Und wieder eine Futterfrage

  • Themenstarter sharkyhoy
  • Beginndatum
sharkyhoy

sharkyhoy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
323
Ort
Lausitz
Liebe Profis,Ihr seid gefragt:
Ich suche ein gutes Futter,welches ich ab der 5.Woche zufüttern kann.Da ich davon ausgehe,das die zukünfigen Besitzer im näheren Umkreis wohnen werden und sie meiner Futterempfehlung folgen werden müssen,ist es wichtig,das ich ein Futter finde,was es hier auch zu kaufen gibt.
Folgende Geschäfte gibt es hier in der näheren Umgebung:
Marktkauf;Schlecker;Netto;Aldi Nord;Plus;Lidl
Ein paar kleine Zoogeschäfte,jedoch nur mit Eukanuba und RC.
Und wie genau ist das mit Trockenfutter?!:confused:

Also unsere Zwerge sind ja erst 16 Tage jung,aber ich will auf alles vorbereitet sein.

Man,man.Is schon komisch.Lilly ist eine totale Freigängerin.Als ich merkte,das Lilly trächtig ist,dachte ich:Na toll,auch das noch!:eek:
Nach dem ersten Schock dacht ich dann:Gut,nun sieh zu,dass es ihr gut geht!Und ich bastelte Wurfboxen.Als die Lütten da waren,räumte ich meine Waschküche für sie.Dann kaufte ich eine Küchenwaage.Dann kaufte ich einen Kratzbaum.Jetzt bin ich täglich am grübeln,was ich den Katzen Gutes tun kann.Und ich hoffe täglich,das sichj mein Hundi auch an die Kleinen gewöhnt.Was ist nur mit mir los?:oops:
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Also an Trockenfutter solltest du sie gleich garnicht gewöhnen und auch nicht füttern. Wenn sie es nicht kennen, um so besser :).

Ansonsten... tja, Shah ist ganz in Ordnung und lidl das Opticat (gelbe Sorte) soll auch nicht so schlecht sein.
Am idealsten wäre, wenn die neuen Besitzer im Internet kaufen könnten. Da ist die Auswahl viel größer.

Du kannst ihnen auch dann (wenn sie alt genug sind) Rohfleisch anbieten, um sie daran zu gewöhnen. Ist gut zur Zahnreinigung :D.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Man,man.Is schon komisch.Lilly ist eine totale Freigängerin.Als ich merkte,das Lilly trächtig ist,dachte ich:Na toll,auch das noch!
Nach dem ersten Schock dacht ich dann:Gut,nun sieh zu,dass es ihr gut geht!Und ich bastelte Wurfboxen.Als die Lütten da waren,räumte ich meine Waschküche für sie.Dann kaufte ich eine Küchenwaage.Dann kaufte ich einen Kratzbaum.Jetzt bin ich täglich am grübeln,was ich den Katzen Gutes tun kann.Und ich hoffe täglich,das sichj mein Hundi auch an die Kleinen gewöhnt.Was ist nur mit mir los?

:D :D :D

bei aldi gibt es lux und shah dosen (ich weiß nicht welches bei welchem aldi)

frisches fleisch,
http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html
http://dubarfst.eu

lern den kätzchen auch so dinge wie quark, joghurt hüttenkäse zu fressen
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Vet-Concept wäre vielleicht auch eine Alternative. Bestellung über kostenfreie Nummer möglich, keine Versandkosten und tolles Futter (sogar mit Reinsorten). Da brauchen die neuen Besitzer nicht einmal Dosen schleppen und deine Miezen können sich über 70% Fleischanteil freuen :) Unsere Kitten haben sich damit prächtig entwickelt, aber das nur am Rande.
Generell ist die Bestellung im Internet günstiger und man erhält eine viel größere Auswahl - teilweise Futtersorten/-marken, die im Zoofachgeschäft gar nicht erst erhältlich sind.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Neben den genannten Sorten wie shah oder Lux von Aldi Süd und Nord -
gib doch die Adresse von www.Futterinsel24.de weiter.....Mel berät gern und vor allem auch in welcher Preiskategorie welche Qualität möglich ist etc....
Wichtig ist getreidefrei und zuckerfrei und wenn möglich: lass das TROFU weg!
ist eindeutig gesünder es ihnen erst gar nicht anzugewöhnen.....

lg Heidi
 
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
wie die andern schon gesagt haben, wenn es etwas aus dem Laden sein soll, dann bestenfalls Lux bzw. Shah (Lux Aldi Nord, Aldi Süd Shah). Mit den anderen Sachen füttern die neuen Besitzer quassi Müll. Man sagt Katzen sollen so ab 60 % Fleischanteil etwas bekommen, im Supermarktfutter hast du 5-10%, also deutlich zu wenig. Am Besten im Internet bestellen, da muss man auch keine Versandtkosten bezahlen, wenn man in größeren Mengen bestellt.

Ich selber fütter meinen kleinen Graufutter, ist zwar etwas teurer pro 100g, aber da so viel Fleisch drin ist, sind sie deutlich schneller satt.

Beispiel:
Wenn du z.B. Whiskas fütterst ist die Fütterungsempfehlung 400g für eine 4kg Katze am Tag. Das sind dann ca 2 € am Tag. Wenn du hingegen Grau fütterst brauchen sie nur 200g, das ist dann so 1,30€.

Das heißt sehr sehr deutlich besseres Futter und sogar deutlich günstiger
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Man sagt Katzen sollen so ab 60 % Fleischanteil etwas bekommen, im Supermarktfutter hast du 5-10%, also deutlich zu wenig.
Da verwechselst du etwas. Die geschmacksgebende Sorte ist meist nur mit 5% enthalten. Über den Fleischanteil schweigen sich die meisten Hersteller einfach aus.

Ich selber fütter meinen kleinen Graufutter, ist zwar etwas teurer pro 100g, aber da so viel Fleisch drin ist, sind sie deutlich schneller satt.
Grau und Macs kommen übrigens vom gleichen Abfüller. Da kann man sich also für das günstigere von beiden entscheiden.
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
Grau und Macs kommen übrigens vom gleichen Abfüller. Da kann man sich also für das günstigere von beiden entscheiden.

gleicher Abfüller heißt nicht, dass auch das gleiche drin ist!

so wie ich das gelesen habe, sind die anlagen um das futter in die dosen zu füllen sehr teuer. davon gibt es nur sehr wenige und die mieten die verschiedenen futterhersteller quasi an.

sie sagen der firma also was ins futter soll und die machen das.


ich finde allerdings trotzdem das Macs ein gutes Futter mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältniss ist und füttere es auch :)
Grau mag noch etwas besser sein, aber als Studentin kann ich mir das leider nicht leisten.
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
gleicher Abfüller heißt nicht, dass auch das gleiche drin ist!

so wie ich das gelesen habe, sind die anlagen um das futter in die dosen zu füllen sehr teuer. davon gibt es nur sehr wenige und die mieten die verschiedenen futterhersteller quasi an.

sie sagen der firma also was ins futter soll und die machen das.
Genau so ist es. Die beiden Futtersorten sind dennoch gut zu vergleichen. Vor einem Jahr wurde auch noch Vet-Concept dort abgefüllt.

ich finde allerdings trotzdem das Macs ein gutes Futter mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältniss ist und füttere es auch :)
Grau mag noch etwas besser sein, aber als Studentin kann ich mir das leider nicht leisten.
Deswegen hatte ich die Geschichte mit Macs und Grau auch erwähnt. Sag mal: schon über Vet-Concept nachgedacht? Da zahlt man pro 400g Dose 1,49€ bei hohem Energiegehalt.
 
M

Minewitt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
454
  • #10
Schau doch bitte ins Unterforum Nass- und Trockenfutter. Dort steht wirklich alles was man dazu wissen sollte und es gibt auch Auflistungen was gut ist. Sogar einen Thread über Nassfuttersorten mit Bildern und genauer Auflistung der Zusammensetzung und wo man sie beziehen kann.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben