Unsaubere Babykatze

Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
Hallo!

Ich schreibe hier für eine Freundin:
Sie hat sich vor zwei Wochen einen acht Wochen alten Kater (viel zu jung, bitte hier jetzt nicht zum großen Thema werden lassen) zur ihrer damals 10 Wochen alten Babykatze geholt.
Er ist unrein, geht aber manchmal aufs Klo, meistens macht er aber wo anders hin (nur Urin). Bevor er wo hin macht, miaut er meist leise, schnüffelt am Boden, scharrt und sucht.
Er ist schon aufs Klo gegangen, wenn es ganz frisch war, aber auch wenn etwas drin war.
Organisch wurde noch nichts untersucht.
Bitte dringend um Tipps!!!
Danke!

Hier der ausgefüllte Fragebogen:
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): noch nicht
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): /
- Alter: 10 Wochen
- im Haushalt seit: 2 Wochen
- Gewicht (ca.): mit 8 Wochen wog er 1,20 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): eher groß denke ich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 2 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch keine
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine bekannt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: mehrmals täglich, spielt auch viel mit der zweiten Katze
- Freigänger (ja/Nein): noch nicht
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: gut

Klo-Management:
- wie viele Klos gibt es: 2 (kein Platz für drittes)
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 offene
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mehrmals tgl . gereinigt, 1-2 Wochen erneuert
- welche Streu wird verwendet: biocats
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): eins am Klo, zweite im Wohnzimmer unter dem Schreibtisch
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist nicht im gleichen Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: von Anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber: mehrmals täglich, aber geht auch manchmal aufs Klo
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: nur Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: neben Kaklo, Pölster, Bett, manchmal Boden
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: auf Kaklo setzen, loben wenn er drauf war, Leckerli, Klo ins Wohnzimmer gestellt, Rand vom Kaklo runter gegeben
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Der Kater hat es wschl nicht gelernt, sie soll mal 5-6 Behelfklos aufstellen (kleine Schalen o.ä.) und die Pinkelstellen ordentlich entduften(z.B. Biodor animal).

Dann das Kitten wenn es aufs Klo geht positiv bestärken.

Auch würde ich in einem Klo andere Streu anbieten und schauen, ob das öfter genutzt wird. Einen TA- Besuch auf Blasenentzündungsuntersuchung würde ich auch in Erwägung ziehen.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2011
Beiträge
8.204
viell auch nochmal n haubenklo anbieten. alles was möglich ist und vollgepinkelt wird, abdecken. wirklich mit biodor animal oder myrthenöl oder vodka entduften. auch die sachen in der maschine mit dem zeug waschen. streuwechsel wird ich auch mal versuchen.
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
vielen dank für die schnellen antworten!
aber sind diese haubenklos nicht umstritten? hab immer gelesen, auf keinen fall haubenklos zu nehmen, da die unnatürlich sind für katzen.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2011
Beiträge
8.204
ich hab hier 7 haubenklos.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ich sehe auch keinen Sinn darin, bei einer bereits unsauberen Katze (Kiitten) noch das Hindernis eines Haubenklos hinzuzufügen.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2011
Beiträge
8.204
Ich sehe auch keinen Sinn darin, bei einer bereits unsauberen Katze (Kiitten) noch das Hindernis eines Haubenklos hinzuzufügen.

na es kann doch auch sein, dass er sich dort evtl sicherer fühlt. in der natur sind sie ja auch im gebüsch und nicht auf offener fläche. ein versuch wäre es durchaus wert find ich.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Von Haubenklos halte ich auch nichts, aber einen Versuch wär`s wert.
Vor allem würde ich aber auch mehrere Klos aufstellen, die kann man später ja wieder reduzieren. Es geht ja im Moment darum, den Kleinen überhaupt an ein Klo zu gewöhnen. Also ruhig gut sichtbar und zugänglich für das Kitten aufstellen.
Ich würde auch nicht klumpendes Streu verwenden weil Kitten mitunter das Streu fressen bzw. Klumpstreu oft an ihrem Po und den Beinchen klebt und sie dies dann ablecken.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2011
Beiträge
8.204
hm er scheint er ja zu benutzen. hin und wieder:cool:
@TE: sind im urin evtl so kleine salzkörner zu finden?
ich würde wirklich mal nächste woche zum TA und abklären lassen, ob da nicht doch was organisches vorliegt.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
na es kann doch auch sein, dass er sich dort evtl sicherer fühlt. in der natur sind sie ja auch im gebüsch und nicht auf offener fläche. ein versuch wäre es durchaus wert find ich.

Glaube ich bei einem 10 Wöchigem Kitten eher nicht... Denke dass flache Schalen besser wären. Aber klar, probieren kann man alles ja mal.
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #11
ja das komische ist ja dass er es oft auch paar mal hinter einander benutz, dann plötzlich aber wieder nicht. hat er es dann schon verstanden was er machen sollte, oder sind die paar male wo es klappt einfach nur glückssache?
 
Werbung:
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #12
salzklumpen sind nicht drin, nur reines urin
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
  • #13
Ich habe auch ein GROßES Haubenklo mit Katzenklappe. Und das schon vom ersten Moment an als ich mir ne Katze "zugelegt" habe. Ehrlich gesagt auch schon aus egoistischen Gründen. Das benutzen auch beide. Der kleine kündigt den Toilettengang auch immer mit "MIAU" an. Aber das klappt alles einwandfrei. Ich habe nur gute Erfahrungen mit Haubentoiletten und meine Miezen waren auch nie älter als 12 Wochen als sie zu mir kamen.

Ich benutze übrigens das Monatsstreu von Trixie und bin bestens zufrieden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
Antworten
7
Aufrufe
750
Bienebremen
B
Antworten
11
Aufrufe
1K
Ninee
N
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben