Unsauber nach Kastration - Hilfe

B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
Hallo,

unsere Geschichte ist ein bißchen komlpex, daher fange ich mal ganz vorne an.

Wir haben seit 4 Jahren ein Katzenpaar Charlie und Fortuna beide 8 Jahre heute alt. Keine Probleme. Dann haben wir Maja dazu bekommen, einjährig und nicht kastriert. Vergesellschaftung hat ganz gut geklappt. Dann haben wir Maja kastrieren lassen das ist nun 2 Monate her und da fing es an... Pipi im Bett direkt einen Tag nach der OP.:reallysad:

Wir dachten ok vielleicht eine Blasenentzündung aber nein laut TA nichts zu finden. Gut die Pinkelei geht aber leider weiter. Dann sind wir umgezogen. Am zweiten Abend aber die Entdeckung wieder im Bett. Dann haben wir das Schlafzimmer immer zu, nur wenn wir schlafen gehen können alle Tigger mit ins Bett. :pink-heart:
Maja hat nun ein kleines Spiel sie schmeisst mir die Nachttischlampe auf den Kopf :dead: und dann steh ich ja auf und KÖNNTE sie füttern. Ich bin aber nur mal auf die Toilette gegangen komme wieder....und siehe da zwischen unsere Kopfkissen hat Sie gemacht.:grummel:

Wir haben 3 Toiletten auf die sie alle geht. Ich habe allerdings beobachtet das Fortuna sie nicht vom Klo runterlässt. Wenn ich das sehe jage ich Fortuna weg, dann ist der Weg frei.:D Allerdings gehe ich TZ arbeiten und bin nicht immer zuhause.

Bis heute hat sie fast nur aufs Bett gemacht. Einmal auf Stofftaschen, doch die habe ich weggeräumt und die Stelle wird auch nicht mehr benutzt. Dann heute morgen kam sie mich wecken mauzend ohne Lampe (danke) ich stehe auf und sehe das Maleur auf der Couch.

Jetzt langsam dreh ich am Rad. Habe eine Toilette nun im Wohnzimmer, eine im Flur in einer Nische und eine im Bad. Habe sie auch gelobt und Leckerchen gegeben als sie das im WZ benutzt hat.

Ich weiß es hat sich einiges geändert aber vor der Kastration hatten wir keine Probleme. Daher mache ich die als Auslöser fest. Hoffe ich liege nicht so total daneben. Unsere Altkatzen schlafen mit uns im Schalfzimmer (Bett und Körbchen) Maja nicht, sie kommt nur zum wecken und pinkeln:reallysad:

Streu hat sich nicht geändert, alle fressen nebeneinander, manchmal Fortuna als letzte denke sie ist bißchen abgerutscht in der Rangordnung, aber sie pinkelt nicht rum. Denke deshalb versperrt sie Maja den Weg manchmal um zu zeigen ich bin nicht die letzte hier...:massaker:

Naja bin für jede Hilfe dankbar.

LG Bianca


Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein):ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):am 01.08
- Alter:1 Jahr
- im Haushalt seit:01.07.2011
- Gewicht (ca.): 4 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 16.08
- letzte Urinprobenuntersuchung:16.08
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 1
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:1-1,5 Std
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug, Maja neu Zuwachs
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: allgemein gut nur Fortuna und Maja können nicht immer gut miteinander

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1 offen normal groß, 1 xxl mit Haube + Klappe, 1 normal groß mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt täglich, komplett wöchentlich
- welche Streu wird verwendet:Klumpstreu
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):das offene im Wohnzimmer in einer Ecke, das XXL Klo im Flur in einer Nische, das dritte im Badezimmer unter dem Waschbecken
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: nach der Kastration
- wie oft wird die Katze unsauber:2 mal letzte woche sonst nur im Schlafzimmer das wurde geschlossen dann nicht mehr unsauber
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen aber im Stoff
- wo wird die Katze unsauber:Bett und Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Schlafzimmer geschlossen, Toilette umgestellt
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
Hallo,

ja Urin und Blut wurden untersucht aber negativ.

LG

Edit, habe grade noch eine Pfütze unterm Wäschekorb im Schlafzimmer gefunden.....
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 16.08
- letzte Urinprobenuntersuchung:16.08
seit August könnte sich aber etwas geändert haben.

Und bitte auch daran denken, daß evtl. bei der Kastra OP etwas schiefgelaufen ist.Muß nicht, kann aber.

Rede noch einmal mit Deinem TA.

Und vielleicht mal über diese Fragen nachdenken, manchmal sind es "Kleinigkeiten" - aber für das Tier eben mehr als das.

Hat sich in der letzten Zeit etwas in der Wohnung oder der Umgebung geändert?

Ist der Tagesablauf anders, z.B. durch eine neue Arbeit oder neue Freundschaften der Dosis?

Ist es stressig geworden?

Hat der Tiger keine Ruhe? Eventuell ist der Standort zu unruhig.

Wird er vernachlässigt? Katzen haben da mitunter andere Vorstellungen von Spiel- und Schmusezeiten als ihre Dosis.

Wurde das Streu geändert?

Gibt es eine neue Katze im Haus oder im Garten. Sind neue Leute eingezogen?

Gibt es neue Geräusche oder Gerüche im Haus?



LG
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Ich würde erstmal die Hauben von den Klos abnehmen. Stell' noch ein weiteres offenes auf, mit ganz feinem Streu.

Dann den Urin untersuchen lassen, Katze muss dafür nicht unbedingt mit zum TA, es reicht, wenn Du den Urin auffängst wenn sie pieselt/aufziehst aus einer Pfütze.
Allerdings würde ich die Katze nochmal ansehen lassen, vielleicht ist wirklich bei der Kastra was verletzt worden.

Das mit der Rangordnung ist natürlich auch ein Thema. Klo-Mobbing unbedingt unterbinden, wenn Du es mitbekommst. Aber ich würde erstmal das Körperliche abklären und mehr Klos aufstellen. Findet man da nichts, muss man weiter sehen.
 
B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
Guten Morgen zusammen,

es gibt Neuigkeiten, die selbst mich verblüffen. Da Maja gestern unter den Wäschekorb gemacht hat konnte ich nochmal Urin auffangen. Sind dann ohne Maja zum TA gefahren und siehe da: Blasenentzündung.
Zum Glück kein Blut im Urin. Jetzt bekommt sie Antibiotika.

Dennoch beantworte ich Eure Fragen mal:

Wie gehen die drei sonst miteinander um?
Maja und Charlie spielen fangen gejagt wird abwechselnd. Geben sich Nasenknutscher. Liegen nebeneinander. Kein Anstarren oder anfauchen oder brummen. Charlie hat schon immer Fortuna ab und an beim spielen verdroschen...Fortuna wird immer sehr laut, auch wenn Sie mal anfängt. Angestarrt wird sich gegenseitig mal Maja mal Fortuna. Allgemein kann man sagen das Maja schnell brummt. Machen die anderen nicht.


Hat Maja Rückzugsorte an denen sie nicht belästigt wird?
Ja hat sie, Ihr Rückzugsort wenn Fortuna sie angreift ist unser Wohnzimmertisch. Sobald Sie darunter liegt hat sie Ruhe. Dann hat sie noch eine Höhle im Kratzbaum da passt sonst keiner mehr rein und sie liegt auch oft drinnen. Fortuna und Charlie liegen meist auf den Esszimmerstühlen, dann geht Maja in den Kratzbaum. Sind alle im Wohnzimmer liegt sie auf der Couchlehne, ist auch ihr Platz.

Wie gestalten sich Kuschelrunden,
Über den Tag verteilt nimmt sich jeder seine Zeit mit mir. Maja kommt z.B. wenn ich am PC sitze auf meinen Schoß oder auf der Couch. Charlie kommt meistens abends wenn ich auf der Couch liege auf meine Brust. Fortuna legt sich neben mich und dreht sich auf den Rücken wenn Sie Ihre Streicheleinheiten braucht. Natürlich werden alle auch zwischendurch gekrault wenn Sie kommen und es wünschen :pink-heart:


das Füttern
Maja weckt mich gegen neun morgens mauzend dann gibts Futter (ja ich weiß sie hat mich gut erzogen!:grin:) ich stelle alle drei Näpfe gleichzeitig runter Maja ist allerdings meistens die erste die frisst. Charlie stört das nicht solange er an einen Napf kommt. Fortuna wartet meistens bis Maja das Feld frei gibt. Es gibt aber auch Tage wo alle drei gleichzeitig und nebeneinander fressen. Bei Leckerchen achte ich darauf das die alten zwei zuerst bekommen.

und Spiele?
Maja spielt gerne und macht aktiv mit. Sie wechselt sich mit Charlie ab, wer denn jetzt an der Angel jagt. Fortuna sitzt eher beobachtend dabei, und ist zögerlich. Das war aber schon immer so auch als Maja noch nicht da war. Ganz unbeteiligt bleibt sie aber nicht...dauert nur etwas bis sie sich traut. Dann spiele ich mit allen dreien zusammen!!! Dauert maximal 5 Minuten bis alle dabei sind.


Ist sie wirklich freiwillig nicht bei euch im SchlaFi oder wurde ihr vielleicht dieses Privileg von euren alten Katzen nicht zugestanden?
Ich habe 2 Nächte Kämpfe gehört gehe mal davon aus dass das die Weiber waren. Jedoch kommt Maja morgens auch auf´s Bett. Legt sich auch ab neben Charlie kein Problem. Fortuna liegt immer im Wis*as Bett neben unserem Bett.

Danke für Eure Hilfe
Gruß Bianca
 
B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
Hier mal Bilder vor Maja und mit Maja....
 

Anhänge

  • 20110827_002.jpg
    20110827_002.jpg
    95,2 KB · Aufrufe: 12
  • 20110831_002.jpg
    20110831_002.jpg
    94,2 KB · Aufrufe: 11
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Hey, ich wollte das grade schreiben, aber da hast du ja schon die Lösung. Eine meiner Katzen hatte nach der Kastra auch die Pinkelei angefangen > BE. Ich musste aber 3 Mal zum TA hin, bis es festgestellt wurde.
Gerade im Anfangsstadium findet man da häufig nix.

Ich denke, wenn ihr die Stellen nun gut entduftet, dann ist euer Problem auch gelöst.:)
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Sehr gut, Problem erkannt. Schön, dass Du den Rat befolgt hast!

Nun alles gut reinigen (Myrteöl oder Vodka sollen sehr gut entduften) und die Maus behandeln. Dann wird alles wieder gut, bestimmt.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #10
Blasenentzündung nicht gut - aber Problem erkannt und nun auf dem Weg der Lösung! Prima

Denke die Pieselei wird sich legen. Schön die betroffenen Stellen entduften.;)

Alles Gute


LG
 
B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
  • #11
Tut mir schon bißchen leid die kleene weil sie doch lange leiden musste. Das Katzen das aber immer sogut verstecken müssen wenn was nicht stimmt :reallysad:

Zum entduften hab ich mir schon so ein spezielles Spray ( Savic Refresh'R Household Cleaner Spray) bestellt denke das kommt morgen an.

Zum Glück haben die anderen beiden nicht auch noch das piseln angefangen, sind doch sehr tolerant:aetschbaetsch1:

Und Maja benutzt das Klo ohne Haube was jetzt im Wohnzimmer steht ganz fleißig, war wohl der Weg zu weit in der Not. Denke das macht das Klo Mobbing für Fortuna auch schwerer. Habe sie bis jetzt nicht mehr erwischt dabei.

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Gruß Bianca
 
Werbung:
B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
  • #12
Guten Morgen,

ich hab mal ne Frage, heute ist der 6te Tag mit Antibiotika und ich finde noch überall Pipi. In der Plastiktüte in der Küche und, tatata obwohl wir noch im Bett lagen auf unsere Decke:dead:.

Ich weiß Maja ist krank, aber wann hört das denn auf???? Die Decke kann ich mal wieder waschen, die Matratze ist komplett mit dem Spray behandelt, langsam kann ichs echt nicht mehr riechen.....

Wielange dauerts wohl noch???

Lieben Gruß
Bianca
 
B

Beast83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
7
  • #13
Es hat sich auch die Siuation zwischen Maja und Fotuna zugespitzt. Wenn Maja sie sieht wird sofort gebrummt. Sie fetzten sich jeden Tag. ich versuche schon immer dazwischen zugehen obwohl ichs nicht soll ich weiß, aber Maja wird dann so apatisch und verängstogt das sie sich hinter den Müll verkriecht und nicht mehr rauskommt.

Diese Nacht hat wieder jemand ins Bett gemacht mein Mann ist kurz aufgestanden und als er wieder kam war sein Kissen naß, er sagt aber Maja war im Wohnzimmer....könnte das Fortuna gewesen sein???

Werde Urin nochmals einsammeln.

Danke für Eure Hilfe

LG Bianca
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
31
Aufrufe
4K
mrs.filch
Antworten
6
Aufrufe
908
minna e
Antworten
7
Aufrufe
727
Bienebremen
Antworten
14
Aufrufe
2K
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben