Urlaub mit Katzen....Schulkatzen etc.

E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
wie seht ihr das? Kann das funktionieren? habt ihr selber schon Erfahrungen damit gemacht?

Am Freitag bin ich beinahe von meinem Zugsitz gepurzelt....da stiefelte eine vollbepackte junge Dame mit Trolley und Rucksack über den Bahnsteig und vorne aus dem zweiten Rucksack vor der Brust guckte ganz entspannt und neugierig eine Kuhkatze hinaus. Die meisten Katzen die ich kenne hätten Hackfleisch aus dem Rucksack gemacht. Die Katze wirkte recht entspannt.

Ich kann mich aus meiner Jugend an zahlreiche Schiffs- und Yachtkatzen erinnern die mit ihren Besitzern auf dem Wasser unterwegs waren, und es soll ja Katzen geben, die mit auf Campingplötze genommen werden...aber wie funktioniert das?

Aus besonderer Neugier bin ich auf dsa Thema Schulkatzen gestoßen....auch da scheint es in Deutschland einige zu geben, die sich sogar die Schule als Zuhause ausgesucht haben.
 
Werbung:
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
wie seht ihr das? Kann das funktionieren? habt ihr selber schon Erfahrungen damit gemacht?

Die Katze meines Bruders (ist leider schon tot), war auch so ein Kandidat. Die war einfach mega entspannt und kannte das Wort "Angst" nicht. Als mein Bruder klein war, konnte er sie sogar mit in den Kindergarten nehmen. Da schnurrte sie allen um die Beine und hatte damit 0 Probleme.
Bei den 2 Umzügen, die wir mit Katzen gemacht hatten, war sie immer direkt am ersten Tag eingelebt und am 2ten Tag schon im Freigang.
Die anderen beiden Katzen hatten damit viel mehr Probleme und brauchten 2-3 Monate für.

Da wir der Katze meines Bruders sowas nie beigebracht oder trainiert haben, denke ich, dass es einfach ne Charaktereigenschaft war.

Dummerweise hatte sie auch 0 Angst vor Autos. Das hat sie nur beim 1ten Mal überlebt... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.627
Ort
35305 Grünberg
Solche Katzen gibt es tatsächlich.
Über so einen Kater gibt es sogar ein Buch. :)
 
Murasaki

Murasaki

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
2.441
Ort
Hamburg
Es gibt wohl tatsächlich Katzen, die lieber bei ihren Menschen sind als in ihrem Revier. Unsere Katzen fahren fast alle nicht gern Auto, also kommt Urlaub mit Katze nicht in Frage.
Der Freigänger unserer Schwägerin hat währende ihres Urlaubs das Fressen eingestellt, obwohl eine ihm wohlbekannte Studentin in der Zeit extra ins Haus zog und ihn betreute.
In den nächsten Urlaub wurde er dann mitgenommen. Nachdem er in Der Box randalierte hat die Schwägerin die Box aufgemacht und der Kater legte sich zum Hund auf die Ladefläche im Kombi.
Während des Urlaubs blieb der Kater von sich aus im Haus, außer für die morgendliche und abendliche Gassirunde des Hundes, da lief er mit und verrichtete sein Geschäft.
Seither fährt der Kater mit in den Urlaub. Er orientiert sich halt sehr stark am Hund - mit inzwischen 17 Jahren bleibt er zuhause auch meist in der Nähe des Hauses und läuft nur noch Teile der Gassirunde mit.
Ich denke, wenn die Katze so engen Bezug zur Familie hat oder es von Kitten an gewöhnt ist, kann das klappen.
Unsere Eowyn, die ja beim Züchter auch mit auf Ausstellungen war, hätte mit Reise und neuer Umgebung sicher auch wenig Probleme, sie würde aber die anderen Katzen vermissen.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Solche Katzen gibt es tatsächlich.
Über so einen Kater gibt es sogar ein Buch. :)

Ja Bob ich habe alles Bücher.Aber auch ich habe einen Kater der das Reisen jetzt mag früher in der Box nur Gemecker und Gebrüll seit Er auf der Rückbank mit Geschirr und Hundegurt gesichert reisen darf ist Er wie ausgewechselt.Meine anderen Beiden nehmen es von Anfang an gelassen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben