Unsauberkeit - bitte helft mir!

  • Themenstarter Carina001
  • Beginndatum
  • Stichworte
    pinkelproblem stubenreinheit unsauberkeit
C

Carina001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
13
  • #21
Katzen pinkeln nicht aus protest das ist ein Mythos.
Hat die Katze nur auf verdacht AB bekommen oder wurde ein Urintest gemacht?


Nein kein Urintest, weil nach dem letzen AB nichts mehr war bis Donnerstag aber ich die kleine mal beobachten soll und wenns nicht besser wird müssen wir einen Urintest machen.
 
Werbung:
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
  • #22
Ich würde meine Katze nicht auf Verdacht mit AB behandeln lassen, der Urintest hätte sofort erfolgen sollen denn so eine Blasenentzündung oder auch evtl. Blasensteine sind sehr schmerzhaft für Katzen wie auch für Menschen.
 
thuri

thuri

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2013
Beiträge
1.884
  • #23
Antibiotika auf Verdacht ist der größte Mist, den ein Arzt machen kann. Das sind keine Bonbons, die man mal eben nehmen kann. Mit so etwas fördert man Resistenzen und die Rückkehr gefährlicher Krankheiten auch bei uns Menschen. :mad:
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #24
Nein kein Urintest, weil nach dem letzen AB nichts mehr war bis Donnerstag aber ich die kleine mal beobachten soll und wenns nicht besser wird müssen wir einen Urintest machen.

Ich würde Deinen Arzt mal freundlich fragen, ob er einer der wenigen ist, die über eine Glaskugel verfügen :rolleyes:

Ich verstehe die TAs nicht. Carina, lass Dich nicht abspeisen. Fange Urin auf, lasse ihn testen und sag dem Arzt, dass Du das nicht in Ordnung findest.
 
C

Carina001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
13
  • #25
Ok danke. Ich werd sie morgen nochmal anrufen.
Aber kann es nicht vl doch Protest sein? Oder was soll das heißen dass Katzen nicht als Protest pinkeln?

Lg
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #26
Ok danke. Ich werd sie morgen nochmal anrufen.
Aber kann es nicht vl doch Protest sein? Oder was soll das heißen dass Katzen nicht als Protest pinkeln?

Katzen pinkeln nicht aus "Protest". Das übersteigt ihre geistigen und intellektuellen Fähigkeiten, auch wenn es kleine schlaue Mäuse sind ;)

Nein, entweder ist es etwas organisches, es stimmt etwas am Klomanagement nicht oder es kann auch mal psychisch sein. Aber kein Protest, so nach dem Motto: Machst Du nicht das, was ich will, pinkel ich Dir hier einfach mal hin.
 
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
  • #27
Das heißt das Katzen nicht denken: oh das stinkt mir jetzt ich pinkle jetzt dahin oder ähnliches, dafür sind Katzen nicht "schlau" genug um so eine Verknüpfung zu erstellen.

Wenn dann Pinkelt eine Katze aus Unsicherheit oder Schmerzen.
Katzen können z.B. durch Streuwechsel, Revierveränderung, etc. unsicher werden und daraufhin pinkeln aber sie machen es NICHT um dich zu Ärgern.

Von daher werden Katzen auch nie einfach so unsauber sondern es gibt immer einen Grund den es zu finden gibt.
Als erstes sollte man Krankheiten ausschließen lassen und wenn es der Katze körperlich gut geht dann kann man nach weiteren Ursachen forschen.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #28
Ok danke. Ich werd sie morgen nochmal anrufen.
Aber kann es nicht vl doch Protest sein? Oder was soll das heißen dass Katzen nicht als Protest pinkeln?

Lg

Nein.
Das würde doch richtiges Denken voraussetzen. "Okay, wenn ich jetzt nicht bekomme was ich will setz ich mich aufs Sofa und pinkel da drauf.." oder so ähnlich. Das können Katzen nicht.
Sie machen ausserhalb des Katzenklos wenn für sie etwas nicht in Ordnung ist.
- sie werden auf dem Klo gemobbt
- sie haben sich, als sie im Klo waren erschrocken
- sie verbinden Schmerzen mit dem Klo
usw.
 
C

Carina001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
13
  • #29
Ok verstehe, also am Klomanagement liegts sicher nicht, hab jetzt sogar ein viertes Klo gekauft, und die werden jeden Tag ausgeräumt, also daran kanns nicht liegen.

Und ich glaube auch nicht dass sie unterdrückt wird, ist ist zwar die kleinste und jüngste aber kann sich sehr gut verteidigen und "nervt" meistens den Kater, mit der anderen Katze spielt sie sehr oft, aber es könnt echt sein dass sie sich von Coco am Klo beobachtet fühlt oder so, sie geht ihr schon manchmal nach.. ich werd das jetzt noch besser beobachten.

danke
 
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
  • #30
Manchmal passt den Katzen nach Jahren das bisher bekannte Streu nicht mehr.
Und auch Klos mit Hauben und Klappen führen oft zu unsauberkeit, da Katzen keine Höhlenpinkler sind.
Wie gesagt es kann oft an kleinigkeiten liegen die einem als Mensch überhaupt nicht auffallen.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #31
Werbung:
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
  • #32
Nur nachgehen ist meiner Meinung nach noch kein Klomobbing. Meine beiden sehen sich auch gegenseitig beim "Geschäft machen" zu.
Nur sobald eine Katze während des Toilettengangs geärgert oder bedrängt wird und daraufhin das Klo verlässt dann solltest du das unterbinden.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #33
Hast Du am Standort der Katzentoiletten was geändert und zwar so, daß die zwei nicht in einer Ecke im Flur stehen.
DAS würde ich auf jeden Fall ändern, zumindest so, daß sie nicht den gleichen Weg dahin haben.



Zugvogel
 
C

Carina001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
13
  • #34
Manchmal passt den Katzen nach Jahren das bisher bekannte Streu nicht mehr.
Und auch Klos mit Hauben und Klappen führen oft zu unsauberkeit, da Katzen keine Höhlenpinkler sind.
Wie gesagt es kann oft an kleinigkeiten liegen die einem als Mensch überhaupt nicht auffallen.

Ich benutze zwei verschiedene Streu, und drei Klos sind ohne Hauben. Naja dann danke einmal und ich werd beobachten :)
 
C

Carina001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
13
  • #35
Hast Du am Standort der Katzentoiletten was geändert und zwar so, daß die zwei nicht in einer Ecke im Flur stehen.
DAS würde ich auf jeden Fall ändern, zumindest so, daß sie nicht den gleichen Weg dahin haben.



Zugvogel


Nein, hab nichts geändert. Zwei sind im Flur aber an gegenüberliegenden Ecken (eins davon mit Haube) und die anderen zwei (hab noch ein viertes gekauft) stehen in zwei anderen Zimmern. Das neue ist auch gleich angenommen worden.
 

Ähnliche Themen

F
2
Antworten
23
Aufrufe
2K
F
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
Z
Antworten
12
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
11
Aufrufe
1K
Cassis
M
Antworten
19
Aufrufe
2K
sitzwurst
sitzwurst

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben