Und wie jetzt genau?

T

teddyfee

Gast
Ich habe mir einige Beiträge durchgelesen. Sehr schön fand ich "Kein Getreide, kein Zucker oder So einfach ist das nicht"....

Mein Kleiner bekommt Felix. So....Nun ist seit einiger Zeit Zucker da drin. Aber er hat anfangs nichts anderes gefressen und nach 5 Tagen war mir das dann doch unheimlich, denn er saß miauend vor der vollen Schüssel mit Whiskas/Sheba/KiteKat/Billigfutter/setzen sie hier einen Namen ihrer Wahl ein/ und mauzte, fraß aber nicht!
Erst bei Felix langte er zu und seitdem kriegt er nichts Anderes mehr. Da spielt bei mir einfach die Sorgen von vor 2 Jahren rein...

Er ist 3 1/2, schlank, kerngesund (zumindest scheint es so ^^), hat glänzendes Fell, feste Krallen, springt und jagt und spielt und ist fröhlich. Das soll bitte so bleiben, bis er mindestens 30 ist!

Wenn ich also heute nachmittag/abend in den Supermarkt/Zooladen gehe, hätte ich gern eine Liste, anhand derer ich Futter vergleichen kann um zu schauen, was nehme ich erstmal mit nach Hause und biete es an. Klar hab ich Listen mit gutem Futter gefunden, aber wenn ich die Marken nicht finde? Ich würde gern einen "Fahrplan" haben, anhand dessen ich das Futter vor mit beurteilen kann.

Die Liste im oben erwähnten Thread gefällt mir gut, das Verhältnis von Rohfaser & Fett usw und das Augenmerk auf genau deklariertes Getreide usw.
Reicht das? Kann ich anhand dieser Liste gutes Futter auswählen und zum Testen mit nach Hause nehmen?

Wie Kafka das findet, werde ich dann noch sehen....

Danke schonmal im Voraus :D
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Mein Kleiner bekommt Felix. So....Nun ist seit einiger Zeit Zucker da drin. Aber er hat anfangs nichts anderes gefressen und nach 5 Tagen war mir das dann doch unheimlich, denn er saß miauend vor der vollen Schüssel mit Whiskas/Sheba/KiteKat/Billigfutter/setzen sie hier einen Namen ihrer Wahl ein/ und mauzte, fraß aber nicht!
Du solltest eine Katze niemals (!) so lange hungern lassen (also so, daß er def. gar nichts frißt).
Dann lieber immer wieder von vorn anfangen, mit all den Tricks und Kniffen, die es so gibt.

Wenn er Rohfleisch oder Fisch mag, kannst du auch das hie und da geben - auch hier, langsam beginnen.

Wenn ich also heute nachmittag/abend in den Supermarkt/Zooladen gehe, hätte ich gern eine Liste, anhand derer ich Futter vergleichen kann um zu schauen, was nehme ich erstmal mit nach Hause und biete es an.
Da wirst du dir erst mal die Grundlagen der Katzenernährung aneignen müssen und danach, wie man Etiketten liest und bewertet.

Achte auf tierisches Protein und zwar hochwertiges (Protein ist nicht Protein) und darauf, daß möglichst wenig Kohlenhydrate (das sind nicht nur Zucker und Getreide) drin sind.
Es sollten tierische Fette enthalten sein, was aber in vielen Fällen nicht nachprüfbar oder nur frommer Wunsch ist.

Kauf dir anfangs nur ein, zwei Dosen, Schalen, Beutel und probier dich durch, biete einmal Verschmähtes ruhig auch später noch mal an.

Trockenfutter kannst du sofort streichen, ausgenommen in kleinsten Mengen als Leckerli, wenn der Kater es sehr mag.
 
T

teddyfee

Gast
Neeeiiiiin! Mit Absicht habe ich ihn doch nicht hungern lassen! Er hat nur einfach nix gefressen...Wir haben Sorte um Sorte ausprobiert....Katzenmilch hat er geschleckt und Thunfisch aus der Dose, im eigenen Saft, hat er ein bisschen gefressen...Aber keines von dem angebotenen Katzenfutter.
Er ist meine erste Katze, ich war damals ja auch totale Anfängerin.

Rohfleisch, Fisch, Nudeln, Käse, Joghurt usw....So als Häppchen zwischendurch ab und an findet er das ja ganz süß, aber mehr als ein paar Bisschen ist ihm das nicht wert. Aber wer weiß, was meine Schwiegermutter ihm manchmal noch so andrehen will....Frei nach der Prämisse: Unsere Katzen haben immer Küchenabfälle/Reste/ Zeug vom Tisch bekommen und sind über 20 geworden....

Portionsbeutel, ist klar....Okay.... Wie ich ein Etikett lese...Da fand ich den Beitrag den ich erwähnt habe gut. Gibt es noch mehr davon hier im Forum? ;)

Ohne Trockenfutter....Joar....Hm. Trockenfutter hat er halt den ganzen Tag zur Verfügung, weil ich finde...Wenn er Hunger hat, sollte er essen und nicht gezwungen zu festen Zeiten. Kann ich auch das Nassfutter den Tag über stehen lassen, wenn er es nicht gleich auffrisst? Er teilt sich sein Futter nämlich gern ein und isst die zweite Hälfte nach der ersten großen Runde draußen ^^

Danke erstmal :D
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Neeeiiiiin! Mit Absicht habe ich ihn doch nicht hungern lassen! Er hat nur einfach nix gefressen...
Das hab ich auch nicht angenommen. ;) Aber wenn du umstellst und er frißt wieder nichts, dann geh zum bewährten zurück, ehe er so lang hungert.

Rohfleisch, Fisch, Nudeln, Käse, Joghurt usw....
Nudeln haben da nichts zu suchen und Käse nur bedingt .. ;)

Unsere Katzen haben immer Küchenabfälle/Reste/ Zeug vom Tisch bekommen und sind über 20 geworden....
Ja und es gibt Kettenrauche, die werden 90 .. :rolleyes:
Sind es Freigänger? Dann barfen sie sich ja auch noch selbst zum Ausgleich.

Gibt es noch mehr davon hier im Forum? ;)
Für den Anfang:
http://www.katzenleben.net/links.htm

Wenn er Hunger hat, sollte er essen und nicht gezwungen zu festen Zeiten. Kann ich auch das Nassfutter den Tag über stehen lassen, wenn er es nicht gleich auffrisst?
So schnell wird es nicht hin und du fütterst ja sicher mind. 2x täglich.
Was nach ein paar Stunden noch im Napf ist, wird - je nach Katze, aber meist ist es so - kaum noch gefressen.

Als Freigänger kann es natürlich sein, daß er außer Haus ißt.
 
T

teddyfee

Gast
Ja, er geht raus. Er war bis vor einem reichlichen Jahr noch reiner Stubenkater. Dann bin ich umgezogen und hab den Panther ausgewildert...Seitdem geht er raus. Wir haben noch keine Katzenklappen, deswegen geht es eben nur, wenn ihm jemand die Tür aufmacht ;) Er ist etwa...halbe halbe draußen & drinnen. Er frisst definitiv Mäuse, Vögel und anderes Getier ;)

Als wir ihn aus dem Tierheim geholt haben, wussten wir ja nicht, was er frisst! Deswegen das Problem. Ich hatte ja gar keinen Anhaltspunkt, was er frisst. Er war nur 3 Tage im Tierheim, der Vorbesitzer hat keine Angaben gemacht...Da war Rätselraten angesagt...
 

Ähnliche Themen

Antworten
171
Aufrufe
261K
Azakarcmed
Antworten
1
Aufrufe
713
Antworten
2
Aufrufe
2K
Antworten
6
Aufrufe
3K
Petra-01
Antworten
15
Aufrufe
2K
DaisyPuppe
D
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben