Unsauberkeitsproblem

  • Themenstarter Silke
  • Beginndatum
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
781
HAllo zusammen,
ich habe ein ziemlich aktues Problem.

Wir haben zwei STubentiger, KAter und Katze beide jetzt 8 Jahre alt geworden.
Vor ca. 6 Wochen haben wir eine Fundkatze aufgenommen...konnten nicht nein sagen....uns in sie verliebt und dieses Wochenende eine Spielfreundin für sie aus dem TH geholt, die auch ausgesetzt wurde...viel zu früh. Beide sind ca. 10-12 Wochen.
Seither pinkelt unser Kater überall hin. Es ist echt extrem. Ich habe das Gefühl er pinkelt überall hin, wo die Kleine -vor allem die ganze Neue- war. Im Stehen.

Ich behandel ihn schon seit zwei Wochen mit Bachblüten (Mischung von meiner THP). Ich bin ratlos...
Ich betüddel ihn wahnsinnig, bevorzuge ihn ohne Ende, er kriegt ständig Leckerlie...nichts hilft.

DANKE & LG, Silke
 
Werbung:
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
781
Die Katze:
- Name: MOritz
- Geschlecht:m
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: vor 7,5 Jahren
- Alter: 8
- im Haushalt seit: 5 Jahren
- Gewicht (ca.):5-6
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 6 Monate
- letzte Urinprobenuntersuchung: 3 Monate - alles ok
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:
keine

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: jetzt 4
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 3
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: so oft er will, mind 1 Stunde, aber er will oft nicht mehr
- Freigänger (ja/Nein): gesicherter Gartenfreigang
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): zwei Kitten im Abstand von 4 Wochen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):
er liebt seine Schwester und das erste neue Kitten. Das zweite Kitten ist ihm noch suspekt
Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 6
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: immer wenn jemand rein macht, bin schwanger und derzeit daheim
- welche Streu wird verwendet: Cats Best Öko - schon seit 5 JAhren
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: massig
- gab es einen Streuwechsel: alle 2 Wochen mind. momentan öfter
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Bäder, Flur, Wohnzimmer, wird auch fleißig genutzt
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:
Küche
Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit das zweite neue Kitten da ist
- wie oft wird die Katze unsauber: 4-5 x täglich mindestens...was ich sehe
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Spritzer
- wo wird die Katze unsauber: Gardinen, Tapeten, Heizung, Taschen, Lautsprecher, überall wo die Kleine war
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): VERTIKAL!!!
- was wurde bisher dagegen unternommen: BAchblütenmischung von THP, ständiges Betüddeln von Moritz um ihm zu zeigen das er die Nr. 1 ist
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Schwierig. Ich würde erst mal Urin zum TA bringen.
 
sommerli

sommerli

Forenprofi
Mitglied seit
21. April 2012
Beiträge
1.364
zum TA würd ich nicht, letzte Urinprobe ist ja erst 3 Monate her... Aber wirklich schwierig, beim Einzug des ersten Kittens gabs gar keine Probleme, oder?
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
zum TA würd ich nicht, letzte Urinprobe ist ja erst 3 Monate her... Aber wirklich schwierig, beim Einzug des ersten Kittens gabs gar keine Probleme, oder?

Wie lange braucht Deiner Meinung nach eine Blasenentzündung, bis sie sich manifestiert?
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Auch ich würde zuerst auf evtl. Blasenentzündung untersuchen lassen. Die kann in Nullkommanix ausbrechen, da nützt eine 3 Monate zurückliegende Untersuchung gar nichts.

Ansonsten: Könnte es in irgendeiner Form etwas mit deiner Schwangerschaft zu tun haben? Nur so als Gedankengang?

Gruß
Jubo
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
zum TA würd ich nicht, letzte Urinprobe ist ja erst 3 Monate her... Aber wirklich schwierig, beim Einzug des ersten Kittens gabs gar keine Probleme, oder?

:confused: Verstehe ich nicht.

Auf jeden Fall erstmal zum Tierarzt.

Dann würde ich, auch wenn er es 5 Jahre akzeptiert hat, das Cats Best gegen ein feines Bentonitstreu ohne Duft austauschen. Zumindest in ein oder zwei Klos.
 
sommerli

sommerli

Forenprofi
Mitglied seit
21. April 2012
Beiträge
1.364
Hm Blasenentzündung stimmt, daran hatte ich nicht gedacht. dachte an so langsam sich manifestierende Sachen wie Blasensteine...

Geht er denn Häufig aufs Klo, ohne das was kommt? Das wäre ja so ein Indiz für Blasenentzündung.

Ansonsten ist mir gerade eingefallen, vll könnte man ein bisschen Spannung bei der Zusammenführung rausnehmen, indem man einen Feliway-Stecker nutzt?
 
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
781
  • #10
Hallo,
hab ihn gepackt und zum TA. Keine Blasenentzündung alles ok.
Also psychosomatisch.
Moritz geht meistens nicht drinnen aufs Klöchen sondern in den Garten.
Er pieselt ordentliche Mengen, auch gegen die Vorhänge z.B.

Er hat es auch bei Sissi gemacht anfangs, aber das war super schnell vorbei, weil er sich sofort in Sissi verguckt hat.

Bin echt ratlos. Komme mit hinterher wischen gar nicht mehr nach.

PS: habe dort für 80 EUR Feliway-Stecker mitgenommen....aber früher hat das nie funktioniert... und BAchblüten kriegt er ja auch schon...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #11
Was für eine Urinuntersuchung hat denn der TA gemacht, dass Du den bakteriellen Befund sofort mitnehmen konntest?

Und ansonsten unbedingt mal ein feines, duftfreies Betonitstreu anbieten. Das Ökostreu mögen viele Katzen nicht und reagieren mit Unsauberkeit.
 
Werbung:
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
6.104
Ort
Berlin
  • #12
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
Das Organische kommt mir irgendwie zu kurz bzw. nicht abgeklärt vor.
Wurde auch mal ein Blutbefund gemacht? Zähne ok?
Sonstiges Befinden 1a?

Nur kurz.
Ich behandel ihn schon seit zwei Wochen mit Bachblüten (Mischung von meiner THP). Ich bin ratlos...
2 Wochen sind da überhaupt keine Zeit.
Es kann auch sein, daß die Mischung nicht paßt und neu angepaßt werden muß.
So etwas kann lange dauern, falls es überhaupt Wirkung zeigt.

Und auch beim Betüddeln kann man einiges falsch machen.
 

Ähnliche Themen

Kateeer
Antworten
13
Aufrufe
351
Kateeer
B
Antworten
22
Aufrufe
2K
Pascha1984
Pascha1984
M
Antworten
12
Aufrufe
316
Yarzuak
mrs.sahne
Antworten
4
Aufrufe
1K
mrs.sahne
mrs.sahne
L
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
Canouk
Canouk

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben