Unser erstes Küken-Mahl und eine Frage!

W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Hallo zusammen!

Heute kam endlich die langersehnte Lieferung der Küken vom Tierhotel. Günstigerweise bei dieser Hitze... Ich hatte es schon vor einer Weile bestellt, da waren solche heftigen Temperaturen noch nicht absehbar. Nun ja, gleich mal die Frage an dieser Stelle: Die Küken waren angetaut. :verstummt: Normalerweise soll man ja nix aufgetautes wieder einfrieren. Was soll ich machen? Gleich alle in den Müll?? Oder doch einfrieren? Oder wenige Tage im Kühlschrank lagern und verfüttern?? (Es sind aber zwei Beutel..) Sie waren nicht komplett aufgetaut, sondern schon noch kalt und innen fest, aber eben nicht mehr komplett.

Habe dann gleich mal was davon angeboten. Yaki hat sich gleich draufgestürzt, aber er kannte das ja schon von seiner Züchterin. Frieda lief mit so einem Teil erstmal 10 Minuten knurrend durchs Haus :D, hat danach aber auch alles genüsslich verputzt. :) Lilly hat nur dran herumgeschnüffelt, Willi seine Pfote draufgelegt. Aber beide konnten sich noch nicht recht überwinden! ;)
 
Werbung:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
:oops: TH ist oft angetaut, kommt halt auf die bestellmenge und das wetter an...
wenn das aber noch eiskalt ist ist das in der regel kein problem...
hatte hier auch schon zeug das komplet auftetaut aber halt immerno kalt war...
nur da ich selber das zeug zum mischen eh immer auftaue hab ich da dann trotzdem riskiert und bisher gabs da nie probleme...
ich bestelle immer auf termin, also mit 24 stunden unterwegs...
so hab ich halt ne ungefähre zeit wie lange das schon angetaut ist...
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
okay, danke!

Wie viele Küken kriegen deine Katzen so im Schnitt?
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
*schieb* und Frage an alle:
Wie viele Küken kriegen eure so? Ich weiß, ich hab erst vor kurzem gefragt, aber da haben nur so wenige geantwortet. Noch dazu hab ich erst irgendwo gelesen (hab ehrlich gesagt vergessen wo und finde es auch nimmer), wie wertvoll Mäuse und Küken für Katzen sind. Ich weiß nun jedoch nicht, warum man das dann eingrenzen muss.
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
hallo, ich habe es damals erstmal nur mit einem kücken für 2 katzen ausprobiert. die wollten aber beide nicht so richtig.

fang erstmal mit einem an und guck ob sie sie überhaupt fressen. tiffy hat mehr damit gespielt als es als fressen anzusehen. und pinky hat dann etwas dran rum gefressen aber nicht viel
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Yaki und Frieda fahren voll drauf ab, deswegen frag ich ja! :) Kann ich sie damit "überfüttern", wenn man selbstverständlich das normale Futter anpasst?
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Fressen hier keine anderen Katzen Küken??
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Unsere Katzen bekommen täglich 1-2 Küken (mit Dottersack, das macht nichts :rolleyes: )
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich hatte immer nur eine Tagesmahlzeit in einer Woche Küken gegeben, das waren maximal zweikommafünf Federviechel, mehr ging nicht rein.

Aber ich denke, wenn sie es mögen, kannst Du reichlich davon geben. Was dazu an grundsätzlichen Nährstoffen fehlt, um mit Küken total zu barfen, werden Dir die HardcoreBarfer sagen.


Zugvogel
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben