Unsere beiden Katzen urinieren immer wieder...

F

Foki710

Benutzer
Mitglied seit
9 November 2010
Beiträge
53
Die Katze:
- Name: FORTUNA und KILLEEN
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 2010
- Alter: 4
- im Haushalt seit: 2010 (4 Jahre)
- Gewicht (ca.): Fortuna 3,4 kg / Killeen 3,5
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Fortuna relativ klein, Killeen größer bzw. muskolöser.

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Oktober 2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: die beiden
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 3 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: selten wenig
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): seit der Unsauberkeit nicht. Davor Umzug und Baby
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): früher verstanden sich die beiden super, jetzt ignorieren sie sich bzw. fauchen sich an.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: alle 2 tage
- welche Streu wird verwendet: Natusan
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): in einem kleine "Vorratsraum" an der Wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: im Sommer
- wie oft wird die Katze unsauber: unterschiedlich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: sowohl als auch
- wo wird die Katze unsauber: Büro am Bildschirm, an Türbereichen, Kinderzimmer (unbemerkt reingehüpft), im Kinderwagen, Maxi-Cosi, Treppenhaus usw.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): sowohl als auch
- was wurde bisher dagegen unternommen: Bio Attack

So weit erstmal der Fragebogen.

Ich versuche nochmal die Geschichte kurz zusammenzufassen. Also unsere beiden süßen sind ausm Tierheim vor 4 Jahren zu uns gekommen. Killeen war immer die schüchternere, Fortuna die Draufgängerin. Beide haben sich immer super verstanden und waren ein Herz und eine Seele.
Im März 2013 sind wir umgezogen. In der alten Wohnung waren die beiden reine Wohnungskatzen. Hier im Haus waren sie das zunächst auch. Von Anfang an hatten die beiden aber hinter dem Fenster der Waschküche ein "Freigehege" was beide auch gerne benutzt haben.
Während meiner Schwangerschaft 2013 waren die Katzen wie immer. Fortuna hat mich allerdings öfters angefaucht, dass macht sie aber auch jetzt noch ab und an.

Die Geschichte ändert sich als eines Tages ein Kater vor dem Freigehege erschien. Killeen rannte ins Haus, fortuna fauchte und knurrte den Kater an und als ich sie reinholte bekam ihre Schwester alles ab. Nach 2 Tagen hatte sich die Situation wieder etwas entspannt. Der Kater erschien dann ein paar tage später vor der Terrassentür. Beide gingen die Tür hoch und anschließend aufeinander los.

Im September 13 kam unser Kind. Fortuna hat bereits nach kurzer Zeit mit ihr gekuschelt, Killeen nimmt eher reißaus, lässt sich aber mittlereile auch mal streicheln (ist dabei aber sehr auf der Hut)

Im März 2014 haben wir ihnen dann kompletten Freigang gewährt. Allerdings gehen beide zur Tür raus oder Fenster. Wir haben keine Katzenklappe!

Und seit ca. Juni fing die Pinkelei an. Zuerst war es Fortuna die wir erwischten als sie an den Vorhang pinkelte - eindeutig markiert - da killeen auch anwesend war. Und seitdem immer mal wieder, aber nicht regelmäßig jeden Tag. Und auch die Orte sind sehr unterschiedlich.

Eines Tages als wir im Garten waren hockte sich fortuna z.B. in den Kinderwagen unten rein und pinkelte. Killeen jetzt die Tage im Kinderzimmer halb an den Sitzsack und Spielsachen. In der Küche auf die Gartenstuhlkissen, eine von beiden in den Maxi-Cosi und immer wieder eine oder beide an die Monitore im Büro. Heute entdeckte ich das eine aufs Sofa (Kunstleder) gepinkelt hat. Ich vermute Killeen, denn an der Stelle liegt für gewöhnlich Fortuna.

sie essen nebeneinander, wobei ab und an mal kurzzeitig gefauche stattfindet. Und vor ein paar Tagen saß ich vor dem Sofa aufn Boden und beide Katzen auf einem Sofa im Abstand von 20 cm?!

Wir haben jetzt so keine Ahnung was wir machen sollen. Normal mal wegwischen aufn Boden stört mich grundsätzlich nicht. Aber an den Monitor ist nicht gut und die Sache mit dem Kiwa und Maxi-cosi auch nicht.
Bio Attack zum behandeln bringt finde ich auch nichts.

Lohnt es sich Feliway auszuprobieren? Auf jeden Fall wollen wir ein 2. Katzenklo besorgen. Allerdings haben wir auch schon beobachtet dass beide auf eins gehen. Und ich versuche meinen Mann von einer Katzenklappe zu überzeugen, wobei er noch nicht einsieht dass das ggf. eine Lösung sein könnte?

Tierpsychologin ist leider zu teuer. Im Sommer wäre dass auch nicht so das Problem, da waren die fast 24 Std. täglich draußen. Aber jetzt im Winter blutet mir auch das Herz wenn die beiden nachts draußen sind. Sind sie im Haus schlafe ich aber auch nicht gut, weil ich angst habe dass sie wieder irgendwohin pinkeln.

So vielen Dank an alle die lesen und ggf. Tipps geben können!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
Hallo,
ich kenne die Streusorte nicht, aber wenn du schreibst alle 2 Tage komplett erneuern, ist dies kein Klumpstreu, oder?

Probier doch mal das weitere Klo mit einer anderen Steusorte.

Hast du schon mal an was gesundheitliches gedacht? Lass beide Katzen komplett untersuchen incl. Urintest.

Und Bio Attack kenne ich auch nicht. Kauf dir am besten Biodor Animal um die Stellen zu reinigen. Dies kannst du bei Amazon oder Ebay bestellen.

Aber an erster Stelle empfehle ich dir mit beiden zum TA zu gehen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Mich würde folgendes interessieren:

- Warum habt ihr nicht mehr Klos?

- Reinigt ihr dann auch nur alle zwei Tage? Das ist definitiv zu wenig, wenn es regelmäßig genutzt werden soll. Da sollte es 2-3 Mal täglich sein und wie gesagt auch mehr Klos.
Dann würde ich auch feine Klumpstreu verwenden, mögen viele Katzen einfach lieber.

Selbst wenn sie draußen auch auf Klo gehen, kann das Urinieren auf diverse Dinge anzeigen, dass ihnen zu wenige Klos und/oder die falsche Sorte Streu in diesem einen Klo ist.

Also ich würde für den Anfang erstmal 4-5 Klos mit unterschiedlicher Streu aufstellen. Einfach um zu schauen, was sie mögen.
Nach und nach kann man dann reduzieren, allerdings auf keinen Fall wieder auf ein Klo, das scheint bei euch nicht zu funktionieren.

Ich würde dir auch Biodor animal empfehlen. Und kauf dir eine Lampe, um etwaig Urinstellen aufzuspüren.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Achso, und der Urin sollte UNBEDINGT untersucht werden. Kostet nicht so viel beim TA und man hat Gewissheit. Freigänger fangen sich leider oft eine Blasenentzündung ein.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Jep, ihr braucht dringend mindestens noch ein weiteres Klo.
Bei zwei Katzen wären auch drei Klos gut. In verschiedenen Räumen und ohne Haube und ohne Klappe bitte.
Dann mal anderes Streu kaufen, feines Klumpstreu und schön hoch einfüllen.
Zu empfehlen ist zum Beispiel Extreme classic oder Premiere excellent.
Das ist sparsam da man fast nie ganz neu machen muß sondern immer nur die "Böller" raus nimmt. Das aber am besten zwei mal am Tag!!

Eine Urinprobe wäre auch sehr wichtig, es könnte eine Blasenentzündung/reizung oder Harngries die Ursache sein.
Auch andere Schmerzen, Zahnschmerzen sollten ausgeschlossen sein.
Am besten einmal zum TA und checken.

Katzenklappe ist nur dann eine Lösung wenn nur deine Katzen da rein kommen, heißt eine chipgesteuerte. Denn wenn da andere Katzen, der Kater! da rein kommen macht es das nicht besser.

Falls es markieren ist brauchen sie mehr Sicherheit, Feliway könnte helfen.
Oder auch Bachblüten.
Die bepinkelten Stellen bitte mit Biodor Animal reinigen.
 
F

Foki710

Benutzer
Mitglied seit
9 November 2010
Beiträge
53
Also gesundheitlich ist alles ok. Beim Tierarzt wurde bereits Urin untersucht zuletzt im Oktober.

Biodor Animal werde ich dann mal besorgen.

@doppelpack: naja früher haben sie immer nur eins benutzt und das hat immer geklappt. Auch jetzt haben wir ja beide schon drauf gesehen. Naja und im Sommer waren sie so oft draußen und verrichten dann natürlich dort ihr geschäft. Im Übrigen müssen wir das 2. Klo in denselben raum stellen, weil wir sonst keine GElegenheit haben.

Also ein Klo ohne haube haben wir ja schon. Ein 2. kommt auf jeden Fall. 3-5 sorry, aber wo stellt ihr die denn alle auf?

So eine Schwarzlichtlampe meint ihr oder?
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
Aber zwischen Oktober bis jetzt sind schon wieder 3 Monate vergangen. An deiner Stelle würde ich das noch mal untersuchen lassen.

Ich hab bei 2 Katzen 2 Klos. Einmal im Badezimmer und einmal in meinem Arbeitszimmer. Katzen trennen gern zwischen großen und kleinen Geschäft. Und was bei dir jahrelang funktionierte, funktioniert wohl jetzt nicht mehr.

Mit einer Schwarzlichtlampe kannst du nach dem Reinigen schauen, ob auch wirklich alles weg ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
was gut war muß nicht gut bleiben, Dinge ändern sich, auch für Katzen.
Daß sie mit einem Klo eine Zeit lang klar gekommen sind heißt nicht daß es ein Leben lang so bleibt.
Deshalb ist es wichtig mindestens ein zweites Klo aufzustellen.

Frag bitte beim TA nach den Ergebnissen der Urinuntersuchung wenn du keine neue machen möchtest (was eigentlich sinnvoll wäre) ob auch auf Harngries getestet wurde.

Und bitte den Tipp für anderes Streu wie ich ihn gegeben habe auch umsetzen. Sonst wird das nix. :oops:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Also gesundheitlich ist alles ok. Beim Tierarzt wurde bereits Urin untersucht zuletzt im Oktober.

Biodor Animal werde ich dann mal besorgen.

@doppelpack: naja früher haben sie immer nur eins benutzt und das hat immer geklappt. Auch jetzt haben wir ja beide schon drauf gesehen. Naja und im Sommer waren sie so oft draußen und verrichten dann natürlich dort ihr geschäft. Im Übrigen müssen wir das 2. Klo in denselben raum stellen, weil wir sonst keine GElegenheit haben.

Also ein Klo ohne haube haben wir ja schon. Ein 2. kommt auf jeden Fall. 3-5 sorry, aber wo stellt ihr die denn alle auf?

So eine Schwarzlichtlampe meint ihr oder?

Ja genau, so eine Lampe.
Ich schrieb doch, es geht um eine Übergangslösung. Lieber mehr Klos, als alles voller Urin, oder?
Alleine schon, um andere Streu zu probieren.

Ich behaupte einfach mal, mit der Einstellung "hat irgendwann mal gepasst" kommt man nicht sehr weit, Katzen ändern einfach auch ihre Gewohnheiten.

Welche Untersuchung wurde beim TA genau gemacht? Wie wurde vorgegangen?
 
F

Foki710

Benutzer
Mitglied seit
9 November 2010
Beiträge
53
  • #10
Also am Montag wurde zumindest Fortuna wieder komplett untersucht beim TA mit Urinprobe u.a. auch auf Harngries.
2. Klo steht mit anderem Streu. Wobei sie beide ja auch auf das alte gehen, also es wird schon genutzt. Dennoch wird halt ab und an wo markiert bzw. hingepinkelt.

Mehr als 2 KLos gehen halt leider platzmäßig nicht und in vielen Räumen nicht weil die kleine ja auch überall hinläuft.

Aber seit Sonntag wurde auch nirgends mehr hingepinkelt.

Lampe ist auch bestellt!

Soweit erstmal - mal schauen wie es weitergeht...
 

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
3K
Beast83
Antworten
19
Aufrufe
4K
Petra-01
Antworten
2
Aufrufe
1K
Zugvogel
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Antworten
19
Aufrufe
3K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben