Unsauber seit einer Woche

S

schneckerla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
260
Ort
Nürnberg
Hallo,

eine meiner Katzen hat sich zum Badezimmerboden-Pinkler entwickelt :(. Nachdem ich am Donnerstag meinen nassen Badezimmerteppich endeckt habe, bin ich am nächsten Tag gleich losgezogen und habe ein zweites Katzenklo gekauft. Bis zu diesem Zeitpunkt haben meine beiden Miezis bisher fast immer brav ein Klo verwendet. Wenn allerdings das Streu zu lange (nach dem Begriff meiner Katze :rolleyes: spätestens am dritten Tag) im Klo war, hat sie auch zum pipi machen die Badewanne oder das Waschbecken benutzt. Dabei hat sie immer den Abfluss getroffen und somit war es dann nicht so schlimm. Hab mir gedacht, lieber so als am Boden :oops:.

Und nun geht es seit fast einer Woche, dass ich immer wieder mal eine Pfütze entdecke. Ist nicht jeden Tag. Aber meist auf den Teppich genau neben dem Katzenklo. Beim letzten Mal lief es sogar unter die Waschmaschine :(. Bin mir auch ziemlich sicher welche Katze das ist, da ich sie beim Kratzen auf dem Teppich erwischt habe und sie sich danach auch gleich in Position brachte.

Das Streu habe ich von Anfang an benutzt, da der 30L Sack recht günstig ist. Dafür wechsle ich das Streu zweimal die Woche komplett aus und täglich wird der Kot entfernt. Die Klos stehen beide im Badezimmer, da sie dort ruhe haben. Meist wird es aber gleichzeitig benutzt, während ich auch dort bin.

Beim stöbern bin ich immer wieder auf die mögliche Ursache "Blasenentzündung" gekommen. Kann eine Katze diese bekommen, wenn sie sich auf die Fliesen in der Küche legt, da diese bei dem warmen Wetter nun mal schön kühl sind?

Bin echt Froh dieses Forum gefunden zu haben, da es immer gleich Hilfe gibt. Und ich habe nicht gedacht, dass ich mit meinen zwei Monstern solche Probleme bekomme :rolleyes:.

Danke schon mal für euere Antworten.

LG
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Blasenentzündung kanns immer mal geben, doch sehr oft ist der Auslöser Harngries. Darum ist die oberste Devise, daß bei plötzlicher Unsauberkeit

Harn zum Testen zum TA gebracht wird!

Bitte mach das so schnell wie möglich. Blasenentzündung ist schmerzhaft, und Dein Schatz soll doch nicht leiden.
Für Harnanalyse muß die Miez vorerst NICHT zum TA, da genügt es, sauberen, frischen Urin (nicht älter als ein Tag) wegzubringen. Spute Dich!

Zugvogel
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ich kann mit Zugvogel nur anschliessen, denn erst wenn der Urin untersucht wurde, kannst Du weiter nach Problemen suchen ;)

Wir haben hier ja auch eine unsaubere Katze aufgenommen und da der Urin oki ist , schauen wir nun was los ist , aber zur Zeit ist sie trocken nach anfänglichen Badewannenpinkeln und ich erkunde nun ihren Charakter ;)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
.....das seh ich auch so - schnellstmöglich Urin auffangen und zum TA bringen....Dann sehen wir weiter...Alles Andere bleibt spekulativ.
Ich drücke die Daumen!
lg Heidi
 
S

schneckerla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
260
Ort
Nürnberg
Habe gerade mit dem TA telefoniert. Sobald ich heute nach der Arbeit eine Urinprobe aufgefangen habe (wie auch immer :confused:) kann ich anrufen und dann mit meiner Katze und der Probe vorbeikommen. Dann wird alles durchgeschaut.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Eine Urinprobe zu bekommen ist nicht sehr schwierig. Auf die Streu im KaKlo kannst Du eine Frischhaltefolie legen und Pfützen kannst Du mit einer Einwegspritze aufsaugen. Ansonsten eine Kelle unterhalten.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Nur ein Hinweis: Für Urin testen zu lassen, muß die Miez nicht unbedingt mit, die Harnprobe außerhalb der Katz ist schnell beim TA. Meistens ist das sogar sinnvoller, um das Testergebnis abzuwarten, bis man MIT dem Tierle vorstellig wird.

Zugvogel
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Und die Probe sollte nicht länger als 4-5 Stunden (im Kühlschrank) gelagert werden.

Mehr dazu.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
11
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
B
Antworten
7
Aufrufe
1K
H
*tinchen*
Antworten
3
Aufrufe
1K
*tinchen*
*tinchen*
A
Antworten
6
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
Bifi1905
Antworten
10
Aufrufe
2K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben