ausmachen.

momentan ringen wir noch mit uns ihn am we zu erlösen. er frißt noch, hat aber große nervliche störungen. man hat uns gesagt das die trockene form von fip oftmals im späteren verlauf zur nassen wird und man dann punktiert und nähere erkenntnisse gewinnen könnte.

wir jedenfalls haben alles versucht. sind mit dem latein, den nerven und dem geld am ende.

ich hoffe das bei deiner katze eine andere ursache gefunden wird und drücke dir die daumen.

lg und gute besserung
 
M

Merlin1965

Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2012
Beiträge
33
  • #17
wenn ich nochmal am anfang wäre, würde ich nicht jedesmal AB spritzen lassen. ich weiß nicht aber vielleicht haben die das immunsystem von unserem kleinen kaputt gemacht und mehr geschadet...ich weiß es allerdings auch nicht. man vertraut ja den tierärzten
 
M

Mellililly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2012
Beiträge
6
  • #18
Hallo!

Und was macht der Tierarzt jetzt genau?
Ich frag nach weil wir heute mit unseren kleinen ebenfalls beim Tierarzt (auch Nummer 2) waren weil sie sich komisch verhalten hat.
Tierärztin 1 hat die Kleene auf Grund des niesens und triefenden Augen auf Schnupfen behandelt, sie frisst allerdings nicht mehr, trinkt nur noch.
Wir sollten jetzt 2 Wochen abwarten und wieder kommen.
Da Pixi aber nicht gefuttert hat (wir füttern Sie mit fleischhaltiger Babynahrung) sind wir heute lieber zu nem anderen Arzt gefahren.
Der hat Leukose und Fiv per Test auschließen können, aber eine Gelbsucht diagnostiziert. Leider wäre die Gelbsucht die harmlosere Diagose, er hat auch den Verdacht auf VIP und da die Kleene schon so geschwächt ist uns dann auch keine all zu große Hoffnung gemacht und uns klar gesagt das wir dann leider keine Chance haben.
Also warten wir jetzt bis Montag die Testergebnisse für die Fip kommen und hoffen auf Gelbsucht, hier gegen hat sie auch schon mal Medikamente bekommen.
Allerdings hat sie einen völlig weichen dünnen Bauch.

Kann also denk ich schon verstehen was du grade durchmachst.
 
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
  • #19
Hallo zusammen melde mich nochmal zurück.
Also sie Hat AB bekommen aber kein Fiebersenker . Wir mussten ihr 10 Tage lang das Ab geben und jeden Tag Fieber messen. Der Tierarzt meinte wenn das Fieber nur durch Ab und ohne Fiebersenker runtergeht ist das schon mal ein gutes Zeichen. Seid wir das mit dem AB gemacht ist es ihr von Tag zu Tag besser gegangen und sie frisst nun selber und hat etwas zugenommen. Sie spielt auch wider und das Fieber ist seid einer Woche weg.
Das A/G Verhältniss lag bei 610.
 
B

bischi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
11
  • #20
@Mellililly.
hat der Tierarzt punktiert?? Die erste Tierärztin hat das gar nicht gemacht bei uns was die anderen bei einem Verdacht auf FIP nicht verstehen konnten das ist eigentlich nur ein picks mit der Nadel keine so grosse Sache.
Wenn ein Verdacht auf FIP besteht ist es wichtig dass ihr ALLE Unterlagen der Katze in einem Ordner habt und am besten bei jedem Tierarztbesuch dabei habt. Wenn FIP diagnostiziert wird empfehle ich euch eine 2. oder 3. Meinung einzuholen aber erst mal nur ein Gespräch mit den Unterlagen. Fahrt nicht zu oft mit eurer Katze durch die Gegend das ist sehr viel Stress für die Katze.
Hast du mal versucht deine katze mit Leckerli zu füttern. Unsere Katze hat dann nur noch aus der Hand gefressen. Ist anstregend aber hilft ihr bestimmt. Haben sie zum Teil 6mal täglich aus der Hand nur mit knuspertaschen gefüttert.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
  • Maigooo
  • FIP
5 6 7
Antworten
120
Aufrufe
31K
anjaII
anjaII
L
  • ludmilla88
  • FIP
3 4 5
Antworten
92
Aufrufe
17K
doppelpack
doppelpack
H
  • helgecoon
  • FIP
Antworten
6
Aufrufe
2K
helgecoon
H
T
Antworten
6
Aufrufe
3K
MäuschenK.
MäuschenK.
Andrea30
  • Andrea30
  • FIP
2 3 4
Antworten
63
Aufrufe
18K
Andrea30
Andrea30

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben