Unsere Dori hat Nachwuchs bekommen

P

Peter_A

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
7
Alter
57
Ort
Erkrath
Hallo Leute,

unsere Dori hat Nachwuchs bekommen ! :)
Solange die Kind nich pflügge sind könnt ihr euch das Gewühle live anschauen!

Hallo,

Ich bin Dori und möchte euch meine Kinder zeigen
Ich bin 1 Jahr alt und habe 5 prachtvolle Kinder zur Welt gebracht.
seht selbst.

Unter http://www.radiodrom.org/livestream-promo/?Popup=1
oder mit Winamp http://radiodrom.org:8005/listen.pls

viel spass beim zuschauen.

P.S. über ein Feedback würden wir uns freuen

Peter
 
Werbung:
P

Peter_A

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
7
Alter
57
Ort
Erkrath
Achso für alle die nicht Live in mein Nest schauen wollen
Hier ein Foto von dem Rackern.

dori2.jpg
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo - und willkommen -
wie kams denn zu dem Nachwuchs? War es ein Unfall? oder wie kommts?
Wundere Dich nicht wenn hier auch kritische Haltungen zum "Nachwuchs" kommen, da hier Viele Tierschutz betreiben und es eben problematisch finden, wenn mal eben so Kitten produziert werden.....

Geht es denn der Mutter und den Kitten soweit gut?

Leider kann ich das Video nicht sehen - hast Du Fotos?

edit: hat sich überschnitten......toll - und dann auch noch zwei Mengos!

lg Heidi
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
zu den Kitten mag ich dir nicht gratulieren, aber ich Drück dir die Daumen dass du sie alle gut unterbringen kannst.

Wieso nicht? Vllt. ist die Katze trächtig zugelaufen? Warte doch erst mal ab, was Peter schreibt.

Hallo Peter,

herzlich willkommen. Wie du siehst, ist es gerade bei Katzennachwuchs wichtig, einige Infos zu liefern. Aber niedlich sind die Babys allemal :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.324
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Sehr niedlich!
Willkommen hier im Forum.

Allerdings würde ich auch gern mehr erfahren.:cool:

Und wundere dich nicht wenn du ganz ehrlich sagst wir wollten halt mal Kitten und dann gleich eins mit der Bratpfanne auf den Kopf kriegst. :p:)

Es gibt so viele Kitten im Moment und viele viele viele erwachsene Katzen die so dringend ein gutes Zuhause suchen daß es im Moment mal wieder sehr weh tut und nur zum weinen ist. :(

Aber so oder so, viel Spaß mit der Wuselbande wünsche ich auf jeden Fall.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
hallo Dori,
hübsche kinder hast du da... schade nur, dass du die Schwangerschaft udn die Geburt mit all ihren Risiken durchmachen musstest
Hoffentlich hast du dich nciht mit irgendeinem dahergelaufenen Gigolo eingelassen,der dich mit FIV oder FeLV infiziert hat
Hast du denn deine babys schon dem TA vorgestellt? und ha ter dich auch untersucht, ob alle Plazenten vollständig draussen sind? nciht,dass du eine Infektion bekommst..

Ich hoffe, du bekommst wenigstens viel rohes Rindfleisch und hochwertiges Futter, damit du während der Aufzucht keine Mangelerscheinungen erleidest, wenn dein Personal schon so verantwortungslos war, dich nciht rechtzeitig kastrieren zu lassen:mad:
So eine Eklampsie kann tödlich enden, wenn sie nciht schnellstens behandelt wird- da darf man dann nciht bis zum nächsten Morgen, oder gar bis zum nächsten Werktag warten
Trockenfutter darfst du in den nächsten Wochen auch nciht fressen, weil die Babies viel Milch brauchen udn pass auch auf,dass deine kleinen keines fressen- das macht ihre kleinen Nieren kaputt, weil sie nciht genug trinken,um es zu vertragen... das merkt man leider nciht gleich, sondern erst nach einigen jahren, wenn sie wohl lange ausgezogen sein werden....

ach und nochwas... bis deine Babies alleine fressen können solltest du auch auf gar keinen Fall nach draussen gehen... Besonders jetzt, wo deine kinder ncoh so klein sind, wirst du ziemlich unkonzentriert sein und da passiert es schnell, dass ein Auto kommt, dem du nciht ausweichen kannst- nimm dich auch in Acht vor Kippfenstern... auch, wenn du deine Kinder rufen hörst..
 
P

Peter_A

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
7
Alter
57
Ort
Erkrath
Hallo zusammen,

Also ich werde natürlich von TA untersucht und ich trauere auch mein Kids bald nach, da sie alle bereits versprochen sind.

...

Ok das Dori schwanger geworden ist war nicht geplant ! Die sollte mit 8 Monaten sterilisiert werden (nach ihrer 1ter Rolligkeit) doch das war wohl etwas zuspät.
Ihr Bruder gleiches alter ist natürlich Kastriert worden und geimpft wurden auch beide.
Der Bruder Kasimir ist aber vor 1 Woche durch einen Unfall ums leben gekommen.

Der Vater der Kinder kommt auch aus gutem Hause also keine Gefahr für Dori.

Gruß Peter
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo und herzlich willkommen :)

Ich gratuliere ganz herzlich zu dem süßen Wurf.

In der Tat habt ihr zu lange mit der Kastration gewartet. Es ist nicht mehr nötig die 1. Rolligkeit abzuwarten. Man kann Katzen auch schon im Alter von 3 - 4 Monaten kastrieren lassen.

Es war auch ziemlich leichtsinnig von euch, eure Dori unkastriert Freigang zu gewähren. Die Kater merken viel schneller ob eine Katze rollig ist als wir Menschen.

Es ist auch schön, das die Kleinen schon Interessenten haben. Aber bitte gib die Kleinen mind. 12/13 Wochen alt sind. Sie brauchen einfach die Zeit um alles Wichtige von der Mama zu lernen.

Ich wünsch dir viel Spaß mit den Kleinen. Genieß die Zeit, denn sie werden viel zu schnell groß.

:)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ok das Dori schwanger geworden ist war nicht geplant ! Die sollte mit 8 Monaten sterilisiert werden (nach ihrer 1ter Rolligkeit) doch das war wohl etwas zuspät.
Der Vater der Kinder kommt auch aus gutem Hause also keine Gefahr für Dori.

Dann laß bitte die Mama so früh als möglich kastrieren.
Den Vater auch, falls das irgendwie in Deinem Einflußbereich liegt.

Zur Information (bitte verbreite diese Information auch in Deinem Umfeld und vor allem bei den zukünftigen Besitzern der Kitten):
Katzen können ab 5 Monaten geschlechtsreif sein, manchmal sogar früher.
Katzen können sehr bald nach der Niederkunft wieder aufnahmebereit sein.
Katzen müssen vor der Kastration weder 1x rollig gewesen sein noch 1x geworfen haben.
Erbkrankheiten sind meistens weder bekannt noch wird daraufhin untersucht. Übrig bleibt der Kittenbesitzer, dessen Liebling mit 1 - 2 Jahren plötzlich qualvoll stirbt oder chronisch krank wird.

Deshalb löst Du mit solchen Aktionen hier wenig Freude aus.
Alles Gute für Kitten und Mutter.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #10
Der Vater der Kinder kommt auch aus gutem Hause also keine Gefahr für Dori.

Gruß Peter

wurde er denn auch unmittelbar Vor der Deckung auf FIV und Leukose getestet? wurde unmittelbar vor der Deckung ein Penisabstrich gemacht?
 
P

Peter_A

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
7
Alter
57
Ort
Erkrath
  • #11
Hallo,

man merkt hier sind wohl eher Züchter im Forum als "Normale Katzenfreunde".

Also dann dürfte ich meine Katzen auch nicht ins freie lassen den die Gefahr das sie von einem Auto oder von einem Katzenfeindlichen Nachbar ums leben kommtschätze ich bedeuten höher ein.

Unsere Katzen sind Jäger und fressen so ziemlich alles aus ihnen vor den Fängen kommt. Vögel, Mäuse, Fliegen sogar vor Hummel machen sie keinen halt.
Obwohl wenn wir das mitkriegen lenken wir sie davon ab.
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #12
Hallo,

man merkt hier sind wohl eher Züchter im Forum als "Normale Katzenfreunde".

Also dann dürfte ich meine Katzen auch nicht ins freie lassen den die Gefahr das sie von einem Auto oder von einem Katzenfeindlichen Nachbar ums leben kommtschätze ich bedeuten höher ein.

Unsere Katzen sind Jäger und fressen so ziemlich alles aus ihnen vor den Fängen kommt. Vögel, Mäuse, Fliegen sogar vor Hummel machen sie keinen halt.
Obwohl wenn wir das mitkriegen lenken wir sie davon ab.

und was hat das mit der verantwortungslosigkeit,eine potente katze frei streunen lassen zu tun?:confused:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
man merkt hier sind wohl eher Züchter im Forum als "Normale Katzenfreunde".
Nein hier sind eher verantwortungsvolle Katzenhalter als normale Katzenfreunde unterwegs und wenige Züchter. :)

Also dann dürfte ich meine Katzen auch nicht ins freie lassen den die Gefahr das sie von einem Auto oder von einem Katzenfeindlichen Nachbar ums leben kommtschätze ich bedeuten höher ein.
Wenn dem so ist, solltest Du sie ja auch nicht rauslassen. Andernfalls entscheidest Du für die Katze zugunsten eines hoffentlich schönen, aber wahrscheinlich kurzen Lebens. Und einen hoffentlich schnellen Tod.

Aber das ist hier nicht Thema und das soll jeder halten, wie er glaubt.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #14
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #15
man merkt hier sind wohl eher Züchter im Forum als "Normale Katzenfreunde".

Stimmt nicht.

Peter, wichtig ist, dass deine Dori bis zur Kastration nicht mehr hinaus darf. Sonst kannst du in einigen Wochen neue Babyfotos zeigen. Dann wird sich aber niemand mehr finden, der die Kleinen niedlich findet.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #16
Stimmt nicht.

Peter, wichtig ist, dass deine Dori bis zur Kastration nicht mehr hinaus darf. Sonst kannst du in einigen Wochen neue Babyfotos zeigen. Dann wird sich aber niemand mehr finden, der die Kleinen niedlich findet.

oder er hat eine Handaufzucht an der Backe... was auch nciht gerade lustig ist
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
  • #17
Leute,
macht mal Stopp!!!! Ich steck mich nicht gern dazwischen, aber ich denke es reicht.....
Das es nicht toll ist Kitten in die Welt zu setzten wissen wir alle, wie Peter geschrieben hat sollte Dori kastriert werden und es war zu spät. Nicht toll, aber jetzt gibt es nunmal 5 Babies. Und es ist ja schonmal gut, dass sie Abnehmer gefunden haben.
Ihr habt Peter die Meinung gegeigt nd ich finde dabei könnt ihr es belassen....

Hallo Peter!
Herzlich Willkommen hier im Forum! Schau Dich hier in Ruhe um - Du findest bestimmt ein paar nützliche Tipps!
 
P

Peter_A

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2008
Beiträge
7
Alter
57
Ort
Erkrath
  • #18
Dori hat bereits seit 1 Woche Stubenarrest und geht nur noch an der Leine raus.
Das wollen wir auch jetzt erst mal so weiter halten bis sie zur Kastration bereit ist. Termin mit dem TA ist bereits gemacht.

P.S. Dori geht recht gut an der Leine! und mann kann sogar mit ihr eine kleine Runde spazieren gehen. (macht sie aber auch ohne Leine)
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
6.705
Alter
53
Ort
im auenland
  • #19
herzlich willkommen im forum. :)

süsse kitten habt ihr da (ich freue mich über jedes gesunde kitten, wenn es denn nun mal da ist...)

ich habe momentan zwei fälle im bekanntenkreis mit katzenbabies. die mama wurde jeweils kastriert, als die kleinen 8 bzw. 9 wochen alt waren und die kitten nicht mehr getrunken haben.
das lief in beiden fällen problemlos und die damen waren auch noch nicht wieder trächtig, obwohl sie jeweils weiterhin freigang hatten.

aber das besprichst du am besten mit deinem tierarzt des vertrauens.
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #20
@all: heißen wir den Peter erst doch mal herzlich willkommen im Forum.:)

süße Kinder hat Deine Doro bekommen und schön, dass alles gut gegangen ist bei der Geburt. Und super,dass Du bereits für alle ein liebevolles Zuhause gefunden hast. Behalte sie aber die ersten 12 Wochen bei der Mama. Danach erst sind sie bereit zum Umziehen.
viel Freude wünsche ich Dir weiterhin mit den Kleinen und lass uns weiter an ihrer Entwicklung teilhaben.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
6
Aufrufe
572
Sancojalou
Sancojalou
S
Antworten
63
Aufrufe
5K
Sorenius
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben