Unsaubere Katze zieht ein

N

Nin0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2018
Beiträge
2
Folgendes Problem..
Die Katze meines Freundes wird bei mir einziehen, da er überwiegend bei mir ist und die kleine ständig alleine.
Das Problem ist dass sie bei ihm überall in die Wohnung macht, klar sie ist einsam und sauer.
Ich gehe aber davon aus das sich das hier nicht ändern wird. Sie ist absolut auf ihn fixiert, außer ihm darf sie niemand anfassen, und ich schonmal garnicht.
Ich würde sie trotzdem gerne hier her holen, einfach damit sie nicht mehr alleine ist, weggeben ist keine Option, er liebt diese Katze und sie ihn.
Hat jemand Ratschläge wie wir ihr das hier so angenehm wie möglich machen können, sodass sie sich hier vllt doch wohl fühlt und statt dem Sofa mal das katzenklo benutzt? Danke schonmal im voraus für jeden Tipp ☺️
 
Werbung:
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.823
Hallo,
den goldenen Weg wird dir niemand sagen, dies weisst du ja. Ich finde es toll, dass du es versuchen möchtest die Kleine zu holen - alles andere ist auf Dauer keine Option.
Was würde ich machen, vielleicht ist etwa dabei für dich:
- natürlich schon einen Enzymreiniger zuhause haben damit ich schnell reagieren kann
- Krankenunterlagen sind recht kostengünstig, die eignen sich zum Auslegen und Abdecken. Alternativ könnte man Moltonauflagen (sind aber durchlässig) oder auch Wickelauflagen nehmen
- Katze bei Ankunft direkt vor dem KaKlo aus der Box lassen
- evtl. zu Anfang erst nur in einem Zimmer separieren, sich aber viel beschäftigen mit ihr. Durchaus auch einfach nur hinsetzen, laut vorlesen o.ä. Viel Ruhe und Geduld haben, geht beide ins Zimmer damit sie lernt, dass ihr beide nun da seid.
- wenn ich sehe, dass sie ansetzt zum Pinkeln - mit Leckerlie ablenken?
- auf Dauer auf jeden Fall überlegen ein zweites Tier dazu zu holen damit sie nicht allein ist und eine ganz langsame Zusammenführung
Ich denke, ganz wichtig ist die Beschäftigung. Austoben lassen z.B. auch mit einem Laserspiel, Leckerlie werfen, "Intelligenzspiel" etc.
Da kommen sicher noch eine Reihe von Ideen. Bei meinem Pflegi, sehr schreckhaft und pinkelt schnell (er ist noch separiert), mache ich gerade gute Erfahrungen mit den Unterlagen. So ist zwar der Teppich auf Dauer hin, aber der Laminat darunter bleibt sauber. Und mit dem Reiniger ist es auch geruchsmäßig ok.
Und noch eins: wenn ihr euch entscheidet sie jetzt zu holen, bitte nicht in einigen Tagen wieder zurück weil es nicht so klappt wie man möchte. Das würde sie total verwirren.

Und ach ja, wurde denn schon mal der Urin untersucht ob nicht evtl. ein Harnwegsinfekt hinter dem Pinkeln steckt?

VG
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.906
Ort
35305 Grünberg
Füll mal bitte den Fragebogen Unsauberkeit aus.
Wann war die letzte Urinuntersuchung?
Einzelhaltung ist auch ein no go....
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
6.790
Ort
Allgäu
Wie lange geht das mit dem Pinkeln in der Bude deines Freundes denn schon?

Ich frage deshalb, weil sich auf Dauer "kontaminierte" Gegenstände/Möbel nach längerer Zeit einfach nicht mehr geruchsfrei reinigen lassen (für Katzennasen) und so lange diese Dinge in der Wohnung verbleiben, wird oft auch "gewohnheitsmässig" immer wieder drauf gemacht.

Bei dir riecht es noch ganz anders und sie wäre bei euch und hat schon mal viel mehr Ablenkung.
Stellt auf jeden Fall 2 Katzentoiletten ohne Haube bei dir auf bevor sie einzieht.

Für den Umzug würde ich vielleicht ein paar Tage vorher, währendessen und noch paar Wochen nachher Zylkene geben, um ihr die stressige Situation zu erleichtern. :)



.... und ja, auf Dauer wäre es zu überlegen, ob ihr der Süßen eine kätzische Freundin im gleichen Alter holt, denn einsame unterforderte Katzen entwickeln alle möglichen Macken.
Die Zusammenführung muss natürlich geplant werden und sich darüber erstmal schlau lesen. ;)
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.628
Ort
Vorarlberg
Hallo NinO.

Wenn wir Euch helfen sollen, dass Eure Katze wieder brav ins Katzenklo macht, würde es uns sehr helfen, wenn Du den Fragebogen Unsauberkeit ausfüllen würdest.


Da dahingehend Deine Motivation vielleicht nicht so hoch ist, kopiere ich dir mal hier her, was bei sehr vielen hilft:


Von mir geschätzt 75% aller Fälle von Unsauberkeit, dies sich hier melden kann das Problem entweder mit dem Gang zum Tierarzt oder mit besseren Klomanagement behoben werden. Darum:


Bitte beim Tierarzt auf Erkrankungen der Harnwege untersuchen lassen (Stichwörter Blasenentzündung/Harngrieß)


Am Besten gleichzeitig die Klos aufmotzen:
- Die meisten Katzen mögen geruchloses, feines Klumpstreu am liebsten.
- Katzenklos ohne Haube werden bevorzugt (vielleicht die ein oder andere Haube abnehmen?)
- Manche Katzen mögen richtig gerne tief buddeln, also mal 15cm tief einstreuen versuchen (eventuell auch einfach eine tiefe Buddel-Klo-Kiste anschaffen, ggf. einen Einstieg rein schneiden).
- Optimalerweise macht man mindestens 2x täglich die Klos sauber.
- Gelegentlich sollte man das Streu komplett auswechseln. Dabei das Plastikteil nicht mit stark riechenden Mitteln behandeln, die den Katzingers eventuell in der Nase weh tun. Oft reicht schon sehr heißes Wasser.
- das ein oder andere zusätzliche Klo aufstellen

Wenn Du jetzt denkst "Aber ich will doch nicht noch mehr Klos herumstehen haben und doch nicht gerade da":
Lieber ein Katzenklo vorm Sofa als Katzenpipi im Sofa. Oft kann man wenn man die Ursache gefunden hat, auch einiges wieder rückbauen.


Edit:
Auf Dauer empfehle ich übrigens auch, eine zweite Katze (dazu passende, gleichaltrige und gleichgeschlechtliche) Katze zu suche. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nin0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2018
Beiträge
2
Vielen Dank für die vielen tollen Ratschläge!
Ich denke nicht dass er mit ihr beim Tierarzt war, wir sind noch nicht sonderlich lange zusammen, ein paar Monate und bisher war die kleine nunmal nicht mein Thema. Aber der jetzige Zustand kann ja so nicht bleiben.
Einzelhaltung ist ein noGo ist leicht gesagt.. Es gab eine zweite Katze die sie absolut nicht geduldet hat.da seine Wohnung auch ziemlich klein ist gab es aber auch nicht viel Raum sich zurück zu ziehen für beide.
Dazu muss ich sagen dass die Katze die Möglichkeit hat sich frei im Haus zu bewegen, es ist ein Mehrfamilienhaus indem nur Verwandte wohnen,die ihr auch recht vertraut sind. Trotzdem bleibt sie oben allein in seiner Wohnung und kommt nicht raus.
Wenn ich da bin kommt sie, legt sich auch zu mir, wenn. Ich mich aber bewege haut und beißt sie. Recht schwierige Katze.
Dennoch denke ich ich sollte mich damit befassen, und bin sehr dankbar hier Hilfe bin Leuten zu bekommen die mehr Ahnung haben. Sie wäre zwar nicht meine erste Katze, allerdings die erste bei der ich nicht weiter weiß..
Mit dem Fragebogen bin ich leider überfragt ich werde ihn aber auf jeden Fall mit meinem Freund zusammen ausfüllen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
*Zitat gelöscht*

Werbung ist nicht erlaubt!!
Bitte den link löschen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dirki007

Dirki007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2018
Beiträge
4
Ort
Raum Frankfurt/Main
Löschung - kein Problem. :) War ein Link zu einem interessanten Ratgeber, mit hilfreichen Infos, speziell zu diesem Thema. Frohes neues Jahr und herzliche Grüße.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Dirki, ähnliche Tipps und Ratschläge gibt es hier im Forum schon ausreichend.
Außerdem ist jeder Fall anders und hier im Forum wird eigentlich immer passgenau auf den einzelnen Fall eingegangen.

Es ging ja auch nicht um die Ratschläge, diese sind nur auf der Seite um neue Menschen anzulocken um dann einen von dir? empfohlenen Geruchsentferner zu verkaufen.

Wir mögen links zu Seiten die keine Werbung enthalten!!
Die einfach nur hilfreich sind. :)
 
Dirki007

Dirki007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2018
Beiträge
4
Ort
Raum Frankfurt/Main
  • #10
...ist doch alles kein Problem. Alles gut.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
8
Aufrufe
258
Poldi
A
Antworten
34
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
N
Antworten
1
Aufrufe
683
Petra-01
C
Antworten
33
Aufrufe
3K
Casperchen
C
EmmieCharlie
Antworten
19
Aufrufe
781
EmmieCharlie
EmmieCharlie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben