...und plötzlich gab es einen großen Schrei...

  • Themenstarter Elisa87Schaefer
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
es war ca um eins heut mittag, wir saßen auf der couch und auf einmal gab es einen riesen schrei ausm flur, tiffy ist mal wieder irgendwo rumgeturnt und hat sich wahrscheinlich verletzt an der linken hinterpfote. sie hat sich auch sofort verkrochen und hat uns angefaucht.

als sie aus ihrem versteck rauskam hat sie etwas gehumpelt und war sehr verschmust, war schon kurz davor mit ihr zum TA zu fahren, hab mich grad fertig gemacht da seh ich wie sie wieder ganz normal rum läuft.

grad eben war sie schon wieder auf fliegenjagd. soll ich morgen trotzdem mit ihr zum TA oder was meint ihr? es geht ihr ja gut sie frisst geht aufs klo und wie gesagt jagdt sie auch schon wieder fliegen durch die ganze wohnung. ich weiß halt nicht ob der stress jetzt unbedingt nötig ist, zum TA und dann ist es gar nichts.

grüße elisa
 
Werbung:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Ich würde abwarten. Wenn sich die Pfote heiss anfühlt oder die Katze sich anders als sonst verhält, dann natürlich zum TA.

Gute Besserung!
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Wenn sie schon wieder rum springt, dann würde ich mich nicht allzu große Sorgen machen. Beobachte sie weiter und leg Dir Arnika Kügelchen zu. :) Die habe ich immer daheim, für so Notfälle. :) Liebe Grüße
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
109
Aufrufe
13K
Pinguin
Pinguin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben