unterschiede zwischen futtermarken

A

AlymcGeel

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2010
Beiträge
34
Ort
Graz
Hallo!
Ich hab 2 kleine Kätzchen.
genauer gesagt einen kater und eine katze beide ca 3,5 monate alt.

Jetzt hab ich hier im forum gelesen, dass es eigetliche egal is ob ich jetzt spezielles kitten futter kaufe(welche viel teurer ist)
.

Essen tun meine beiden eigentlich eh alles, das is nicht das problem.
Aber es gibt so enorme Preisunterschiede, und da frag ich mich welches ich jetzt kaufen soll?

Hab beim Fressnapf für 20 Euro einen 2 Kilo beutel von select gold gesehen, und dann hab ich beim Bipa für 1,59 einen 1,5kilo beuten von Clever gesehen..
Das sind natürlich extreme beispiele aber es gibt einfach so viele sorten und jede kostet was anderes...

Gibts es wirklich einen so großen unterschied bei der qualität oder kann ich auch billigeres futter kaufen.

Achja... ich spreche von Trockenfutter.


lg aly
 
Werbung:
R

Röxi

Gast
trockenfutter solltest du gar nicht kaufen! irgendwer hat bestimmt noch Bock, zum 100000 mal zu erklären, wieso nicht, ansonsten lies einfach ganz viel hier im Trockenfutterbereich, dann siehst du, warum. ich bins leid, das nochmal zu erklären. Kannst auch die Suchfunktion oben auf der blauen leiste benutzen :)

Zu deiner Frage: Die meisten Supermarktfutter sind schrott, sowohl nass, als auch trockenfutter. Select Gold halte ich für eine gute marke.
Da ich trockenfutter allerdings nur selten fütter, und wenn, dann als leckerlie, tut es bie mir auch ein nicht so teures Futter.
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Es ist jedem selbst überlassen, ob er Trockenfutter füttert oder nicht. Es sollte jedoch keines aus dem Supermarkt oder auch kein Whisk.., Fel.x & co sein, sondern schon hochwertiger. Diese sind halt etwas teurer ;)

Ansonsten benutze einfach die Suchfunktion hier im Forum, wie Röxi schon schrieb.
Dort erfährst du auch, warum einige kein Trockenfutter geben und einige doch - mach dir einfach ein eigenes Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Kann dir auch nur von Trofu abraten.
Falls du es doch füttern willst, kann ich dir Royal Canin und Sanabell empfehlen.

Unser Kater (leider ein kleiner Trofu Junkie) bekommt 20-30g Trofu am Tag, beide Sorten zusammengemischt. Ansonsten jedoch nur Nafu.
 
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
Kann dir auch nur von Trofu abraten.
Falls du es doch füttern willst, kann ich dir Royal Canin und Sanabell empfehlen.

Beide Sorten enthalten Getreide. Genau das solle eine Katze nicht bekommen.
 
Kätzchen sucht

Kätzchen sucht

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2010
Beiträge
1.408
Alter
43
Ort
Hessen
Bevor man Dich hier Dumm sterben lässt :D
Also ich kann Dir nur empfehlen nicht auf den Preis zu schauen, sondern auf die Inhaltsstoffe. Es sollte kein Getreide im Futter sein und keine Tierischen oder Pflanzlichen Nebenprodunkte. Also keine Abfälle, und schon bist Du bei den teuren Produkten. Hier gibt es Jede Menge Empfehlungen für Gutes Futter, egal ob Trocken oder Feucht.
Dafür ist ein Forum da, damit man in Ruhe stöbern kann, also wirst Du Dir die Zeit nehmen müssen und recherchieren.


Oh war wohl was zu spät, hab wieder zwischen dem schreiben Kaffe geschlürft, schäm, nun bist Du ja schon genug aufgeklärt;o)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AlymcGeel

Benutzer
Mitglied seit
20 August 2010
Beiträge
34
Ort
Graz
ok... ich habe mir jetzt alle links gelesen und muss sagen es ekelt mich an was die hersteller von trockenfutter da machen und was meine katzen da essen.

siehts besser aus mit nassfutter oder is das das gleiche spiel?

meine katzen bekommen jetzt: morgens und abends 1/2 pakerl nassfutter und unterm tag steht halt trofu zur verfügung, wobei sie davon eh wenig essen...

is so eine fütterung in ordnung?

lg aly
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Unser Kater bekommt 4-5 mal am Tag Nafu. Immer so um die 50g.
Und dann halt über die Nacht noch etwas Trofu.

Ich persönlich finde wichtig, bei Kitten, mehrmals am Tag zu füttern.
Gibt aber jedoch einige hier im Forum, die ihre Kitten nur 2x tgl füttern.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
4K
Smusaft
Smusaft
Antworten
12
Aufrufe
2K
G
Antworten
11
Aufrufe
40K
Xarya
Xarya
2 3
Antworten
53
Aufrufe
6K
Virikas
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben