Unterschrift: Stoppt qualvolle Tiertransporte #stopthetrucks

  • Themenstarter little-cat
  • Beginndatum
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.737
https://www.tierschutzbund.de/protestieren-tiertransporte


Die europäische Gesetzgebung über Tiertransporte bietet den Tieren keinen ausreichenden Schutz. Die viel zu geringen Anforderungen führen zu erheblichen Tierschutzproblemen. So dürfen lebende Tiere - wenn die Pausenzeiten eingehalten werden - unbegrenzt transportiert werden. Darüber hinaus sind die Anforderungen an das Platzangebot auf den Transportmitteln, an die zulässige Temperatur während des Transportes sowie an die Versorgung und Ruhepausen unzureichend. Wirksame Kontrollen, mit denen die Einhaltung der gesetzlichen Mindestanforderungen und der Gesundheitszustand der Tiere überprüft werden, fehlen weitgehend.

Seit Jahren kämpfen wir gemeinsam mit unserer europäischen Dachorganisation Eurogroup for Animals dafür, Langzeittransporte EU-weit zu minimieren und die Tierschutz-Transportverordnung zu überarbeiten. Werden auch Sie aktiv, um bessere Transportbedingungen für die Tiere zu erreichen:

Unterstützen Sie unseren Protest gegen qualvolle Tiertransporte mit Ihrer Stimme!
 
Werbung:
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.777
Alter
56
Ort
Niedersachsen
unterzeichnet
 
C

charly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2008
Beiträge
513
Ort
an der Mosel
auch unterzeichnet
 
clematis

clematis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
743
ebenfalls unterzeichnet
 
H

Hazelundpaul100

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2016
Beiträge
109
sofort unterzeichnet - Danke für das Einstellen!
 
Tri-Isi

Tri-Isi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. März 2013
Beiträge
853
Ort
Nähe Marburg
unterzeichnet
 
T

Tadi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
647
Ich werde dann unterzeichnen, wenn endlich auch Haustier-Transporte
dazu gezählt werden, von denen nicht wenige unter elenden Bedingungen
im Namen des TS täglich hundertfach gefahren werden.


Tadi
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.737
Tadi, es muss immer irgendwo erst anfangen, es ist immer so.

Kannst Du morgen das Fleisch auf Deinem Teller ohne darüber nachzudenken, genüsslich essen. Vielleicht war das gerade einer dieser gequälten Tiere?

Wenn erstmal ein Gesetz und ein Kontrollsystem besteht und dann funktioniert, dann hat man auch die Möglichkeit es auszuweiten. Wenn das Gesetz nicht besteht, dann hast Du auch keine Handhabung für Haustiere.
 
petras

petras

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2010
Beiträge
2.689
Ort
bei München
Unterschrieben
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #10
JEPP unterschrieben
zum Glück habe ich mehrere mailadressen ;)
Habe den Link auch weitergeleitet
 
NinK

NinK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2014
Beiträge
612
Ort
Osnabrück
  • #11
Unterschrieben
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben