Unkastrierte Freigänger

  • Themenstarter AmaniB
  • Beginndatum
AmaniB

AmaniB

Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2014
Beiträge
33
Ort
Kairo
Hallo,

unsere beiden Kater sind jetzt 7 Monate alt. Ich wollte sie anfangs nicht zu Freigängern machen, aber nun konnte mein Mann mich doch irgendwie überzeugen.

Also kurz zu unserer Situation: Wir wohnen im EG, allerdings nicht ganz eben sondern mit einem erhöhten Balkon, da müssten sie dann auch wieder rauf, weil das der einzige Weg zurück nach Hause ist. Wie macht man Katzen in solchen Fällen am Besten zu Freigängern?

Zudem sind unsere beiden nicht kastriert und meine Schwester meinte, dass unkastrierte Katzen den Weg nach Hause nicht mehr finden, ist das korrekt? :hmm:

Das dritte "Problem" ist, dass wir in wenigen Wochen unser 2. Baby bekommen und dann eventuell nochmal umziehen müssen (aber es ist weder was genaues geplant noch etwas in Aussicht). Ist es dann schwer die beiden wieder an ihre neue Umgebung zu gewöhnen?

Ich wäre für jede Hilfe dankbar :)

Liebe Grüße
 
Werbung:
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Es spricht nix dagegen die beiden JETZT schon kastrieren zu lassen. Auch ohne Freigang.
Davon ab würde ich sie jetzt noch nicht rauslassen. Erst recht nicht, wenn ein nahender Umzug auch noch absehbar ist.
 
N

Nicht registriert

Gast
Unkastriert macht man Katzen gar nicht zu Freigängern, so sollten sie keinesfalls nach draußen.

Deine Schwester hat zumindest zum Teil recht, unkastrierte Tiere laufen sehr weit und kämpfen viel, das heißt, sie haben ein viel höheres Risiko, verletzt und überfahren zu werden und kommen dann natürlich nicht mehr heim.
Von FIV, FeLV und dem allgemeinen Katzenelend mal ganz abgesehen.

Also: Kater beide kastrieren lassen (auch, wenn ihr euch gegen Freigang entscheidet und sie nur in der Wohnung bleiben).

Ich persönlich würde mit dem Freigang abwarten, bis entschieden ist ob ihr noch einmal umziehen müsst.
Es ist häufig nämlich gar nicht so einfach, freigängergeeignete Wohnungen zu finden und wenn sie den Freigang einmal kennen, könnt ihr ihn nicht mehr streichen.
Mit sieben Monaten sind sie eh noch zu jung.
 
AmaniB

AmaniB

Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2014
Beiträge
33
Ort
Kairo
Okay, ab wann sind sie denn "bereit" raus zu gehen? Also ab welchem Alter. Ich hör überall unterschiedliches :/
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.412
Okay, ab wann sind sie denn "bereit" raus zu gehen? Also ab welchem Alter. Ich hör überall unterschiedliches :/

Nicht frueher, als 6 Wochen nach Kastra.
Und nicht frueher, als mit 10 bis 12 Monaten.

Seid froh, dass Ihr noch kein Markierproblem habt, dann kann es aber arg stinken in Eurer Bude, und das dann bald mit Saeugling im Haus.
Also ab, Kastra fuer beide.
 
Tiffy 06

Tiffy 06

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2008
Beiträge
1.362
Ort
NRW
Ich schließe mich an: Unkastrierte Katzen (auch Kater!) niemals in den Freigang. Nicht nur, dass sie dann Katzen decken und so weiter für unerwünschte Vermehrung sorgen, sondern sie können sich beim Deckakt schlimme Krankheiten zuziehen.

Was deine Schwester sagt, stimmt so nicht ganz: sicher finden auch unkastrierte Kater wieder zurück nach Hause, wenn sie denn wollen. Solange irgendwo eine rollige Katze zu finden ist, wollen sie aber nicht. Und auf der Suche nach rolligen Katzen ziehen sie wesentlich weitere Kreise als kastrierte Kater und haben so auch ein größeres Risiko für Verletzungen und Unfälle, und Kämpfe mit anderen unkastrierten Katern (ebenfalls Veletzungs- und Krankheitsrisiko erhöht).

Kastrieren solltet ihr auf jeden Fall, auch wenn die Kater in der Wohnung bleiben. Wenn potente Kater in der Wohnung markieren, zieht ihr schneller aus, als ihr gedacht habt... der Gestank ist fürchterlich und auch kaum wegzubekommen.

Freigang bitte nicht, bevor die beiden etwa ein Jahr alt sind, junge Tiere sind einfach unbedarfter und können keine Gefahren abschätzen.

Und bitte kein Freigang, wenn evtl noch ein Umzug ansteht und ihr nicht mit Sicherheit wisst, dass die neue Umgebung ebenfalls freigängertauglich ist! Sie erst rauslassen und später wieder nicht mehr, wird nicht klappen.
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
Es ist nicht so dramatisch, bringt sie zum TA und ab mit den Bömmels, 6 Wochen warten bis sich der Haushalt eingependelt hat und sie auch nicht mehr Zeugungsfähig sind...und auch mindestens warten bis ihr wisst ob und wohin ihr umzieht.
Denn wenn da kein Freilauf mehr Möglich ist, ist das unnötige Quälerei für die Tiere, da sie schonmal Freiheit schnuppern durften!

Mit 7 Monaten lass ich +- meine Kater auch kastrieren, find ich ziemlich nen perfekten Zeitpunkt für diese leider Notwendige Op, die aber meist schon am selben Tag vergessen ist..;)

Auslauf in dem Alter nur wenn ihr wirklich sehr abgelegen wohnt, ansonsten wartet lieber bis sie aus dem Gröbsten raus sind. Denn vorher ist die Unfallgefahr größer weil sie ja nichts böses kennengelernt haben in der Wohnung und zu leicht ablenkbar draussen sind, Vorbilder fehlen auch..ergo lieber nen Tag länger warten.

Lg
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
16
Aufrufe
2K
J
E
Antworten
5
Aufrufe
955
Maggiaseptember
M
soei
Antworten
18
Aufrufe
2K
soei
kleine66
Antworten
19
Aufrufe
2K
Hexe173
H
K
Antworten
4
Aufrufe
818
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben