*ups* Katzen schlafen nur auf ihm!

M

M&L

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juni 2011
Beiträge
2.716
Huhu liebe Fori-Gemeinde!


Seit Mona's Kastration dürfen unsere beiden jede Nacht im Schlafzimmer verbringen. Mein Freund war anfangs strikt dagegen, weil er immer bis spät arbeitet und sehr früh wieder raus muss. Nunja, nun ists aber so und wir können's nicht mehr ändern...

Aber: Männe hat von Anfang an gesagt, dass er nicht möchte, dass die Mietzen ins Bett kommen... kann man natürlich nicht verhindern und ich find's toll, wenn sie es sich gemütlich machen und sich wohlig in den Schlaf schlummern. *hüstel* das ist bei uns aber nieee der Fall! Die Katzen schlafen nämlich BEIDE bevorzugt AUF meinem Freund! :D

Ich werde da komplett links liegen gelassen, bin höchstens mal zum Kraulen gut genug oder wenn Männe einfach keinen Platz macht :rolleyes: DER findet das gar nicht so toll, aber die Katzen sind richtig scharf auf ihn! Manchmal legt er sie dann zu mir auf den Bauch oder auf die Beine (ich bin ja schon fast eifersüchtig, dass die ihn so lieben ^^), aber keine Stunde später und sie besiedeln ihn schon wieder!

Hihihih! Dabei bin ich doch Dosi-Mama, mache das Klöchen sauber, mache Futter und Wasser und bin für sämtliche Spiel- und Verwöhneinheiten zuständig - Okey, ich geb's zu: Ich BIN eifersüchtig :D :D :D Ich mag auch nachts bekuschelt und getretelt werden!

Gibt's das bei euch auch? Dass es sich eure Süßen genau auf demjenigen gemütlich machen, der sie eigentlich (nachts) gar nicht will? Meine sind da ganz ganz scharf drauf!


Liebe Grüße,
Laura
 
Werbung:
C

cassandra13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2010
Beiträge
713
Nein, Felix hat gelernt :)

mein Mann will ihn nicht auf seiner Schlafseite, also legt er sich immer auf meine Füsse oder Beine. Aber im Moment ist ihm das Schlafzimmer sowieso zu kalt, er hat wieder seinen Schlafplatz auf der Couch bezogen.
 
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
Ich hab irgendwo mal gelesen oder gehört, daß die Katzen das extra machen, um denjenigen "zu bekehren" ... :confused:
 
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
:D:D Das versteh ich.

Also bei uns ist das so, dass der Kater, der meinen Freund normal über alles liebt, entweder auf dessen Nachttisch oder auf mir schläft. Denn mein Freund dreht sich oft nachts, da hat er einmal zu viel nen Fußtritt kassiert, nehme ich an.
Daran kanns nicht liegen?

VG
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
das ist ja herrlich :D stell mir das sehr witzig vor wenn dein freund das eigentlich nicht so sehr mag :D man könnte ja echt denken die beiden machen das absichtlich ;)

bei uns ist das so, die katze ist eher auf mich bezogen, der kater eher auf meinen freund. es herrscht also quasi ein geschlechterkampf :yeah:

aber ich denke das liegt daran, dass damals, als wir kiki bekommen haben, ich urlaub hatte und die eingewöhnungszeit daheim war. bei dem kater war es dann umgekehrt. kennt ihr so etwas vieleicht auch?
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Ich wär froh, wenn Käfer mal auf meinem Mann pennen würde, und nicht immer auf mir :rolleyes:

Ich wühle nachts viel, und wenn ich mich dann umdrehe, fliegt Käfer natürlich runter. Das wird mit Geknurre und Gemurre und Gezeter kommentiert. Wenns ihm zuviel wird, pinkelt er auf meine Klamotten neben meinem Bett :mad:
 
S

Samtpfote ♥

Gast
Bei uns dürfen die Miezen nachts nicht ins Schlafzimmer, da unsere Kleene sehr wild ist und nachts anscheinend imaginäre Punkte auf dem Bett jagt und uns in der Probe-Nacht (sie durften eine Nacht bei uns ins Schlafzimmer) ständig mit Krallen ins Gesicht gehüpft ist :eek:. Wenn sie älter und ruhiger ist, dürfen sie vielleicht auch nachts ins Schlafzimmer. ABER: Wenn wir auf den Sofa liegen und mit den Miezen kuscheln, dann liegt Hexe eigentlich fast immer auf meinem Freund. Sie weiß Männer um den Finger zu wickeln und bevorzugt diese auch scheinbar. Lediglich wenn ich allein daheim bin, kommt Hexe auch mal freilwillig zu mir :D. Wenn sie auf meinem Freund liegt und ich sie zu mir rüber nehme, dann bleibt sie aber auch bei mir.

Unser Bärchen ist noch sehr schüchtern und nicht so der Kuschel-Typ (aus Angst, nicht weil er nicht wollen würde). Aber mittlerweile bessert es sich enorm und es wird schon ganz deutlich: ER liegt lieber bei mir bzw. lässt sich lieber von mir kuscheln. Vor meinem Freund läuft er noch immer öfter weg, bei mir bleibt er eigentlich zu 90 % liegen und lässt sich kuscheln. Wenn das Katerchen irgendwann mal seine Angst komplett überwunden hat und er auch mal öfter mit uns kuschelt, dann ist es ja eigentlich perfekt: Er bei mir und Hexe bei meinem Freund.
 
C

Comuity1

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2011
Beiträge
61
Mein Kleiner hat immer neben meinem Bett geschlafen und der Große im Arm von meinem Freund, der hat sich da immer drunter gequätscht als er geschlafen hat.

Seit dem ich Single bin, schläft der Große neben mir auf dem freien Kopfkissen und der Kleine liegt auf meinen Füßen oder an meinen Popo gekuschelt, ich dreh mich nämlich auch zuviel.

Mein ExFreund war der absolute Liebling von meinen Katzen, jetzt wo er "weg" ist, darf ich alle Liebe für mich beanspruchen :) die Beziehung mit den Katzen ist soooo inning geworden, ein Traum, ich steh jetzt sogar höher im Kurs als mein Ex-Freund früher :) Vorher hab ich um Liebe "gekämpft, jetzt werde ich überschüttet ICH LIEBE ES :pink-heart:
 
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
5.109
bei uns is das ähnlich.
nur das sich die katzen das wohl untereinander ausgemacht haben :D
feivel schläft auf mir. meistens kommt er mitten in der nacht und braucht seine kraulminuten. dabei sabbert, tretelt und schnurrt er was das zeug hält :)
milou schläft eigentlich immer bei meinem freund.
dafür is feivel tagsüber der absolute papabub und milou verfolgt mich auf schritt und tritt.

früher haben sie viel öfters bei und auf uns geschlafen. das hat sich leider ein bisschen geändert. seit wir den petfun haben, schlafen beide mindestens die halbe nacht da drauf. und auch tagsüber kann diesen baum kein anderer schlafplatz toppen :D
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9. Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #10
Bei uns ist das ähnlich, ich gebe Ihnen Futter, ich putz das Klo ich streichel sie, aber am Liebsten schläft die Lilly auf meinem Freund :))
Und Amy schläft fast IMMER über meinem Kopf ganz oben auf dem Kissen :) Da mach sie es sich immer gemütlich :)
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2011
Beiträge
1.004
  • #11
Ich werde auch bevorzugt als Kissen benutzt. Hummel legt sich immer quer über mich.
Mein Freund ist zu unruhig beim schlafen. Hat Hummel im Schlaf auch desöfteren mal nen Stups gegeben. Wenn mein Freund jetzt anfängt sich zu drehen und Hummel zu nah an ihm dran liegt, springt sie auf und sucht das weite.
Aber manchmal schlafe ich auch sehr unruhig dann bevorzugt sie es auf ihrem Sessel zu schlafen
 
Werbung:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #12
Ich glaube auch, dass sie einen "bekehren" wollen :) Eine meiner damaligen Freundinnen hatte einen Freigänger Kater. Ich hatte damals noch eine starke Katzenallergie.
Ich war also nicht begeistert, wenn der Kater um uns herum war. Die meiste Zeit war er sowieso draussen auf Tour. Er kam auch eigentlich nie in ihr Zimmer (das war ganz oben unter dem Dach). Ins Bett schon zweimal nicht.

Als ich dann das erste Mal bei ihr geschlafen habe, wach ich mitten in der Nacht auf und dachte ich erstick gleich. Liegt da der Kater mitten auf meiner Brust und schläft seelenruhig :D. Meine damalige Freundin meinte, dass er sowas noch nie zuvor gemacht hat, auch nicht bei ihr :)
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
478
  • #13
Ich hab jetzt mal nur das Eingangsposting gelesen. Meine Meinung dazu: SEI FROH!! Mein Paulinchen liegt die ganze Nacht auf mir - und manchmal dicht an mich gequetscht noch der Tommy. Und wenn Paulinchen nicht da ist, dann kommt der Krümel an. Ich wache morgens mit Verspannungen und Schmerzen auf. Ich finde es einerseits ja schön, dass sie so anhänglich sind, andererseits ist es WIRKLICH anstrengend.

Okay, du bist noch sehr jung, aber auch du wirst älter. Und dann bist du froh, wenn sie nicht auf dir liegen. Denn es ihnen abzugewöhnen ist richtig schwer. Ich versuch das gerade.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
6
Aufrufe
15K
Thanner
Thanner
Mya
Antworten
11
Aufrufe
2K
Schwarzfell
S
L
Antworten
10
Aufrufe
5K
Katerprinzessin
Katerprinzessin
Siashiro
Antworten
31
Aufrufe
1K
Knoedel
Knoedel
D
Antworten
6
Aufrufe
623
Sancojalou
Sancojalou

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben