Unser Katzen-Paradies *es geht auch einfach*

Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
Huhuuu, viele wollen es bestimmt nicht glauben, aber unser Garten ist eingezäunt mit einem 1,25m hohen Maschendrahtzaun.

Hier Fotos von unserem Garten und unseren Miezen. Ich finde es ist sehr schön hier für Zwei- und Vierbeiner.... und ich lasse mich immer wieder von neuen Ideen inspirieren :D

Kletterbaum
IMG_6917.jpg

Der Zaun
IMG_7032.jpg

IMG_7049.jpg

Baum mit einem "Gürtel" gesichert
IMG_7034.jpg

Ich werde noch mehr Bilder hochladen....
 
Werbung:
T

tapsangel

Gast
Hallo,

das ist wirklich ein kleines Paradies geworden. Sieht toll aus.

Reicht die Höhe von 1,25 m eigentlich aus?
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
Unser Beet mit Katzenminze, Gras, Salbei und andere Büsche
IMG_6924.jpg

Der Pfad zum Teich^^
IMG_7048.jpg

KAtzenminze, Baldrian und Katzenthymian (oben)
IMG_7039.jpg

Tinka auf dem Kletterbaum
IMG_6957.jpg
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
Ja, für meine 4 Damen reicht es aus - wie gesagt..mag nicht jeder glauben-
aber bislang ist nur der Streunerkater aus der Nachbarschaft rübergesprungen.
Koko glaubt, wenn sie lang genug hin u her rennt, gräbt sich vlt eine Kuhle ;D

Ich drück einfach mal weiterhin die Daumen, dass es so bleibt
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
Ein schönes kleines Paradies habt ihr da!

Der Zaun ist aber sicher nicht als Ausbruchssicherung gedacht, oder? Da würden meine ja aus dem Stand drübergehen :cool:

Ich drück einfach mal weiterhin die Daumen, dass es so bleibt
Na dann drück mal schön ... ich finde das ein bisschen, hm, optimistisch ;)
 
Journey_w

Journey_w

Forenprofi
Mitglied seit
21. Februar 2010
Beiträge
3.045
Ort
Nähe Nürnberg
na, wegen der zaunhöhe drück ich mal die daumen mit :verschmitzt:


wirklich toller garten. so schön gepflegt und trotzdem einiges drin.
dafür muss man ein händchen haben :)

den baum habt ihr klasse hinbekommen :)



vg.
 
Klicker

Klicker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2010
Beiträge
942
Ort
irgendwo an der Weinstraße
Ein schönes kleines Paradies habt ihr da!

Der Zaun ist aber sicher nicht als Ausbruchssicherung gedacht, oder?
Da würden meine ja aus dem Stand drübergehen :cool:
Na dann drück mal schön ... ich finde das ein bisschen, hm, optimistisch ;)

....ganz meiner Meinung!

Bist du dir sicher das sie nicht mal ausbüxen?????

Und dann ganz schnell wieder in diesen super schönen Garten :pink-heart:zurück kommen???:omg:
 
Zuletzt bearbeitet:
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
IMG_5944 - Kopie.jpg Filou

IMG_6832.jpg

IMG_6845.jpg Kletterbaum indoor^^

IMG_6929.jpg

IMG_6852.jpg

@ Aristo - Ja, der Zaun ist als Sicherung da ;) Meine wissen gar nicht was sie damit anstellen sollen.. Drüber springen?? Hochklettern?? Nee-selbst die Nachbarn wundern sich, wie "komisch" meine KAtzen sind ;) Ich freu mich natürlich darüber und bin wesentlich entspannter, als vorher ohne zaun...
Nee-sie sind noch NIE drüber gewesen :D Und danke, danke für euern lob
 
Zuletzt bearbeitet:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Wir haben zu einigen Nachbarn auch so einen Zaun - also ich muss sagen Merlin ist bisher die einzige Katze aus der ganzen Nachbarschaft die sich durch den Zaun (noch) aufhalten läßt ...

Samson ist mit einem Satz drüber, auch alle anderen Katzen und Kater stört dieses Teil überhaupt nicht :oops:
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #10
IMG_6952.jpg Der Gürtel etwas verschönert

IMG_7022.jpg Koko

IMG_6999.jpg Polly

IMG_6938.jpg Da soll ich hoch? Och nööö

IMG_6832.jpg

@ Paty - selbst die katzen von unserem einen Nachbarn können mit dem Zaun nichts anfangen^^ Ist wohl mit Stubentigern so ;) Meine sind ja hauptsächlich im Haus, nur abends oder am WE kommen sie raus-und ich denke, dann reicht ihnen das wohl. Sollte es irgendwann doch nicht mehr reichen (Was ich echt nicht glaube-denn meine Miezen sind sp speziell^^) dann muss ich mir was einfallen lassen, ja...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #11
Schöner Garten mit guten Ideen :).

Allerdings würde ich beim Zaun auch ein Auge drauf haben. Meine Katzen waren bis auf eine Ausnahme ihr Leben lang nur drinnen. Merlin ist im sechsten Stock eines Hochhauses geboren, da kann ich ganz sicher sein, dass er hier zum ersten Mal Gras unter den Pfoten hatte.
Trotzdem hat auch er zumindest ein Mal versucht, über den 180cm Zaun mit Winkeln und Netz zu kommen.
 
Werbung:
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #12
Naklar, ich gucke immer wieder. Aber ich bin wesentlich entspannter-als vorher. Drei meiner Katzen kannten das Grundstück ja vorher auch schon ohne zaun und hatten mehr Auslauf... allerdings hatte ich immer Angst im Nacken, weil ich Spike 2007 anhand der Straße (ein Grundstück entfernt) umgekommen ist :( JEdesmal wenn ich keine KAtze sah, stand ich draußen u hab sie gerufen!! Nun weiß ich, sie sitzen irgendwo in der Hecke oder unterm Busch und dösen vor sich hin oder fangen Fliegen. Apropro: Sie fangen auch keine Mäuse oder Vögel.... nee nur Motten u son Insektenzeugs -.-

Ich würde nun auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, aber ich denke nicht das sie hochkletter - geschweige drüber klettern. Die Einzige Angst hatte ich mit dem Baum-das sie vom Baum aus rüber springen... aber den hab ich ja nun gesichert... Eigentlich müsste ich sie mal filmen, um Euch meine Katzen und ihre Art zu erklären.... Sie sind seeeeeeeeeeeeehr gemütlich. :D
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #13
wouw

Ein toller Garten, Glückwunsch das habt ihr super hinbekommen, als katze würde ICH dort auch nicht ausbrechen wollen...der Teich ist eine Pracht...!

mein Tiger würde allerdings nur müde lächeln über das Zäunchen, der springt 1,60 aus dem Stand hängt sich an die Dachrinne und rauf aufs Garagendach...das wird ne herrausvorderung das zu sichern..wir sind ja auch grade am Basteln, ich warte leider immernoch auf das Netz....kramers hatte Betriebsferien...
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #14
Hehe, dankeschön :) Der Teich ist aber echt .......... -.- immer diese ollen Algen :(

OMG-1,60 springt der hoch?! Wahnsinn-das können meine nur im Traum. Es wäre bei uns vlt noch etwas anderes, wenn wir statt die runden Pfosten dicke Holzpflöcke oder so gewählt hätten-dann würden sie auch drauf springen und vom Pflock wieder runter... DAs bekommen sie auch wohl hin aber die dünnen grünen Dinger... geschweige denn hochklettern--- ist denen zu wackelig...
Ich hab den Streuner letztens dabei beobachtet-der springt auch so rüber-heftig ;) aber meine waren schon immer etwas träger.

Bei Zeit lade ich noch mehr Bilder hoch... :) Ich habe noch son "Prinzessin auf der Erbse" Foto von Filou irgendwo ;)
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
  • #15
Schön ist der Garten, aber der Zaun??

Sicher ist etwas anderes, obwohl...

OMG-1,60 springt der hoch?! Wahnsinn-das können meine nur im Traum.

Für meine sind 2,30 Höhe und 60 cm Breite UND Weidezaun obendrauf aus dem Stand kein Problem.
(Frage: Bist du sicher, du hast Katzen? ;) )

Aber obwohl sie es könnten, respektieren sie den Zaun und hauen nicht ab.

Scheint ihnen zu gefallen bei uns :D

Also hoffe ich, dass es bei dir genauso sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #16
Für meine sind 2,30 aus dem Stand kein Problem. KRASS!!!!! 2,30m Nie im Leben....

(Frage: Bist du sicher, du hast Katzen? ;) )
Das hab ich mir auch schon oft überlegt!!!! :D Ihr müsstet sie kennenlernen :pink-heart:

Aber obwohl sie es könnten, respektieren sie den Zaun und hauen nicht ab.

Scheint ihnen zu gefallen bei uns

Das ist glaub ich auch ein wichtiger Punkt-solange es "zuhaus" atrakktiv genug ist....

edit: Du hast dein text geändert.... DEn weidenzaun würde ich auch respektieren ;) Das wäre meine letzte methode, wenn sie über den zaun gehen... aber ich bete das ichs nie brauchen werde. toi toi toi
 
Zuletzt bearbeitet:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.433
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #17
Toller Garten und soooooooooo hübsche Katzen :pink-heart:

Der Zaun wäre hier auch nichts, das würden meine Nerven nicht mitmachen ständig 8 Katzen zu suchen, von denen auch noch 2 Ausbrecherkönige sind.
Als wir 2007 unseren Garten gesichert hatte, hat uns unser, im Haus geborener, Kater Rusty die Schwachstellen gezeigt. Er ist ohne Probleme eine 2,40m hohe Waschbetonmauer hoch gesprungen und für Stunden auf dem benachbarten Firmengelände verschwunden. Wir haben dann mit Estrichmatten und einem Reiherzaun nachgerüstet.
Rusty_Mauer_verkleinert.jpg

Zwischendurch war der Reiherdraht abgeschaltet.

Wir haben seit letzten November einen, inzwischen 11 Monate alten Kater. Der hat mir schon einige graue Haare verursacht. Peppi hat, trotz Absicherung, noch Schlupfstellen gefunden, wo die restlichen Katzen im Leben nie durch, hoch und drüber gegangen wären. Inzwischen ist alles nachgesichert und der Strom wieder aus.
*Aber Pssssssst, nicht veraten* :grin:

Inzwischen ist der Reiherzaun abgeschaltet*Pssst, aber nicht verraten* :smile:
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #18
Danke :rolleyes:

Also ich versteh einfach nicht, wie eure ganzen katzen soooo hoch springen können?????? Eine betonmauer hoch????? Ich glaub, ich hab wirklich keine Katzen zuhause *ach ihr müsst sie kennenlernen, meine babys* <3 <3 <3

Mit dem Strom hab ich halt überlegt, falls meine doch irgendwann mal auf die Idee kommen auszubüxen... aber wie gesagt, ich bekomm noch nicht mal graue haare, geschweige muss ich sie suchen. Sie sind immer irgendwo unter der hecke, auf n gartenstuhl, unter der bank oder im beet ....

Auf deinem Foto wirkt euer garten allerdings etwas grau :oops:
Wo sind denn die Blümchen u das gras ????? :D :D

GGLG
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
  • #19
Das ist glaub ich auch ein wichtiger Punkt-solange es "zuhaus" atrakktiv genug ist....

edit: Du hast dein text geändert.... DEn weidenzaun würde ich auch respektieren ;) Das wäre meine letzte methode, wenn sie über den zaun gehen... aber ich bete das ichs nie brauchen werde. toi toi toi

Der Weidezaun ist nur an der AUSSENseite vom Zaun und zwar nur gegen Einbrecher-Katzen.

Da unser Ait aber mal von unserem schusseligen Teenie-Sohn zur Haustüre raus gelassen wurde und ein paar Stunden verschwunden war (wir vermuten, in der Wohnung des doofen Nachbarn eingesperrt, denn er stand keine Minute, nachdem der vom Einkaufen zurück war, plötzlich bei dem im Garten) ist er von außen über das ganze Konstrukt drüber gesprungen.

Weil er heim wollte. :pink-heart:
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.433
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
646
Katzlinchen
K
carinasophie
2
Antworten
38
Aufrufe
41K
Ladyhexe
shao
Antworten
30
Aufrufe
8K
aLuckyGuy
aLuckyGuy
A
Antworten
5
Aufrufe
3K
mrs.filch
M
Verena81
Antworten
14
Aufrufe
4K
Verena81
Verena81

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben