Unser Pflegekater Sammy

knuddelbande

knuddelbande

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
178
Ort
Zwischen Köln und Düsseldorf
Hallo

Seit 2.5 Wochen wohnt unser Pflegekater Sammy bei uns. Er wurde vom Auto angefahren wobei sein Kiefer gebrochen wurde. Zwei Wochen musste er in der Tierklink verbringen und wir sind jetzt Pflegestelle über den Tierschutz. Trotz seiner schlimmen Erlebnisse ist er ein ganz lieber, schmusiger Kater. Nach einer Woche wurde er von seinen "Ich weiß nicht genau ob das unser Kater ist Menschen" probehalber abgeholt. Mit Vertrag vom Tierschutz. Also nach der Rechnung vom Tierarzt war er dann "das ist auf keinen Fall unser Kater" :mad:

Also kam der Süße zu uns zurück. Die ersten 1.5 Wochen verbrachte er bei uns in einem seperaten Katzenzimmer um sie zu erholen. Seit Mittwoch letzter Woche darf er auch die anderen Räume nutzen, incl. unserem Bett :D Wir haben selber auch noch zwei Katzen und einen Hund. Der Hund war das kleinste Problem, leider reagiert Sammy ziemlich panisch auf unsere Jolie. Unsere Siamkatze von Beruf "Storker" :rolleyes: rennt hinter ihm her wie sie es halt auch bei Gismo macht. Sie hat Sammy auch schon ein paar mal eine gescheuert :( Der Kleine faucht und brummt und versteckt sich. Das hat sich auch jetzt nach fast einer Woche nicht geändert.

Sobald Jolie raus geht, ist Sammy sofort wieder schmusig und gut gelaunt. Jolie zeigt ansonsten auch keinerlei Aggressionen. Unser Haus ist relativ groß und er hätte genug Möglichkeiten ihr aus dem Weg zu gehen, aber da spielt Jolie nicht mit...Der arme Kerl hat ja unseren Kampftiger noch gar nicht kennengelernt, Gismo verbringt im Sommer seine Tage draußen und schaut nur kurz zum Fressen und schmusen vorbei. Überfordere ich den süßen Sammy?
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Sigrid,

das ist natürlich für Sammy im Moment nicht so eine schöne Zeit, aber irgendwann werden sie sich bestimmt aneinander gewöhnen. Was sollst Du denn auch machen, Du kannst ihn ja nicht auf alle Ewigkeit separieren.

Sie müssen sich kennenlernen und Du musst halt aufmerksam sein, dass nichts Schlimmeres passiert. So wie Du es machst ist es nach meiner Ansicht richtig. Sammy schaft das schon.
 
knuddelbande

knuddelbande

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
178
Ort
Zwischen Köln und Düsseldorf
Hallo

Sammy soll eigentlich nur bis zur Vermittlung bei uns bleiben, aber während der Sommerferien sieht es natürlich schlecht aus. Die Tierheime sind auch alle rappelvoll, das kann alles noch einige Zeit dauern. Ich bin mir ehrlich gesagt auch nicht sicher ob ich ihn noch hergeben möchte...:rolleyes: Vielleicht wäre er als Einzelkatze glücklicher, aber nach der kurzen Zeit kann man das sicher noch nicht beurteilen :confused: Ich habe nochmal auf den Pflegevertrag geschaut, Sammy lebt insgesamt schon seit 3.5 Wochen bei uns.
 
Zuletzt bearbeitet:
knuddelbande

knuddelbande

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
178
Ort
Zwischen Köln und Düsseldorf
Huhu

Heute ist Sammy kurz auf Gismo getroffen, erstaunlicherweise hat Gismo nur kurz gebrummt und hat sich dann einfach umgedreht :confused: Ich bin eigentlich davon ausgegangen das er den Kleinen durch die Wohnung jagd...Danach gab es Käse für Gismo zur Beruhigung (obwohl ich wohl aufgeregter war als der Kater :D) und er ist gut gelaunt wieder nach draußen maschiert. Also einfach abwarten wie sich das hier weiter entwickelt.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Ja super, Du wirst sehen, das geht jetzt in kleinen Schritten immer weiter. Das mit dem Käse hast Du gut gemacht.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
24
Aufrufe
2K
GroCha
GroCha
Puschlmieze
Antworten
16
Aufrufe
534
Puschlmieze
Puschlmieze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben