Und das Fauchen geht in Runde 2

  • Themenstarter felitastic
  • Beginndatum
F

felitastic

Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
50
Ort
Spießbaden
Ich hab nun seit einigen Monaten eine süße Zweitkatze aus Spanien bei mir.
Ihre anfängliche Scheu hat sich sehr gebessert, trotzdem hätte ich gern ein paar Tipps.

Kyria scheint unsere "Nähe" zu mögen, hockt auch gerne mal auf dem Sofa (in 1 Meter Abstand) und kommt auch in den Flur, wenn jemand nach Hause kommt. Allerdings sind Hände - Berührungen allgemein - noch furchtbar böse.
Síe spielt schon mit der anderen Katze, bzw sie balgen sich öfter mal (aber alles recht harmlos, wenn man davon absieht, dass Kyria eine Dramaqueen ist und grundsätzlich erstmal schreit wie am Spieß (Lautstärke hat sich aber mit dem sicherer werden ihrerseits auch gebessert). Aber schmusen scheint gar nicht drin zu sein.

Mir wurde schon geraten, sie einfach zu greifen und zwangszuknuddeln, bis sie merkt, dass es ihr nix bringt, zu kratzen/beißen und dass Hände lieb sind. Aber sie schreit immer gleich los und zieht sich stärker zurück, weswegen ich Versuche dieser Art erstmal auf Eis gelegt habe.
Wenn ich sie füttere, streichel ich sie nun öfter mal, 2-3 Streichler lässt sie durchgehen, auch wenn sie sich duckt und windet und dann anfängt beim Kauen zu Knurren.

Hat jemand eine Idee, wie man ihr beibringen könnte, dass Hände/Streicheln nichts Böses ist? Möglichst ohne dass ich sie traumatisiere und selbst ein totales Opfer ihrer Krallen werde?
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
genau das gegentei von zwangskuscheln würd ich vorschlagen ;)

ignorier sie häufig, wende dich gar von ihr ab.

setz dich auf den boden, dreh ihr den rücken zu und mach was spannendes (z. b. mit leckerchenpapier rascheln)

rede mit ihr, sieh sie nicht frontal zu lange an. wenn du sie kurz anschaust, blinzel und wende den blick bald ab.

das alles wird sie verstehen und deine friedlichen absichten erkennen.

greif nie nach ihr, wenn sie wirklich näher bei euch sitzt, lasst sie. sie wird dann immer näher kommen.

dann halte ihr die hand hin, dass sie den anfang machen kann.
 
F

felitastic

Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
50
Ort
Spießbaden
Sowas mach ich schon sehr viel. Oft gibts auch Leckerlie, wofür meine Erstkatze gerne kleine Tricks macht, die mittlerweile teilweise von der Zweitkatze nachgeahmt werden. :D

Blöderweise weiß ich nicht, was Menschen mit ihr angestellt haben und ob sie gestreichelt wurde früher. Sie ist super neugierig, kommt auch manchmal sogar aufs Sofa und nur 20cm von mir entfernt an. Aber wenn ich ihr die Hand hinhalte, versucht sie gar nicht zu schnuppern. Es wird immer gefaucht und zurück gewichen.

Ich hab halt so langsam das Gefühl, dass sie von alleine nicht weiter gehen wird. Vielleicht weiß sie gar nicht, wie toll schmusen ist, weil Hände sie bisher nur gepackt und geschubst haben. :(
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
Sowas mach ich schon sehr viel. Oft gibts auch Leckerlie, wofür meine Erstkatze gerne kleine Tricks macht, die mittlerweile teilweise von der Zweitkatze nachgeahmt werden. :D

Blöderweise weiß ich nicht, was Menschen mit ihr angestellt haben und ob sie gestreichelt wurde früher. Sie ist super neugierig, kommt auch manchmal sogar aufs Sofa und nur 20cm von mir entfernt an. Aber wenn ich ihr die Hand hinhalte, versucht sie gar nicht zu schnuppern. Es wird immer gefaucht und zurück gewichen.

Ich hab halt so langsam das Gefühl, dass sie von alleine nicht weiter gehen wird. Vielleicht weiß sie gar nicht, wie toll schmusen ist, weil Hände sie bisher nur gepackt und geschubst haben. :(

doch, es wird :)

das ist sicher ein sonderfall bei mir, aber meine laila durfte ich erst nach fast neun jahren anfassen.

sie hat vielleicht gar nichts schlechtes erlebt, sondern ist in ihrer prägephase ohne menschlichen kontakt gewesen? man weiß es nicht.

wie auch immer, auf der couch in der nähe zu sitzen ist prima. sei stolz auf die kleine madame :)

geduld und ruhe sind da gefragt ;)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
nachtrag:

keine sorge: laila war auch nie bei mir auf der couch :D also keine panik :)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben