Untergewicht

  • Themenstarter Bacon
  • Beginndatum
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
hallo ihr lieben,

ich hab ein problemchen mit meinem stullentier.

stulle ist insgesamt recht klein im gegensatz zu meinen 3 anderen. sie wiegt auch nur 2.5 kilo (wir waren mal auf 3,4 hoch...da sah sie top aus!). die hüftknochen stehen raus, die rippen werden GsD von viel fell verdeckt, man kann sie aber mehr als gut ertasten. man könnte sagen, sie hat eine wespentaille.

manchmal habe ich das gefühl, sie hat ad(h)s. sie futtert und dann ist irgendein geräusch da, was ihr den startschuss zum wegrennen gibt. nicht aus angst, sondern aus neugierde. alles ist wichtiger und interessanter als das futter.

getrennt von den anderen in ruhe füttern geht gar nicht, dann pusht sie so auf, dass an fressen nicht zu denken ist.

in den letzten 5 tagen habe ich sie ans futtern bekommen, weils nutri-plus-gel mit ins futter gab. sie kommt am tag, wenn sie gut futtert, auf 70 gr fleisch + wasser + suppies. den napf hat sie direkt bei mir bekommen, damit die anderen nicht drangehen.

montag habe ich einen termin beim TA um urin und blut untersuchen zu lassen. die letzten ergebnisse waren einwandfrei, stulle ist kerngesund (vor 6 monaten).

sie kaut insgesamt sehr gut und gerne, beidseitig. auch knochen stellen kein problem für sie dar. die zähne an sich sind strahlend weiß, nicht der anflug von zahnstein oder lockeren zähnen.

wir haben hier feste fütterungszeiten (morgens + abends normal große barf portionen, mittags für stulle und mira (die ist noch noch im wachstum) so viel sie mögen - wobei stulle eig. nie mag).

wer in 30 minuten nichts gefuttert hat, hat pech. wenn die näpfe ignoriert werden, geht das futter nach 10 minuten wieder in den kühlschrank. ich habe aber nicht das gefühl, dass es bei ihr mäkelei ist.

was kann ich tun, damit an den hungerhaken was dran kommt? sie tobt, spielt und rennt den ganzen tag, ist nur auf achse.klar, dass da das bisschen futter nichts liefert zum ansetzen.

vllt weiß jemand von euch ja noch einen trick, mit dem ich die maus überlisten kann, doch mehr zu futtern.

das gängige (aufwärmen, bierhefe drüber, sahne drüber, trofu drüber etc.) hab ich alles durch und ich habe keine ahnung mehr, wa ich noch machen soll.

meine große angst besteht darin, dass am montag die untersuchungen gemacht werden und stulle - wie bei allen vorigen untersuchungen auch - kerngesund ist und ich dann genau so weit bin, wie jetzt. klar will ich keine kranke katze, aber ich will wissen, wie ich ihr helfen kann.


verzweifelte grüße,

Tine
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Hallo Tine,

Du könntest mehr Fett dazugeben - entweder z.B. Putenhaut oder auch Gänseschmalz.

Ws mir noch einfällt: Bachblüten, um das Tier ruhiger und entspannter zu bekommen. Wenn Du magst, melde Dich, gern auch per PN, dann schauen wir mal nach einer Mischung.
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
ne mischung an BB würde ich dann wohl mit meiner THP austüfteln.

mehr fett? ich habe 12% fett im barf, das find ich schon arg viel...
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Was ist denn mit Bioserin oder Reconvales?

Ich hab bei Antonio mit Bioserin gute Erfolge erzielen können, als er aufgrund seiner Potenz so abgenommen hatte.
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
doofe frage, aber bioserin ist doch pferdeserum, oder?

verstehe ich richtig, dass das dann quasi aus pferd gemacht ist? würde das bei einer evtl ausschlussdiät dann nicht als erstfleisch wegfallen?

ansonsten sprech ich meinen TA am montag gern drauf an.
 
Zuletzt bearbeitet:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
momentan gebe ich dorsch-lebertran unters futter...
von der futtermenge hat sich bisher nicht wirklich was geändert, allerdings gebe ich das auch erst seit 4 tagen dazu... dorsch-lebertran sscheint er jedenfals besser zu akzeptieren als lachsöl
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
doofe frage, aber bioserin ist doch pferdeserum, oder?

verstehe ich richtig, dass das dann quasi aus pferd gemacht ist? würde das bei einer evtl ausschlussdiät dann nicht als erstfleisch wegfallen?

Gute Frage, wahrscheinlich ja. Ich habe/hatte außer Pferd aber auch noch Strauß für ne mögliche Ausschlussdiät:oops:.
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
strauß gibbet hier leider mit im normalen futterplan :-(
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
hier mal ein bild von der seite im liegen und was aus der vogelperspektive:
 

Anhänge

  • DCP_0153.jpg
    DCP_0153.jpg
    94,8 KB · Aufrufe: 56
  • DCP_0174.jpg
    DCP_0174.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 64
  • DCP_0175.jpg
    DCP_0175.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 56
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
  • #10
öhm...
ich sachs ja nur ungerne...
aber algemein betrachtet im vergleich zu bagira ist die "dick" !!! erlich !!!
ich hoffe ich schaffe dat mit dem foto heute noch...
war schon froh das ichs eben geschaft habe mal seine größe zu messen...
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
  • #11
ich schreibs drüben schon: die hat pelz.

ich komme mit einer hand um die hüfte...
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #12
Also bis auf das letzte Bild (eingefallene Flanken) finde ich sie jetzt auch nicht so sehr dünn :confused: Meine Medi war (jetzt von den Fotos her zu beurteilen) nicht dicker und etwa genauso groß. Kann natürlich auch täuschen. Aber ein, zwei Kilo täten ihr sicherlich noch gut :)

Aber Bioserin klingt noch gut, werde ich mir auch holen. Danke

Liebe Grüße
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #13
hier mal ein bild von der seite im liegen und was aus der vogelperspektive:


meine chili ist weniger ... wenn man der das wuschelige fell wegmachen würde wäre ne katastrophe nur haut und knochen jede rippe jeder wirbel nichts bliebe verborgen

auch wenn ich es selbst nicht wahrhaben möchte, aber ich glaub das man diese wenig fressenden tiere nicht großartig mopsig bekommt, zumindest nicht über normales futter
 

Anhänge

  • P1010054_kl.jpg
    P1010054_kl.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 28
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #14
Vielleicht kannst du speziell ihr besonders energiereiches Futter geben, sprich Lamm wegen des hohen Fettanteils, mehr Haut vom Geflügel als den anderen usw.

und während der Fütterung für eine ganz ruhige Atmosphäre sorgen, auf dass sie nicht abgelenkt wird.
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
  • #15
@bine: ich hatte sie ja schon auf 3,4 hoch. das war bombig! und sie sah echt gut aus.
jetzt ist sie eine halbe portion, da ist nur fell dran und irgendwie tuts weh, das tier so zu sehen. sie sieht nicht so dünn aus, wie sie ist. ganz und gar nicht.

@ mrs.filch: viel fett bekommt sie. ich habe eig. in jedem rezept sehr fettiges rind oder lamm drin. zusätzlich noch rindertalg bzw hühnerhaut, je nach rezept.

kann ich da noch mehr bei ihr zugeben? ich meine, sie muss es ja auch futtern, was sie eben nicht tut.

ich versuche ruhige atmosphären zu schaffen. kein tv, balkon zu, ruhig sitzen etc. dann fährt ein LKW hier lang und sie sprintet zum fenster. oder es geht im haus eine tür zu und sie rennt zur wohnungstür.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #16
Tine hat sie da mehr gefressen?

meine frisst ja sehr sehr wenig
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
  • #17
nein, hat sie nicht. zumindest nicht viel (vllt 10 gr mehr). deswegen bin ich ja so durch den wind. sie wird immer weniger und das macht mir angst...
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #18
das is natürlich anders als bei meiner, die einfach nur wie ein spätzchen frisst
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #19
kann ich da noch mehr bei ihr zugeben? ich meine, sie muss es ja auch futtern, was sie eben nicht tut.

Du kannst ihr so viel Fett zugeben, wie sie akzeptiert. Wenn sie das nicht mehr tut, macht das natürlich auch keinen Sinn mehr.



Ich hab grad noch eine andere Idee, aber das ist völlig verquer...

eigentlich kann das gar nicht funktionieren... :confused:




Egal, ich schildere die Idee jetzt trotzdem mal. Du kennst das Mädel besser und kannst beurteilen, ob das funktionieren könnte...


Ausgehend davon, dass du sie als neugierig und leicht ablenkbar schilderst, schließe ich, dass sie intelligent und erpicht auf Herausforderungen und Beschäftigung ist...

also wäre grundsätzlich Clickertraining eine Option (mit der Einschränkung, dass Katzen, die nicht erpicht auf Leckerlis sind, sich meist nur schlecht auf das Clickertraining einlassen - aber vielleicht ist ihre Neugier, Intelligenz und Motivation zur Beschäftigung ja Antrieb genug? - ich weiß es auch nicht...)

Im Prinzip ist das eine Umkehrung des Clickertrainings, eigentlich geht es um Beschäftigung, und die wird durch die Belohnung erzielt - bei dir wäre es die Belohnung (sprich zusätzliche Nahrungsaufnahme), die dein eigentliches Ziel ist... aber das muss ja keiner der Katz verraten ;) :confused:

und vielleicht macht ihr die Beschäftigung so viel Spaß, dass sie gar nicht merkt, dass die Belohnung eben nicht nur Belohnung, sondern auch noch zusätzliches Futter ist?

Das ist jetzt alles sehr um die Ecke gedacht, aber vielleicht einen Versuch wert...

Kennst du dich aus mit Clickertraining?
 
I

isab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
299
Ort
Radevormwald
  • #20
Hm, alles was ich so lese läßt mich an SD-Überfunktion denken. Laß mal testen. Meine ist auch so ein Schildpattschen, auch wie eine Sprungfeder, neugierig wie es mehr schon nicht mehr geht, auch sehr klein und schlank. Sie liebt intelligenzspiel vom Hund. Sie ist dann so eifrig, daß sie gar nicht merkt wieviel sie frißt. lG Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Lilymoon
Antworten
6
Aufrufe
1K
teufeline
teufeline
K
Antworten
55
Aufrufe
1K
Amalie
C
Antworten
15
Aufrufe
900
Sammy13
Sammy13
Puschlmieze
Antworten
16
Aufrufe
697
Puschlmieze
Puschlmieze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben