Unser Katzen steigen zur Zeit über eine Leiter ein...

W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Was macht man nicht so alles für seine Stubentiger... :aetschbaetsch1:

Naja, nachdem wir dachten, Willi würde nur deshalb morgens nicht mehr erscheinen, weil ihn keiner zur gewünschten Zeit reinlässt (und eine Klappe will mein Mann nicht in die doppeltverglasten Fenster einbauen), haben wir - nachdem unser Rankgitter ein beliebtes Kletterziel war - die Badezimmer-Fenstertüre zum Eingang gemacht. Sprich: Nachts ist diese Türe ein wenig offen (geht natürlich nur jetzt im Sommer :cool: ) und Willi kam immer über das Rankgitter hoch, sprang auf das Fensterbrett und krabbelte rein.
Nun haben auch Lilly und Frieda diesen Weg nach drinnen entdeckt (obwohl wir aktuell unten tagsüber wirklich immer mehrere Türen offen haben!!!), mit dem Ergebnis: Rankgitter ist im Eimer. Es wackelt und hat seine besten Tage definitiv schon hinter sich (war auch praktisch ein altes "Erbstück"). Tja, nun steht aktuell eine Leiter an der Wand. Wird schon kein Einbrecher als Einladung ansehen, hoffe ich... ;) Das Hoch- und Runterkraxeln klappt halbwegs. Aber das soll ja auch nur eine Übergangslösung sein. Ich werde wohl irgendein Brett zimmern, mit so kleinen Querstreben als Rutsch-Stopper, und das ebenfalls schräg an die Hauswand lehnen.
Müsste doch gehen, oder? Muss ich beim Bau einer solchen Katzenleiter irgendwas beachten?
Falls ihr welche habt, könnt ihr mir gerne mal ein paar Fotos zeigen!
:D
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Ich hab sowas nicht, aber mich würden Bilder von der Leiter interessieren :D

Mein Freund rief mich mal an, das Wookie auf dem Dach wäre (Zur Erklärung: das wurde gerade eingedeckt - Neubau). Er hat ihn nach unten getragen.
Kurze Zeit später war er wieder oben.

Und was macht er jetzt? Sobald er eine Leiter sieht geht er da hoch - und auch von alleine wieder runter :D
 
kleinChrissi

kleinChrissi

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2009
Beiträge
2.310
Was macht man nicht so alles für seine Stubentiger... :aetschbaetsch1:

Naja, nachdem wir dachten, Willi würde nur deshalb morgens nicht mehr erscheinen, weil ihn keiner zur gewünschten Zeit reinlässt (und eine Klappe will mein Mann nicht in die doppeltverglasten Fenster einbauen), haben wir - nachdem unser Rankgitter ein beliebtes Kletterziel war - die Badezimmer-Fenstertüre zum Eingang gemacht. Sprich: Nachts ist diese Türe ein wenig offen (geht natürlich nur jetzt im Sommer :cool: ) und Willi kam immer über das Rankgitter hoch, sprang auf das Fensterbrett und krabbelte rein.
Nun haben auch Lilly und Frieda diesen Weg nach drinnen entdeckt (obwohl wir aktuell unten tagsüber wirklich immer mehrere Türen offen haben!!!), mit dem Ergebnis: Rankgitter ist im Eimer. Es wackelt und hat seine besten Tage definitiv schon hinter sich (war auch praktisch ein altes "Erbstück"). Tja, nun steht aktuell eine Leiter an der Wand. Wird schon kein Einbrecher als Einladung ansehen, hoffe ich... ;) Das Hoch- und Runterkraxeln klappt halbwegs. Aber das soll ja auch nur eine Übergangslösung sein. Ich werde wohl irgendein Brett zimmern, mit so kleinen Querstreben als Rutsch-Stopper, und das ebenfalls schräg an die Hauswand lehnen.
Müsste doch gehen, oder? Muss ich beim Bau einer solchen Katzenleiter irgendwas beachten?
Falls ihr welche habt, könnt ihr mir gerne mal ein paar Fotos zeigen!
:D

Der Onkel meiner besseren Hälfte hat so ne Katzenleiter selbergebaut.
Diese ist am Balkon befestigt, damit die Katze da rein und raus kann wie sie will. Allerdings liegt sie nicht so an, wie eine "MenschenLeiter" an einem Obstbaum, sonder sie geht diagonal aufwärts (dammisch ich werd mal versuchen ein Foto zu machen, das versteht ja kein Mensch)

Jedenfalls handelt es sich hierbei um nen Ganz dünen Balken, mit nen paar Querstreben.

LG Chrissi

EDIT:
So sieht die Leiter auch aus Klick...nur, dass da, wo auf dem Bild "frei"ist bzw. wo das Haus "einrückt", sich die Garage befindet (Garagendach = Balkon)
Die Leiter geht dann von der linken unteren Ecke digaonal zur rechten oberen Ecke und liegt mit einer Seite an der Garagenwand an...

Und hier noch ein paar andere Ideen, die auch schön aussehen ;)
Klick
 
Zuletzt bearbeitet:
Tuxedo

Tuxedo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
786
Und was macht er jetzt? Sobald er eine Leiter sieht geht er da hoch - und auch von alleine wieder runter :D

Machen unsere auch. Sobald wir etwas auf dem Dachboden machen, sperren wir die Katzen vorher aus, aus Angst, dass wir eine unsere Katzen aus Versehen auf dem Dachboden einsperren könnten.
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Ui, coole Ideen!!!

Ich dachte jetzt wirklich nur an diese ganz einfache Variante (Brett mit kleinen Querstreben), aber die anderen sehen ja viel schöner aus...
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Baut diese hier, die hält etwas aus und die Kosten halten sich in Grenzen:



7390802ymv.jpg



LG
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Jepp, die fiel auch in die engere Auswahl! Gibts davon sowas wie eine Bauanleitung? Mein Mann ist handwerklich betrachtet die totale Niete ;) und ich kann vielleicht Werkzeug bedienen, aber ich brauch dann schon einen Plan! :D
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Leider nein, ein Kantholzpfosten in der gewünschten Länge.
12X12 oder mehr.

Bretter die natürlich eine Aussparrung haben müssen um sie an den "Kantholzstamm" mit Spaxschrauben zu befestigen.

Wandbefestigungen. Holzlasur

Nimm mal das Bild mit in einen guten Baumarkt, die wissen sicherlich Rat.:smile:


LG
 
Werbung:
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #13
:yeah: Ja, das ist wirklich ein super Schnappschuss! :yeah:
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
1.643
Ort
Hessische Bergstraße
  • #14
:grin:
Na, DAS ist ja mal ne echte Katzentreppe!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben