Unser 1. Tierarztbesuch

  • Themenstarter Black Perser
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
2.299
Ort
Vorarlberg
Was für eine Woche.. ich glaube, ich hab mehr gelitten als Baghira..🙈😅

Vor 1. Woche hat meine Maus leider wieder gekotzt.. da sie mir diesmal 3 Tage hintereinander vor die Füße gereiert hat und ich das ja gar nicht wegmachen kann.. 🙈 Hab aber eine Taktik gefunden.. Kurzer Blick, wo der Haufen liegt.. weggucken, Luft anhalten.. Zewa Küchenrolle holen, halbe Rolle auf den Haufen werfen.. weggehen, durchatmen.. Mut sammeln und den Haufen wegmachen.. Dabei hoffen, dass das Essen selber im Magen bleibt..🙈

Nun.. ich hab den TA angerufen, die meinten zu mir, ich kann die Katze bringen, allerdings haben sie am selben Tag keine Zeit mehr. Wenn dann muss sie über Nacht bleiben, und ich kann sie am nächsten Abend abholen.😳 Das konnt ich nicht machen.. die Kleine hat eh schon einen Schaden.. kaum war sie in ihrem Leben in einer Transportbox, hat man sie abgeschoben.. nönönö.. also Termin für nächsten Tag ausgemacht. Lieber in der Firma frei genommen für die Maus..😅

Am nächsten Tag.. Kampf mit der Transportbox.. Ich und Baghira.. beide unerfahrene Arztgänger.. wir wissen beide, es muss sein.. aber zum Arzt gehen wir beide nicht gern..😅 Baghira.. normalerweise die Sanftmut in Person.. entpuppte sich zum Satansbraten.. knurren, fauchen, Alle 4e von sich gestreckt..Davongerannt.. ich hinterher.. Gepackt.. endlich in der Box.. schlüpft die Katze hinten raus, weil ich Dussel den Deckel verkehrt raufgemacht hab.🙈😅 Ich doof geguckt.. Katze doof geguckt..😅 Also alles von vorne, bis ich sie endlich drinnen hatte. Schweissgebadet auf zum Tierarzt. Im Auto natürlich vorne auf den Beifahrersitz, Box angeschnallt, Türe zu mir, damit sie mich sieht.
Leute.. ich sag euch.. ich hab noch nie solche herzerweichende, klägliche Laute von einer Katze gehört. Sie klagte, als ob ihr gleich das Lebenslicht ausgehaucht wird. Das Ende war sicher schon nah..😅 Ich auf sie eingeredet, einen Finger durch die Luftlöcher vorne rein.. Wieder verflucht, dass ich ein Schaltgetriebe hab.. Sie meinen Finger abgeleckt, sich dagegen gerieben. Meine Güte.. was ich der Katze alles versprochen hab.😅😅

Dann beim Tierarzt war Madame die brävste Katze, die man sich vorstellen kann. Ganz ruhig, hat sich nicht aus der Box rausbewegt, hat alles mit sich machen lassen..war dann auch ein bisschen stolz, weil ich so eine brave Maus hab.🥰
Gewogen wurde sie, sie hat nun seit ich sie hab, 1 ganzes KG zugenommen.💪 Im April noch 3kg, jetzt 4kg. Ein kleines Prachtweib wurde aus meinem kleinen Häufchen Elend, das sie war. 😊

Leider wurde dann hinten im Unterkiefer ein Eiterherd festgestellt, sie bekam eine Spritze und ich bekam ein Medikament, welches ich ihr geben sollte. Mit einer Spritze ohne Nadel aufziehen und ins Mäulchen spritzen. Ich hab natürlich gut aufgepasst, wie man es mir zeigte. sollte kein Problem sein.. Sollte..🙈😅

Am nächsten Tag sah Baghira die Spritze.. weg war sie.. ich ihr hinterher, sie geschnappt, hingehockt und Spritze geholt.. Katze weg..😅 so war das nun jeden Tag.. Katze rennt davon, ich mit Spritze hinterher..😅 aber nach 1. Woche hatten wir das dann auch im Griff, Ich hab mal meine Herrschaft über Madame klargemacht.. Ergebnis war dann, dass sie mir dafür den Ganzen Abend ihren Rücken zugedreht hat, mit bösen Blicken dazwischen. Keine Kuscheleinheiten mehr.😢 Nagut.. mit Futter war ich dann wieder ihr Best Buddy..

Heute war Kontrolltermin.. Wieder Kampf mit der Box, im Auto wieder beinahe das Lebenslicht ausgehaucht, beim Tierarzt wieder die brave Schnuckelkatze, die mit den Schwestern schmust.😁

Dann meinte die Tierärztin, das Eiter ist weg, allerdings ist da noch eine Entzündung. Sie vermutet, dass das Tierheim ein Stück Zahn übersehen hat, als man ihr die Zähne zog.
Sie möchte die Katze in Narkose legen und nachsehen. Ich muss die Katze über Nacht da lassen, morgen abend kann ich sie wieder holen. 😳🙈
Wie? Heute Nacht? Jetzt? So unvorbereitet meine Maus dalassen? Alleine? im Dunkeln? Ohne dass man am Abend mit ihr kuschelt? 😳 nönönö…
ich hab der Katze versprochen, dass ich sie sicher wieder mit nach Hause nehme.

Nachdem die Ärztin meinte, es ist nicht akut, Katze frisst normal, tobt rum, spielt.. sie scheint keine Schmerzen zu haben.
Also Baghira geschnappt und wieder mit nach Hause genommen.

Ich hab mir jetzt einen Urlaubstag genommen, bringe Baghira nächste Woche morgens hin und hole sie am Vormittag dann wieder ab. Bei der Narkose will man mich nicht dabei haben.😅 Hab gefragt, ob ich dabei sein kann. Natürlich nur, um die Nerven der Katze zu beruhigen.. Natürlich.. 🙄😅
 
  • Love
Reaktionen: Ellenor
Werbung:
S

Sheyd

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
1.044
Alter
49
Ort
Hannover
Ihr habt euch tapfer geschlagen 👍 find ich gut, dass Du sie nicht über Nacht dort gelassen hast.
 
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
2.299
Ort
Vorarlberg
S

Sheyd

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
1.044
Alter
49
Ort
Hannover
Viel Erfolg dabei *g - und alles Gute für die OP!
 

Ähnliche Themen

Black Perser
Antworten
9
Aufrufe
422
Black Perser
Black Perser
Black Perser
2
Antworten
31
Aufrufe
1K
Katie O'Hara
Katie O'Hara
Yarzuak
Antworten
20
Aufrufe
1K
Yarzuak
Yarzuak
Pinku
Antworten
11
Aufrufe
471
Pinku

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben