Unser Kater frisst nicht-was hat er?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

kater theo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
3
Hallo zusammen!
Unser einjähriger Kater Theo ist Freigänger. Wir wohnen außerhalb eines kleinen Dorfes (am Waldrand) und er ist die ganze Nacht draußen jagd Mäuse, Siebenschläfer und Insekten. Morgens gegen 6Uhr lassen wir Ihn rein und er isst dann immer etwas. Danach liegt er den ganzen Tag gemütlich auf einem Sofa oder im Garten und Abends wenn wir nach Hause kommen spielt er mit uns oder lässt sich noch ein bischen von uns verwöhnen bevor er nach einer weiteren Mahlzeit wieder loszieht.
Jetzt unser Problem. Seit fünf Tagen isst und trinkt Theo nichts mehr. Wir bieten Ihm sein Lieblingsfutter an, Sahne oder Leckerli aber er will nichts. Snacks für die er früher gestorben wäre schenkt er keine Beachtung mehr. Und wenn er eine Kleinigkeit in den Mund nimmt lässt er es wieder fallen.
Vor drei Tagen waren wir beim Tierarzt aber dieser kann auch nichts feststellen. Er hat kein Fieber, nichts im Rachen oder Mund, Zähne sind in Ordnung. Er liegt auch nicht still in der Ecke sondern benimmt sich ganz normal (schnurrt wenn man ihn krault).
Wir wissen aber auch leider nicht ober er nachts Nahrung zu sich nimmt(werde ich heute Nacht versuchen zu beobachten)-aber dass hat ihn sonst auch nicht gestört etwas zusätzlich zu fressen. Wir haben Ihn aber vor zwei Tagen Abends jagen gesehen.

Hat jemand von euch eine Idee was er haben könnte? Hat er einfach kein Bedarf weil er nachts so viel frisst, oder ist er krank und isst darum nichts? Aber warum geht es Ihm dann vermeindlich?

Theo und wir würden uns sehr über Lösungsvorschläge freuen.
 
Werbung:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Gibts ev Nachbarn wo er gefüttert werden könnte? (aber dass er nicht mal die Leckerchen futtert..?:confused:)
 
K

kater theo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
3
vielen Dank für eure schnellen Antworten,
im Moment würden wir ihn lieber rauslassen in der Hoffnung dass er wenigsten draußen Nahrung zu sich nimmt.
An die Nachbarn haben wir auch schon gedacht. Aber da war er auch schon mal und die wissen eigentlich bescheid udem ist ja dann immer noch das Thema mit den Leckerchen.
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.409
Stell doch mal Blutbild ein.

Wurden die Zähne auch geröngt? FORL lässt sich nicht mit bloßem Blick feststellen?

FORl
 
K

kater theo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
3
müsste Theo bei Zahnproblemen nicht zur Nahrung laufen oder irgendwie seinen Hunger bemerkbar machen? Man kann ihm auch nicht anmerken das er Schmerzen hat oder das er unruhig wäre.
Würde FORL plötzlich auftreten?
 
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
1.396
Und wenn er eine Kleinigkeit in den Mund nimmt lässt er es wieder fallen.
Das würde meiner Meinung nach schon auf Schmerzen im Mund hindeuten. Evtl. hat er auch eine Entzündung UNTER einem Zahn, die man von Auge gar nicht sieht. Ich würde sicherheitshalber den Kiefer röntgen lassen.

Bitte wiege ihn regelmässig (alle 1-2 Tage), damit Du schnell merkst, wenn er abnimmt. So von Auge sieht man das nicht so gut. Und mach regelmässig den Nackentest, ob er ausgetrocknet ist (Fell am Nacken hochheben und loslassen. Wenn es schnell zurückgeht, ist alles i.O., wenn es nur langsam zurückgeht, ist er ausgetrocknet).
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Das würde meiner Meinung nach schon auf Schmerzen im Mund hindeuten. Evtl. hat er auch eine Entzündung UNTER einem Zahn, die man von Auge gar nicht sieht. Ich würde sicherheitshalber den Kiefer röntgen lassen.

Sehe ich ähnlich. Meine Katze hat ebenfalls FORL. Beim ziehen von sämtlichen Zähnen (anders kann man FORL leider nicht behandeln) waren viele Zähne dabei, die zwar von aussen gut aussahen, aber die wurzeln waren total kaputt. Sie muss höllische Schmerzen gehabt haben und das obwohl man gerade mal an einem Zahn was gesehen hat.

Ich würde auf jeden Fall den Kiefer röntgen lassen, dass klingt nämlich ziemlich nach Zahnschmerzen.

Hier mal ein Link dazu:
http://www.vet-dent.com/pdfs/FORL.pdf
 

Ähnliche Themen

Antworten
67
Aufrufe
18K
Gnocchilli
Antworten
54
Aufrufe
17K
CharlieCat
Antworten
14
Aufrufe
5K
Lov100
Antworten
4
Aufrufe
10K
Filou&Aisha
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben