und nun endlich Fotos von - Otelo :)

Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Der kleine Notfelle-Kater aus Jerez ist ja schon vor zwei Wochen bei mir und meinen anderen Raubkatern eingezogen. Nur Fotos konnte ich bisher nicht reinsetzen, da meine Resi (= PC) streikte. Nun haben wir Resi 'ne lange Nase gezeigt und es endlich geschafft, Bilders per CD auf Festplatte zu speichern. Die olle Zicke hat verloren, jawoll und ich weiß genau, warum ich nur Kater wollte :rolleyes:.

Und so kann ich jetzt endlich ganz viele Fotos von Momo (so heißt Otelo jetzt) und meinen anderen hier reinsetzen. Holt Popcorn & was zu trinken, geht noch schnell für kleine Mädels oder Buben und ich link mir hier mal kurz 'ne Wölfin *lach*.

Ankunft in Düsseldorf, Kennel wurde bereits gewechselt, links die Frau von der Katzenhilfe (hat ein Mädel abgeholt), rechts ich in verzückter 'Gutschigutschi'-Haltung :cool:

KatersGarten279.jpg



Nach Momos Ankunft in Düsseldorf am glaub ich heißesten Tag des Jahres bisher, hatten wir nach zwei Stunden Autofahrt sein neues Zuhause erreicht und Momo zog erstmal unfreiwillig in's Badezimmer. Er sollte zur Ruhe kommen können, so der Plan. Momo fand den völlig unangemessen und flüchtete bei der ersten Gelegenheit. Das sah dann so aus:

KatersGarten268.jpg


Trockenfutter war von diesem Moment an abgeschrieben, da geht er bis heute nur noch ran, um seinen Status als verhungerndem Kater Nachdruck zu verleihen :rolleyes:.

Ich hab's danach noch mit dem Separieren versucht, ging aber gar nicht - Momo jaulte herzzerreißend im Badezimmer und zwei meiner anderen drei hatten sich vor der Badezimmertür häuslich niedergelassen. Also hab ich den Nervzwerg rausgelassen - fand er toll und hat völlig selbstbewußt und neugierig meine Wohnung erkundet.

KatersGarten285.jpg


Und Krümel schaute so ...

KatersGarten272.jpg


und Leo so

KatersGarten291.jpg


Öhm, wird Zeit, meine anderen vorzustellen hier, sind ja die Mitbewohner von Momo *hüstel*.

Das ist Tiger, der Chef hier, was Momo nicht so einfach akzeptieren will :rolleyes:

KatersGarten068-1.jpg


und dann ist da Krümel, der Bruder von Tiger, der früher mal echt mini war, inzwischen aber auch zum Riesenkater mit 5,5 Kilo herangewachsen ist

KatersGarten072.jpg


und der dritte im alten Bunde ist Leo, unser Puschel hier :)

KatersGarten172.jpg


Alle drei sind im Mai 2007 geboren, Tiggi & Krümel leben seit August 2007 bei mir, Leo seit Ende Mai 2008 (kommt vom Tierschutz hier).

Nun, zurück zum ersten Tag - das sah dan ganz fix so aus ...

KatersGarten276.jpg


... weil die Näpfe der anderen ja viiiiiel interessanter waren als alles andere *lach*. Und der Durchfall durch Stress & Futterumstellung war fix Geschichte, sag ich schonmal bevor der kollektive Aufschrei kommen kann ;).

Nun, und das Thema im Haus halten erledigte sich dann genauso schnell wie die Badezimmer-Ruhezeit. Der Kleine hat einen enormen Resonanzkörper *seufz*. Also wurde ratzfatz auch mein Katerknast von ihm erobert ...

KatersGarten295.jpg


KatersGarten312.jpg


da ist Momo dann auch das erste Mal Tiger begegnet, der hatte die Aufregung drinnen nämlich stumpf ignoriert

KatersGarten307.jpg


nuja, draußen hat er sie dann auch ignoriert :cool:

Später gab es sehr spannende Szenen hier, wenn mein großer Grauer vom kleinen Schwarzen verfolgt wurde - menno waren die schnell! Hier nochmal was zum Größenvergleich:

KatersGarten334.jpg


öhm, ich poste das jetzt mal fix, Tiggi turnt auf meinem Schreibtisch rum ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
weiter geht's

Momo hat sich fix hier eingelebt und mich schon gut erzogen. Ich setz einfach mal kommentarlos einige weitere Fotos rein (und hoffe, dass photobucket die nicht wieder größer gespeichert hat als ich wollte :oops:)



KatersGarten346.jpg



KatersGarten357.jpg



KatersGarten322.jpg



KatersGarten343.jpg



KatersGarten338.jpg



KatersGarten328.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Die Zusammenführung war nach drei Tagen abgeschlossen, dafür haben wir hier aber Teenageralarm ;). Momo ist wesentlich jünger als in der Anzeige angegeben war und testet jede Grenze bei Vier- und Zweibeinern hier. Er lernt schnell - wenn er will. Lieber testet er aber die Frustrationstoleranz bis zum Letzten aus :rolleyes:.

Und wie Ihr wahrscheinlich an den Fotos seht, ist er körperlich ... öhm ... wie sagte meine beste Freundin ... etwas zusammengewürfelt. Er ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Inzuchtkater. Ich bin echt froh, dass der Kleine bei uns gelandet ist - in Spanien hätte er auf der Strasse keine Chance gehabt.

Nuja, und wie sich die Rangkämpfe hier entwickeln wird die Zeit zeigen. Kann gut sein, dass der kleine Nervzwerg demnächst Rudelführer ist ;).

Das war's von Momo erstmal. Ich hoffe, ich hab Euch nicht erschlagen mit diesen geballten Infos.

Liebe Grüße
Stefanie & ihre vier Raubkater
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
schöne bilder!
a040.gif


sieht doch alles recht entspannt aus! das freut mich!

weiterhin gute zusammenführung und viel spaß noch mit deinen raubkatern!

lg
anny
 
N

NiGi

Benutzer
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
90
Alter
45
Ort
München
Vielen Dank für den amüsanten Bericht:D und die tollen Fotos.

Den Katerknast find ich übrigens extrem toll!
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Danke für Eure Rückmeldungen :).

Nun will ich noch ein bischen über Momos Charakter schreiben, kam gestern Nacht wegen der Bilder viel zu kurz ;).

Er war von Anfang an superneugierig und kein bischen ängstlich, erobert so richtig seine Welt. Finde ich total schön, weil er zumindest durch die Erfahrungen in der Tötungsstation anders hätte drauf sein können.

Öhm, besagte beste Freundin dachte mal laut, dass er vielleicht nicht so helle sei und daher schlechte Erfahrungen schlicht weggesteckt habe - hab sie deutlich zur Ordnung gerufen *empörtschaut*. Er ist ein schlaues Kerlchen, hat aber seinen eigenen Dickkopf und der sagt deutlich, dass kleine Kater natürlich auf Tischen & Küchenzeilen besser Ausschau nach Futter, Ärgerkumpels und nochmal Futter halten können :rolleyes:.

Nuja, meine TÄ dachte auch, er wäre vielleicht taub, weil er in der Praxis bei einem lauten Geräusch nicht reagierte - isser auch net, nur nicht schreckhaft.

Mit meinen Großen versteht er sich gut, pubertiert allerdings vom feinsten immer mal wieder. Gestern hat er es tatsächlich gebracht, Tiggi an dessen Futternapf eine zu wacken und der Große ist schlicht weggegangen. Heute hat er das nochmal versucht, Tiggi hat ihn einfach ignoriert und weitergefuttert.

Momo testet seine Grenzen sehr aus momentan und meine Großen reagieren darauf bisher sehr freundlich. Ich denke aber, dass er irgendwann doch mal einen auf den Deckel bekommt, wenn er es zu weit treibt.

Letzteres gilt auch im Kontakt mit Menschen. Er ist ein supersüßes Katerkind und ich schätze ihn vom Verhalten & Futterbedarf auf höchsten 7 Monate. Und daher bin ich mit ihm mitten in der Ohrenanleg-Überdreh-und-Beißphase *seufz*. Ich hab ihm dann regelmäßig 'ne kurze Badezimmerauszeit zum Runterkommen verpasst, was sehr geholfen hat, und bei mir macht er das nur noch selten.
Problem ist, dass Momo wie meine anderen drei auch Zugang zu meinem Arbeitsplatz haben sollte. Da ich aber mit Menschen (insbesondere Kindern) arbeite und Momo bei jedem Menschen diese Ohrenanleg-Phase zeigt, müssen alle vier aktuell in der Wohnung bleiben. Ich hab ihn einige Male zu mir geholt, weil er laut gejammert hat, aber er lässt das Beißen noch nicht. Ich hoffe sehr, dass sich das in den nächsten Wochen ändert.

Hm, was gibt es noch über Momo zu berichten *überleg*. Er ist sehr menschenbezogen und wuselt mir auch nach zwei Wochen noch ständig um die Beine. Öhm, wobei das auch an seinem Futterbedarf liegen könnte, er futtert mehr als meine anderen drei zusammen ;). Streicheln mag er gerne, Kuscheln ab und zu, auf den Arm genommen werden nicht wirklich.

Aber er genießt es, wenn ich seinen Bauch kraule und hat sich vorgestern das erste Mal auf meine Schulter gelegt, als ich auf dem Sofa lag :). Da wirkte er richtig wie ein Kidden und hat's genossen erst, fing dann wieder mit dem Ohrenanleg-Kram an. Nuja, das wird.

Noch was Kurioses: Momo ist ja bekennende Fledermaus, hat Ohren in XXL. Und er kann diese Dumbo-Ohren waagerecht stellen und auch einklappen :eek:! Sieht soooo witzig aus :D.

So, das wollte ich heute noch ergänzen, um Momo auch wirklich gerecht zu werden.

Ich setze gleich nochmal den link zu seiner Vorgeschichte unter Notfelle rein. Der link von tiha zur Tierhilfe funzt inzwischen nicht mehr, aber ich hab die Infos auf Resis Festplatte und setze sie hier rein wenn jemand 'ja bitte' tippseln sollte.

Liebe Grüße & feinen Donnerstag
Stefanie & ihre vier Katerteenies
 
P

Patches

Gast
Also das sieht nach einer enstpannten Zusammenführung aus! So wünsche ich es mir in ein paar Wochen auch!
 
P

Peneloppe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
879
Hallo Stafanie,

das hört sich alles ganz prima an :)! Momo scheint sich ja ziemlich schnell bei euch eingelebt zu haben. Da hat er richtig Glück gehabt, ein so schönes neues Zuhause zu bekommen.

Übrigens: Bei Flugpate.com - Vermittlung von Flugpatenschaften, Angebote von Pflegestellen, Helfern für den Auslandstierschutz, dringende Notfall-Tiere sucht Otelo noch einen Flugpaten ;)!

Ich wünsch euch für die weitere Zusammenführung noch alles alles Gute! Und freue mich über weitere Berichte ;)!
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #10
@ Patches: Ist wirklich eine schöne Zusammenführung hier, meine vier sind einfach klasse :). Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir auch so einfach laufen wird.


@ Peneloppe: Danke für den Hinweis, hab eben eine mail mit Bitte um Löschung der Anfrage rausgeschickt.

Liebe Grüße
Stefanie & ihre aktuell schlafenden Unschuldskater
 
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
  • #11
ich wünsche Euch auch weiterhin einen ganz tollen start
 
Werbung:
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
  • #12
Vielen Dank, dass Du hier ausführlich über Momo berichtest. Es freut mich total, dass er es so gut getroffen hat. :)
 
T

tiha

Gast
  • #13
Huhu... hab Deinen Thread erst jetzt gesehen. Du, ich freue mich soooooooo riesig, dass es so gut läuft bei Euch. Dass das Schätzelchen noch in der Flegelphase ist, überrascht mich total - dann kann ich Dir ja nur die Daumen halten, dass Du stabile Nerven hast :D

Übrigens bin ich sicher, dass Deine anderen drei Exemplare ihn zeigen werden, wo der Hammer hängt... ;)
 
jersey

jersey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Juli 2008
Beiträge
266
Ort
schleswig holstein
  • #14
hey smaragd05, das sieht ja wirklich gut aus bei eurer rasselbande. schön, dass sie sich alle verstehen.

ihr habt euren gartent so eingezäunt (meinst du das mit "katzenknast"). also können sie nicht darüber? oder habt ihr auch was als dach gespannt?
meine sind ja "richtige" freigänger, da wir hier eh auf einem kleinen dorf wohnen in ner sackgassen, aber sowas find ich auch toll, würdmich mal interessieren
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #15
@ Melli & Blackfire: Daaankeee :)


@ tiha: Ist Flegelphase vom Feinsten hier, aber ich bin ja noch in Übung durch Tiggi & Krümel, soooo lange ist ihre Pupsizeit ja noch nicht her *lach*.
Ich vermute, dass Momo wegen seines verbauten Gestells älter geschätzt wurde als er ist. Meine TÄ konnte jedenfalls auch nicht wirklich was zum Alter sagen.

Nuja, in den letzten zwei Wochen ist er schon deutlich schwerer und auch größer geworden. Bin gespannt, wie er sich körperlich weiter entwickelt und daran könnten wir sein Alter vielleicht besser festmachen dann. Verhalten ist ganz klar das eines Pupsis :D. Und futtern tut er auch so - weiß echt nicht, wo das alles bleibt *lach*.

Und meine anderen drei müssen den Hammer erst noch finden. Statt ihren Miterziehungsauftrag angemessen zu übernehmen, lassen sie sich bisher eher scheuchen von dem Nervzwerg :rolleyes:.

Ich schätze aber, dass Tiggi demnächst durchgreifen wird, zeichnet sich so'n bischen ab schon. Und Krümel gewinnt jeden Starrwettbewerb inzwischen :cool:.
Leo kuschelt und balgt schon mit Momo, bändigt ihn aber leider nicht bei seinen 'Anfällen' - und vorhin rannte Momo mit rotem Puschelfell im Maul hinter flüchtendem Leo her. Öhm, sah echt witzig aus und Momo sorgt damit eindeutig für Leos Fellpflege, der Bursche lässt sich nämlich nicht bürsten, hält sich dafür selbst gut in Schuß. Aber Momo lässt sich von Leos Fauchen null beeindrucken und ich hoffe doch, dass Leo schnell lernt, etwas deutlicher zu werden ;).

Musste ich selbst auch fix lernen, weil Pusten oder Fauchen bei Momo null Effekt hat - isser echter Kampfzwerg halt *grins*.

Aber: Es ist wirklich Pupsi-Kram. Momo ist echt lieb und rastet auch bei seinen Anfällen nicht wirklich aus, ist nur übermütig und hält sich bei mir schon deutlich zurück, rennt weg statt zu klammern. Das wird schon.


@ jersey: Mein Garten ist ausbruchssicher eingezäunt (nicht 'überdacht') und bisher hat es nur Tiger in der ersten Woche (Anfang Mai 2008) zweimal geschafft auszubüchsen. Hab dann zwei Stellen nachgesichert und Ruhe war - trotz des lockenden Nachbarkaters.

Schau mal hier http://www.katzen-forum.net/die-sicherheit/13774-katerknast.html , da sind einige Bilder von catcatraz ;).
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #16
Nu hab ich hier gerade 'ne Pädagogik-Lektion von Leo bekommen. Mein Puschel erzieht Momo schon und ich hab's nicht gemerkt :oops:!

Leo steigt schlicht aus und flüchtet in einen gut zu verteidigendes Bereich (unter die Küche, unter einen Sessel) und fightet von da aus weiter - aber zu seinen Bedingungen. Und Momo fährt runter dabei und spielt deutlich angemessener!

Öhm, ich bin echt baff nu, weil das ist echt sanfte Pädagogik statt Hammer rausholen. Praktiziere ich selbst aber hatte das nicht von einem meiner Kater gedacht.
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #17
Hammer zeigen hat dann vorhin Tiggi erledigt ... und rennt nu 30 cm größer hier rum, während Momo nach Inhalatation seines Futternapfinhaltes auf dem Sofa liegt und vor sich hin leidet. Doch, ja, es wird :).
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben