Verängstigte Katzen-Kinder

Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
Hallo Zusammen, ich freue mich das einen so tollen Forum gibt wo man Leute mit vielen ähnlichen Problem und welche diese vl. Bewältigt haben um Rat zu fragen. Ich wohne mit meiner Freundin in eine 2.stöckigrn Wohnung und es war schon immer unser Wunsch Katzen bei uns zu haben. Nach einiger Zeit wurde ich auf eine Email aufmerksam in der Katzen-Babys bei einer Tierarztin abzuholen wären. Kurzer Hand fuhren wir hin und lernten unsere jetzigen Katzen-Kinder kennen namens, Kira und Mira ( hauskatzen, tricolor ). Kira und Mira hatten eine harte Vergangenheit, sie kommen aus dem Burgenland von Wildkatzen welche eingefangen wurden und zu verschiedenen Anlaufstellen für Verweiste Katzenkinder transportiert wurden. Mira und Kira sind 4 Monate alt und bester Gesundheit. Wir richteten ihnen ein leerstehendes Zimmer ein
mit Decken Katzenklo, Futter , kratzbaum, Pölster; Anfangs konnten wir nicht mal das Zimmer betreten ohne das sich die zwei sofort versteckten und uns anfauchten. Am zweiten Tag fauchten sie uns zwar an jedoch nach einer Weile Liesen sie sich auch streicheln wenn auch sehr vorsichtig. Am dritten Tag konnten bereits das Zimmer betreten, sie fauchten nicht mehr ud wir konnten sie ohne Probleme streicheln ! Mittlerweile spielen sie auch mit uns ( maus - Schnur-Stab) also mm merkt sie schenken und langsam Vertrauen ! Das Zimmer in dem sie waren liegt im zweiten Stock also machten wir die Tür auf damit sie den Rest der Wohnung auch erkundeten. Sehr witzig zu beobachten ist das obwohl sie uns in ihren Zimmer Vertrauen schenken sobald wir sie unten antreffen verkriechen sie sich sofort und laufen weg ! Wieso ?? Wir möchten das sie sich überall wohl fühlen mit uns und vor allem das sie
Mit uns kuscheln ... Hat jemand Tipps wir schneller noch besser ihr Vertrauen Erlangen ?! Ih finde wir haben in den 3 Tagen dennoch starke Fortschritte gemacht ( haben wirklich viel zeit mit ihnen verbracht ) danke an alle die diesen Block lesen und die wertvollen Tipps und Erfahrungen ! Lg Jens
 
Werbung:
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 September 2012
Beiträge
475
Hallo Jens,

herzlich willkommen im Forum und herzlichen Glückwunsch zum Katzennachwuchs.

Ich finde ihr habt schon große Fortschritte gemacht in der kurzen Zeit.
Eure zwei Miezen brauchen einfach Zeit und Geduld.
Sie verstehen das alles einfach nicht, aus ihrem Zuhause raus in die Tierarztpraxis lauter neue fremde Menschen und jetzt wieder in ein neues Zuhause. Sie müssen einfach ein wenig Zeit haben sich einzufinden und das erlebte zu verarbeiten.
Lasst sie einfach alles anschauen und versucht sie immer wieder mit Leckerlis und Spielen zu locken. Aber immer nur soviel, soviel die Katzen zulassen.
Wenn sie sich verkriechen dann lasst es zu.
Ihr werdet sehen, wie schnell die zwei dann auch vertrauen fassen und sich wie selbstverständlich in ihrem neuen zuhause bewegen.

Was mir noch aufgefallen ist, dass ihr Kaklo und Fressplatz im selben Raum habt, das würde ich noch ändern. In der Regel mögen das Katzen nicht so gerne.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.849
Ort
Oberbayern
Lasst die Kleinen doch erstmal ankommen.
Sie hatten noch nie ein Zuhause und jetzt sollen sie sofort auf Kommando nach eurem Wunsch kuscheln kommen?
Wenn sie bereit dazu sind werden sie es euch zeigen.
Bis dahin solltet ihr sie nicht drängen oder gegen ihren Willen anfassen und hochnehmen. Spielt weiter mit ihnen, setzt oder legt euch auf den Boden damit ihr nicht so groß wirkt und verhaltet euch ganz normal. Leckerlies könnt ihr auch aus der Hand füttern.

Ein "Katzenzimmer" ist übrigens eine gut gemeinte Idee, aber eher suboptimal.
Den Kratzbaum solltet ihr an einen Ort stellen, an dem auch ihr euch viel aufhaltet (Wohnzimmer?) da Katzen gerne beobachten und bei ihren Menschen sein wollen.
In Zukunft werden sie sonst wohl die Couch zerkratzen.
Klo und Futter sollten außerdem in einiger Entfernung zueinander stehen. Niemand isst gerne neben seiner Toilette.
 
Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
Danke vorerst :) das "Katzenzimmer" wollten wir nur Anfangs einrichten... Wir wollten Anfangs einen Ort schaffen wo sie mal unter sich sind und sehen wenn wir kommen das wir nichts Böses wollen sondern spielen und Futter geben :) wir werden sie dennoch bald umsiedeln auh wenn das Anfangs für sie nicht leicht sein wird denke ich... Aber mittlerweile kennen sie uns ja ! Katzenklo wurde bereits weiter weg gestellt ! Und im übrigen zwingen wir sie nicht zum kuscheln ich meinte damit wir wünschen uns das es eines Tages soweit ist ! Wenn wir neben ihnen liegen und streicheln schnurren sie bereits ich denke das ist ein gutes Zeichen :)) danke nochmal, gerne lese ich mehr Meinungen und Tipps
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Lasst die Kleinen doch erstmal ankommen.
Sie hatten noch nie ein Zuhause und jetzt sollen sie sofort auf Kommando nach eurem Wunsch kuscheln kommen?
Wenn sie bereit dazu sind werden sie es euch zeigen.
Bis dahin solltet ihr sie nicht drängen oder gegen ihren Willen anfassen und hochnehmen. Spielt weiter mit ihnen, setzt oder legt euch auf den Boden damit ihr nicht so groß wirkt und verhaltet euch ganz normal. Leckerlies könnt ihr auch aus der Hand füttern.

Ein "Katzenzimmer" ist übrigens eine gut gemeinte Idee, aber eher suboptimal.
Den Kratzbaum solltet ihr an einen Ort stellen, an dem auch ihr euch viel aufhaltet (Wohnzimmer?) da Katzen gerne beobachten und bei ihren Menschen sein wollen.
In Zukunft werden sie sonst wohl die Couch zerkratzen.
Klo und Futter sollten außerdem in einiger Entfernung zueinander stehen. Niemand isst gerne neben seiner Toilette.

*räusper* Ein vorläufiges "Katzenzimmer" empfiehlt sich bei Einzug von Katzen generell, bei Kitten ist es unumgänglich.

Also, liebe TE, alles richtig gemacht.
Lasst sie jetzt einfach von sich aus kommen, der Anfang ist gemacht, der Rest ergibt sich von alleine, mit etwas Geduld.
 
DragonIce

DragonIce

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2012
Beiträge
1.159
Alter
47
Kann mich Mafi nur anschliessen,alles richtig gemacht.

Die Kleinen kommen von draussen,wurden auf Pflegestellen gebracht und dann beim TA abgeliefert.Jede Menge neue Eindrücke und immer wieder neue Dinge die den Kleinteilen "bedrohlich" vorkommen.

Jetzt sind sie bei euch,erstmal in einem Zimmer gewesen und dann durften sie die ganze Wohnung erkunden.Jede Menge neue Eindrücke,Gerüche und dann kommt da auf einmal wieder so ein "Riese von Mensch" aus irgendeinem Zimmer.
NICHTS WIE WEG!!!

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen,locker bleiben und die Katzen nicht bedrängen.Meine beiden sind Geschwister und kommen aus der Wohnungshaltung,dennoch hat das eine Mädel fast 3 Wochen gebraucht bis sie so zutraulich war wie ihre Schwester.

Die beiden sind jetzt 9 Monate und man merkt immer noch das die schüchterne in manchen Dingen 2 mal überlegt ob sie das nun zulässt,sich traut oder was auch immer.

Also einfach kommen lassen,das wird schon.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.849
Ort
Oberbayern
*räusper* Ein vorläufiges "Katzenzimmer" empfiehlt sich bei Einzug von Katzen generell, bei Kitten ist es unumgänglich.

Also, liebe TE, alles richtig gemacht.
Lasst sie jetzt einfach von sich aus kommen, der Anfang ist gemacht, der Rest ergibt sich von alleine, mit etwas Geduld.

Meiner Meinung nach kann man klar zwischen einem "Katzenzimmer" und einem Raum, der temporär für den Einzug der Kitten/Katzen hergerichtet wird differenzieren.
Überdies ging aus dem Eingangspost nicht hervor ob dieses Zimmer dauerhaft für den Aufenthalt der Katzen angedacht war. Immerhin wurde sogar der Kratzbaum dort aufgebaut.

Ich sehe also keinen Fehler darin auf Punkte wie "Klo-Futter" oder die Platzierung des Kratzbaums hinzuweisen.

Inzwischen hat der TE uns ja darüber informiert wie er weiter vorgehen möchte.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Meiner Meinung nach kann man klar zwischen einem "Katzenzimmer" und einem Raum, der temporär für den Einzug der Kitten/Katzen hergerichtet wird differenzieren.
Überdies ging aus dem Eingangspost nicht hervor ob dieses Zimmer dauerhaft für den Aufenthalt der Katzen angedacht war. Immerhin wurde sogar der Kratzbaum dort aufgebaut.

Ich sehe also keinen Fehler darin auf Punkte wie "Klo-Futter" oder die Platzierung des Kratzbaums hinzuweisen.

Inzwischen hat der TE uns ja darüber informiert wie er weiter vorgehen möchte.

Es ging aus dem EP klar hervor, dass das Zimmer nach ein paar Tagen geöffnet wurde. :) Deine Antwort war gleich relativ ruppig und das ohne Grund, alles wurde vorbildlich durchgeführt.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.849
Ort
Oberbayern
Es ging aus dem EP klar hervor, dass das Zimmer nach ein paar Tagen geöffnet wurde. :) Deine Antwort war gleich relativ ruppig und das ohne Grund, alles wurde vorbildlich durchgeführt.

Sorry, aber meine Hinweise darauf waren einfach nur gut gemeint und sachlich. Hätte ich jeden Satz mit einem Smiley bestücken müssen? :confused:

Hier werden andauernd Leute darauf aufmerksam gemacht, dass der Kratzbaum an einem belebten und spannenden Platz in der Wohnung stehen sollte und nicht irgendwo im hinterletzten Eck.

Außerdem gibt es wohl auch kaum sehr viele Menschen, die ein leer stehendes Zimmer haben um daraus einen kompletten Katzenraum zu machen. Egal wie unumgänglich das anscheinend ist.
 
Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
  • #10
Zunächst bin über jeden Post dankbar und freue mich über jede Hilfe bezüglich unserer süßen. Ich kann mir durchaus vorstellen das wenn man öfters hier in diesem Forum seine Meinung abgibt sich des Öfteren in gewissen Themen wiederholt und daher die Meinung "Ruppig" wirken, also kein Thema ! Ich hab versucht die Situation so gut es geht zu schildern jedoch kommt es immer vor das etwas unklar ist daher bitte ich einfach mal nachzufragen bevor man falsche Schlüsse zieht ;-) Der Kratzbaum ist nicht besonders groß daher leicht mit einer Hand runter zu tragen. Wenn sie ausgewachsen sind werden wir uns ziemlich sicher etwas größeres zulegen ! Das "leere" Zimmer ist deswegen leer weil wir selbst erst 1 Monat in der Wohnung leben und diese voll eingerichtet ist bis auf das Zimmer ! Grund : nichts fällt vom Himmel ! :)) danke, wir freuen uns das wir soweit alles richtig machen. Liebe Grüße Jens
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.849
Ort
Oberbayern
  • #11
Zunächst bin über jeden Post dankbar und freue mich über jede Hilfe bezüglich unserer süßen. Ich kann mir durchaus vorstellen das wenn man öfters hier in diesem Forum seine Meinung abgibt sich des Öfteren in gewissen Themen wiederholt und daher die Meinung "Ruppig" wirken, also kein Thema ! Ich hab versucht die Situation so gut es geht zu schildern jedoch kommt es immer vor das etwas unklar ist daher bitte ich einfach mal nachzufragen bevor man falsche Schlüsse zieht ;-) Der Kratzbaum ist nicht besonders groß daher leicht mit einer Hand runter zu tragen. Wenn sie ausgewachsen sind werden wir uns ziemlich sicher etwas größeres zulegen ! Das "leere" Zimmer ist deswegen leer weil wir selbst erst 1 Monat in der Wohnung leben und diese voll eingerichtet ist bis auf das Zimmer ! Grund : nichts fällt vom Himmel ! :)) danke, wir freuen uns das wir soweit alles richtig machen. Liebe Grüße Jens

So klingt das auch alles ziemlich super :)
Wenn ihr gerade erst eingezogen seid kann man die Wohnung auch direkt optimal auf Katzen abstimmen und muss nicht nachträglich viele Kompromisse eingehen oder umräumen.

Ich formuliere meine Antworten normalerweise auch gerne sehr ausführlich und achte darauf, dass sie nicht falsch interpretiert werden können (sehr schwer im Internet!), aber wenn ich wie vorhin und jetzt auf meinem Handy schreibe fallen manche Sätze vielleicht etwas knapper aus.

Gibt es eigentlich schon Fotos von den kleinen Damen?
Gerade Tricolor-Mädchen finde ich immer wunderschön :)
 
Werbung:
Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
  • #12
Danke, ich selbst schreibe auch übers Handy daher ist es leider nicht möglich Fotos hoch zu Laden :-( sobald ich vorm Rechner bin und es Zeitlich passt werde ich meinen Ordner mit Fotos füllen und natürlich das Profil-Foto ändern ;-)) Werde außerdem es hier kurz bekannt geben und weiters über die Fortschritte von Mira und Kira berichten ! Schönen Abend noch zusammen :D
 
Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
  • #13
Hallo :D,

Das Eis bricht und bricht :muhaha:

Mittlerweile schlafen sie schon bei uns auf dem Sofa und laufen nicht mehr davon. Zwar schon immer mit etwas Sicherheitsabstand aber wenn man sich zu ihnen setzt und etwas strecihelt haben sie auch nichts dagegen.Außerdem werden sie immer wilder und trauen sich immer mehr ^^

Ich freue mich sehr das sie sich so toll und schnell entwickeln. Kein Vergleich mehr zu Beginn !!!

Fotos sind Online ;D Liebe Grüße; Jens
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.849
Ort
Oberbayern
  • #15
Die beiden sind einfach bezaubernd!
Vor allem Miras Gesichtszeichnung, mit den beiden schwarz umrandeten Augen hat es mir angetan.

Es freut mich total, dass ihr so gute Vorschritte macht.
Die beiden werden euch sicher schon bald auf der Nase herumtanzen :D
 
Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
  • #16
Hallo Jens,

wo sind die Fotos online gestellt? Finde sie nicht. :verschmitzt:

Bei meinem Profil rechts unter ALBEN !!!


@bohemian muse : Danke, ja sie haben beide ein wirklich schönes und sehr ähnliches Fellmuster ! Bei Dunkelheit wird es etwas Problematisch weil man sie dann kaum noch auserander halten kann von der weite ^^

Ja, sollen sie ^^ Derweilen sind sie noch brav und hoffe das es im Rahmen bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
5.424
  • #17
Süß die Beiden. Sehr interessante Farbzeichnung :verschmitzt:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
335
Shire
Antworten
22
Aufrufe
3K
Antworten
12
Aufrufe
1K
Trifetti
Antworten
11
Aufrufe
5K
melanie.
Antworten
16
Aufrufe
643
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben