Unser Kater kotet - erst auf den Boden - dann vor das Klo

  • Themenstarter eleni_tiger
  • Beginndatum
E

eleni_tiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
4
Die Katze, um die es geht:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: bald 13 Jahre
- im Haushalt seit: immer - im neuen Haushalt seit 1 Jahr
- Gewicht (ca.): rund 3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: zur Zeit in Behandlung - seit einem Jahr
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch nicht
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Annahme Pangriatitis
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: wenige Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): die kotende Katze Bauernhof - die andere Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: die kotende Katze fast 0 - kein Interesse daran.. ehrlich..vieles probiert. Sehr eigenwilliger Charakter
- Freigänger (ja/Nein): seit Geburt nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug beruflich / neue Möbel zum Teil
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Hassliebe drückt es am Besten aus...

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 grosse - 1 mit Deckel 1 ohne - 1 kleineres mit Deckel - alle ohne Klappen.
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mind 1 mal Tag - meist 2 mal am Tag wird Kot / Urin entfernt.
- welche Streu wird verwendet: Premiere excellent
- gab es einen Streuwechsel: seit fast 2 jahren oder länger nutzen wir das
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Maisonette - im 1.OG - 2 rechts (beide geschlossenen) unter der Dachschräge in einer Ecke.
Das 3. haben wir ganz links platziert - auf einen Teppich - hinter einer Couch, da er dort immer sein Geschäft verrichtet hat (also Teppich und offene Toilette extra dahin, damit er es nutzt, anstatt
des Teppichs
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist im unteren Geschoss in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit dem Umzug
- wie oft wird die Katze unsauber: manchmal täglich - manchmal 1-2 Wochen gar nix.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: -
- wo wird die Katze unsauber: immer direkt vor dem Katzenklo
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Streuwechsel, Standortwechsel, offenes Klos, Haubenklos..
Zuerst kotete er auf den Boden hinter die Couch im 1.OG - dann haben wir einen alten Teppich dahingelegt, damits wenigstens nicht aufs Parkett geht.
Dann als Tip bekommen, da noch ein Klo hinzustellen. Das hilft ab und an.
Uns scheint es, dass die anderen beiden Toiletten nur zum urinieren genommen werden.

Bitte um Hilfe - ich weiss nicht weiter.
Streu tauschen ? alle Klos öffnen ? Wobei ich da Angst habe, dass er neben das Klo pinkelt, da er schon die Rückwand nutzt.. das würde dann evtl daneben gehen.

Was das Mobbing angeht - das passiert auch, wenn die andere Katze unten ist bei uns - und der Kater oben dann vor das Klo kotet.
Also niemand da, der ihn aufhält.
 
Werbung:
E

eleni_tiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
4
keiner ne idee für uns ?
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
Hallo und Willkommen :).

Ich würde folgendes machen:
- alle Hauben runter
- Streu ohne Duft anbieten (z. B. Premiere Sensitiv)
- betroffene Stellen entduften (Biodor Animal)
- die zwei momentan geschlossenen Klos trennen - vielleicht auch mal eins ins EG stellen
- wegen dem Stehpinkeln würde ich Klos mit möglichst hohem Rand besorgen (ich hab hier unter anderem eine 90l Mörtelwanne)
- Kotuntersuchung, um gesundheitliche Probleme auszuschliessen
-Feliway und/oder Zylkene besorgen für's Wohlbefinden
 
E

eleni_tiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
4
Hallo

ich gebe nun mal ein Update der Situation:

Angefangen haben wir mit der Reinigung mit dem speziellen Mittel
+ 2 Hauben entfernt von 3 Toiletten
und sind nun - wenn wir zu Hause sind - nachdem die Katze auf der Toilette war direkt hinterher und haben "es" entfernt.

Desweiteren ein anderes Streu mal benutzt.

Seitdem hat sich das Koten neben die Toilette auf max 1 mal im Monat reduziert

Ich denke mal - die Hauben waren es....

Erst einmal vielen Dank
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Noch 'nen kleinen Hinweis hinterher: Wenn Katzen in unmittelbarere Nähe ihrer Toilette/n unsauber werden, wird meistens irgendwas am Klo ganz und gar nicht akzeptiert.
Das kann der Standort sein, die Art oder Größe der Toilette, die Streu von Mahlgrad und Geruch, vielleicht auch das Reinigungsmittel.

Man kann allerhand am Klomanagement verändern und wenn man Glück hat, beseitigt man auch genau den Mangel, der zur Unsauberkeit führt. :)



Zugvogel
 

Ähnliche Themen

anjaleinchen
Antworten
2
Aufrufe
10K
anjaleinchen
anjaleinchen
N
Antworten
11
Aufrufe
1K
N
G
Antworten
2
Aufrufe
7K
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
9
Aufrufe
1K
MillysMama
MillysMama
I
Antworten
8
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben