unsauber-fragekatalog

  • Themenstarter leia76
  • Beginndatum
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
ich bin total verzweifelt und es handelt sich hier um meine fünfjährige süsse Kira
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht weiblich
- kastriert (ja/nein)ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter 5
- im Haushalt seit 2005
- Gewicht (ca.) schätzen 3
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) durchscnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch Mai 2010
- letzte Urinprobenuntersuchung Mai 2010
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt ca.5monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..) privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? so wie sie lust haben
- Freigänger (ja/Nein) nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel)
seit 2009 neue katze,problem war aber vorher schon da
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere,die zwei mädels zicken sich nur an dem herrn intressiert das nicht

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)2offene,ein geschlossenes ohne klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert täglich und einmal im monat
- welche Streu wird verwendet felicita oder so
- gab es einen Streuwechsel ja aber vor eienm Jahr
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)ja babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo)die zwei offenen im bad,direkt neben dem menschlichen klo und das geschlossenen im flur an der wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau...nein in der küche neben der eckbank und jede katze hat ihre eigenen näpfe

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht leider von anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber mittlerweile täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot beides
- Urinpfützen oder Spritzer pfützen
- wo wird die Katze unsauber in der küche
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch) horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen alles menschenmöglich,auch vom TA aus..verzweiflung an allen ecken und kannten
__________________
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
- letzte Urinprobenuntersuchung Mai 2010
Was wurde dabei untersucht?
Gab es schon vorher TA Untersuchungen, was wurde gemacht? Wurde auch der Kot untersucht? Der Urin?
- wieviele Klos gibt es 3
Hast du es schon einmal mit mehr Klos versucht?
Wieviele gab es zu Beginn?

- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert täglich und einmal im monat
- welche Streu wird verwendet felicita oder so
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)ja babypuder
Räume die Böller mehrmals täglich aus.
Ich kenn die Streu nicht, würde aber zu einer ohne Geruch raten.

Außerdem könnte es helfen, die Streu zu wechseln.
Führe dazu aber ein Tagebuch und ändere nicht zu viele Variablen auf einmal.

- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo)die zwei offenen im bad,direkt neben dem menschlichen klo und das geschlossenen im flur an der wand
Hast du schon einmal andere Plätze versucht?

- Wann sind die Probleme aufgetaucht leider von anfang an
Die Katze war also nie wirklich sauber?
Wie hat sich das denn entwickelt - sie wird ja anfangs sicher nicht jeden Tag unsauber gewesen sein.

Wie alt war sie, als sie kastriert wurde?

Sind die beiden anderen kastriert?
Hat sich seit dem Einzug der anderen das Problem verschärft?

- was wurde bisher dagegen unternommen alles menschenmöglich,auch vom TA aus..verzweiflung an allen ecken und kannten
Jetzt bitte genauer - siehe die Fragen oben ..
Was genau habt ihr alles versucht?

Normalerweise lebt niemand 5 Jahre mit einer unsauberen Katze zusammen ohne Unmengen verschiedenster Maßnahmen versucht zu haben.

Wenn die Unsauberkeit schon so lange andauert, kann das Forum nur beschränkt helfen, besser wäre da ein Tiertherapeut, der möglichst vor Ort kommen könnte.
 
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
doch es gibt menschen die sowas tun....frag maggie sie ist die patin für kira war hier und kennt uns....eine katzenpschologin war auch schon dran sie kam aber nicht zu kira durch....den letztenn rat von ta einschläfern und das wollen wir nicht da sie körperlich gesund ist...es wird vermutet das kira ein psychose oder sogar ein trauma hat.....glaub mir wenn ich nicht schon alles versucht hätte wären ich und meine familie nicht so verzweifelt..wir lieben unsere tiere und würden alles für sie tun...und es ist wirklich wahr wir leben seit kira bei uns ist, also fünf jahren mit dem problem.KIRA Ist ein FAMILIENMITGLIED und deswegen machen wir das....
 
J

Jacky02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
372
Frage mich wer nimmt eine Katze auf, die seit fast 5 Jahren unsauber ist....
ob es besser wird wenn Sie alleine gehalten wird, ist ja auch sehr ungewiss.

Da kann ich nur die Daumen drücken dass sie ein zu Hause findet.

Wünsche Kira alles Gute.
 
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
Was wurde dabei untersucht?
Gab es schon vorher TA Untersuchungen, was wurde gemacht? Wurde auch der Kot untersucht? Der Urin?urin ja kot nein aber unauffällig

Hast du es schon einmal mit mehr Klos versucht?
Wieviele gab es zu Beginn?
bei zwei katzen zwei klos

Räume die Böller mehrmals täglich aus.
Ich kenn die Streu nicht, würde aber zu einer ohne Geruch raten.
hatte vorher ein anderes ohne geruch...ging trotzdem nicht drauf....
Außerdem könnte es helfen, die Streu zu wechseln.
Führe dazu aber ein Tagebuch und ändere nicht zu viele Variablen auf einmal.

sie benutzt gar kein klo
Hast du schon einmal andere Plätze versucht?

ja klar doch ohne erfolg:(
Die Katze war also nie wirklich sauber?nein
Wie hat sich das denn entwickelt - sie wird ja anfangs sicher nicht jeden Tag unsauber gewesen sein.
doch war sie leider,aber ohne kot
Wie alt war sie, als sie kastriert wurde?
ca.1jahr
Sind die beiden anderen kastriert?ja klar doch
Hat sich seit dem Einzug der anderen das Problem verschärft?fixiert auf eine stelle


Jetzt bitte genauer - siehe die Fragen oben .. ach alles möglich....feliway,bachblüten von therapeutin als mischung einzel wie arnika u.s.w,zylkene,natrium muriaticumlmxxx und irgenwelche ampullen wo ich nicht mehr auf den namen komme,ich glaub ich hab alles hoffe
Was genau habt ihr alles versucht?

Normalerweise lebt niemand 5 Jahre mit einer unsauberen Katze zusammen ohne Unmengen verschiedenster Maßnahmen versucht zu haben.
doch ich(wir)weil kira ein volles familienmitglied ist und wir an ihr hängen
Wenn die Unsauberkeit schon so lange andauert, kann das Forum nur beschränkt helfen, besser wäre da ein Tiertherapeut, der möglichst vor Ort kommen könnte.

denke mal das sie als einzelkatze besser dran wäre und deswegen suche ich hier eigentlich einen lieben menschen der es mit ihr versucht....sie ist sehr scheu und ängstlich aber auch von anfang an
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
doch es gibt menschen die sowas tun....frag maggie sie ist die patin für kira war hier und kennt uns....eine katzenpschologin war auch schon dran sie kam aber nicht zu kira durch....den letztenn rat von ta einschläfern und das wollen wir nicht da sie körperlich gesund ist...es wird vermutet das kira ein psychose oder sogar ein trauma hat.....glaub mir wenn ich nicht schon alles versucht hätte wären ich und meine familie nicht so verzweifelt..wir lieben unsere tiere und würden alles für sie tun...und es ist wirklich wahr wir leben seit kira bei uns ist, also fünf jahren mit dem problem.KIRA Ist ein FAMILIENMITGLIED und deswegen machen wir das....

Du hast alles mögliche getan. Dem kann ich nur zustimmen. Es gibt im Grunde nichts, was man noch versuchen könnte.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Habt Ihr schon Tierkommunikation eingesetzt?

Zugvogel
 
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
  • #10
Du hast alles mögliche getan. Dem kann ich nur zustimmen. Es gibt im Grunde nichts, was man noch versuchen könnte.

hab schon wieder tränen in den augen,habe angst das man mir hier das selbe rät wie der TA....und das kann ich nunmal gar nicht.....:(
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Spontan fällt mir ein, daß ein Platz mit gesichertem Freigang vielleicht das Problem nach draußen verlagern könnte, wo es sicher kein Problem mehr ist? :confused:
 
Werbung:
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
  • #12
Frage mich wer nimmt eine Katze auf, die seit fast 5 Jahren unsauber ist....
ob es besser wird wenn Sie alleine gehalten wird, ist ja auch sehr ungewiss.

Da kann ich nur die Daumen drücken dass sie ein zu Hause findet.

Wünsche Kira alles Gute.

das ist ja das problem...leider aber sonst gibt es nur noch eine möglichkeit und die will ich nicht,im tierheim geht sie ein....ich weiss wirklich nicht mehr weiter:confused::confused::confused:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #13
hab schon wieder tränen in den augen,habe angst das man mir hier das selbe rät wie der TA....und das kann ich nunmal gar nicht.....:(

Komm mal her - ich nehm dich mal in den Arm.

Hier versucht man dir auch Ratschläge zu geben, deshalb fragt man dich ja alles mögliche. ICH weiß ja schon alles über Kira und die etlichen Versuche.
Nur, die Foris müssen sich ja auch erstmal einlesen, um deine Problematik zu verstehen. Weißt;)
 
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
  • #14
Spontan fällt mir ein, daß ein Platz mit gesichertem Freigang vielleicht das Problem nach draußen verlagern könnte, wo es sicher kein Problem mehr ist? :confused:

die kleine maus geht nicht raus hat angst vor den geräuschen...sie ist extrem ängstlich,leider auch von anfang an!!wenn man sich zu schnell bewegt oder es ein geräusch gibt bekommt sie die panik in die augen:(
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #15
Spontan fällt mir ein, daß ein Platz mit gesichertem Freigang vielleicht das Problem nach draußen verlagern könnte, wo es sicher kein Problem mehr ist? :confused:

Genau das sagte ich auch. Aber wo? Wer?

Ach Mensch, Kira ist so ne Süße und liebe.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #16
die kleine maus geht nicht raus hat angst vor den geräuschen...sie ist extrem ängstlich,leider auch von anfang an!!wenn man sich zu schnell bewegt oder es ein geräusch gibt bekommt sie die panik in die augen:(

Ausserhalb wäre gut - ohne Strassengeräusche.

Sowas müßte man für sie finden.
 
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
  • #17
D A N K E :pink-heart::sad:
gerade hat sie mich wieder angestupst...auch nicht alltäglich bei ihr,sonst komme ich ja nicht an sie ran
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
die kleine maus geht nicht raus hat angst vor den geräuschen...sie ist extrem ängstlich,leider auch von anfang an!!wenn man sich zu schnell bewegt oder es ein geräusch gibt bekommt sie die panik in die augen:(
Das ist ja wirklich ein hartes Bröckchen, das arme Herzel
heulen.gif


Zugvogel
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #19
Das ist ja wirklich ein hartes Bröckchen, das arme Herzel
heulen.gif


Zugvogel

Eva, wir wissen einfach nicht mehr weiter. Leider kommt auch die TK nicht mehr zu ihr durch.:(

Ich weiß, dass die Familie total verzweifelt ist - aber Kira zu ihnen gehört und sie alles versucht haben.

Ich weiß nicht, wie lange es jemand mit täglicher Pieselei und Kackerei auf soooo lange Zeit aushalten würde. Und Leila76 macht das schon lange mit.
Ich weiß auch, dass sie oft deswegen weint.

Aber was soll man machen? Pure Verzweiflung herrscht gerade.
 
L

leia76

Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
59
Ort
bei Köln
  • #20
Das ist ja wirklich ein hartes Bröckchen, das arme Herzel
heulen.gif


Zugvogel

ja das ist sie und deswegen brauche ich eure hilfe hier...fünf jahre haben wir geschafft....aber es geht leider nicht mehr,haben ja schon für sie die küche zum essen verlassen und essen wieder im wohnzimmer,weil die eckbank ihr klo ist:(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Farosi
Antworten
16
Aufrufe
1K
Farosi
Farosi
B
Antworten
7
Aufrufe
828
Bienebremen
B
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben