"Umzug" vom Kater

  • Themenstarter Gladwyn
  • Beginndatum
G

Gladwyn

Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
86
Unser kind (10) ist jetzt eine Etage höher in den Dachboden gezogen. Sie hatte vorher ein durchgangszimmer, direkt neben meinem schlafzimmer.
unser Kater schläft nachts bei mir, meist im bett. wenn die zwischentür aufstand, ist er auch gerne zum kind ins bett.
nun ist sie ja hochgezogen und wir haben alles für unser Nülpchen eingerichtet. Klo, futternäpfe, sein körbchen ect.
er war auch tagsüber mit oben, hatte anfangs riesenangst, wurde dann aber entspannter und fusselte neugierig überall rum.
das problem ist, das er ab ca 4 uhr anfängt zu schreien. kind macht dann genau das, was ich ihr erklärt habe. leise mit ihm reden und knuddeln wenn er zu ihr kommt. trotzdem schreit er dann weiter.
ich kenne ihn ja gut, er hat vom tierheim her einen ziemlich haschmich. er hasst es, wenn türen aufstehen und schreit so lange, bis sie geschlossen werden. wenn er von draussen rein kommt und schlafen geht, muss man die tür zum schlafzimmer schliessen, da er sonst plärrt. die geschlossene tür vom dachboden kann also erstmal nicht das problem sein.
er liebt auch mein kind, wenn sie da ist, ist er bei ihr. da sehe ich auch nicht das problem.
natürlich ist alles neu für ihn und ich bin ratlos, wie wir das hin bekommen. zumal unser kind im moment psychisch (scheiss corona) echt kaputt ist und sie deswegen sehr traurig ist, dass es nicht klappt.

vielleicht habt ihr einen rat?
 
Werbung:
mirri

mirri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2016
Beiträge
231
Ein kleines Loch in die Tür, damit er selber rein und rauskann?

Verstehe grade nicht so recht - du schriebst, er hasst offene Türen (sehr ungewöhnlich), aber die Zwischentür zwischen Schlaf- und Kinderzimmer durfte offen sein?
 
G

Gladwyn

Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
86
Zwischentür war ok. Wenn aber die zimmertüren auf sind, rennt er schreiend rum.
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Hallo

Vielleicht hat euer Kater um 4 Uhr Hunger oder möchte nach draußen ?
Habt ihr denn eine Katzenklappe damit er kommen und gehen kann wenn er möchte ?

Das der Kater so schreit wenn die Türen offen sind ist wirklich sehr ungewöhnlich und kenne das auch nur umgekehrt .Unsere Katze meckert immer wenn mal eine Tür zu ist und kratzt dann .

Aber man weis ja nicht was da alles bei den vorherigen Besitzern abgelaufen ist.

Wie alt ist denn euer Kater ?

Eventuell kann auch mit zum Beispiel so ein Feliway -Stecker mit helfen:
https://www.feliway.com/de


Ansonsten viel mir noch vielleicht ein ,das euer Kind einen unruhigen Schlaf oder so etwas auch mit angespannt ist .Und der Kater merkt das dann so das er auch unruhig wird.

Hoffentlich wird das wieder besser mit euren Kind und könnt euch irgendwo vielleicht mit Hilfe oder Unterstützung sowie irgendeine Ablenkung ,Beschäftigung holen?



Der Kater braucht natürlich auch noch etwas Zeit um sich da oben dann richtig zu recht zu finden und um sich orientieren zu können.

Unser kind (10)
natürlich ist alles neu für ihn und ich bin ratlos, wie wir das hin bekommen. zumal unser kind im moment psychisch (scheiss corona) echt kaputt ist und sie deswegen sehr traurig ist, dass es nicht klappt.
 
G

Gladwyn

Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
86
Sein genaues Alter wissen wir nicht, er ist 8 oder 9.wir haben ihn und seine Schwester aus dem tierheim, wo sie als Babys mit ihrer Mutter hinkamen. In den impfpässen standen unterschiedliche Geburtsjahr...
Sie saßen dann 4 oder 5 Jahre im tierheim, bevor sie zu uns kamen.
Seine Schwester wurde leider überfahren...

Wie gesagt er hasst offene Türen, es ist nunmal so. In die 120 Jahre alte, massive holztür schneiden wir kein Loch. Katzenklappe geht leider nirgends, möchte ich auch nicht. Dafür mussten wir ihn schon zu oft wieder zusammen flicken lassen. Er ist leider sehr unbeholfen und zieht Unglücke magisch an. Ich bin froh, daß er im Moment ohne Verletzungen ist, bis auf ein leichtes humpeln.
Heute schläft er wieder bei mir. Unser Kind hat morgen ihren Schultag und wenn sie nicht endlich mal ein paar Stunden richtig schläft...
Diese feliwaystecker hatten wir schon mal. Ich habe keinen Erfolg bemerkt.
Aber der Kater war schon immer komisch. Es hat viele Wochen gedauert bis er mal das Stockwerk verlassen hat.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
wann genau wurden die Schwester denn überfahren?
Hunger könnte möglich sein?
Mal probiert nachts so ein paar Nachtlichter für ihn anzulassen und vlt radio oder fernseher laufen zu lassen? Manchen Katzen hilft das, vor allem wenn sie älter werden.
lg
 
G

Gladwyn

Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
86
das ist jetzt 3 jahr her, das sie überfahren wurde (meine ich).
nachtlicht hats kind an und zudem sind nicht alle rollos unten. leider kommt er nicht auf die fensterbank hoch, da müssen wir uns noch was einfallen lassen.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
das ist jetzt 3 jahr her, das sie überfahren wurde (meine ich).
nachtlicht hats kind an und zudem sind nicht alle rollos unten. leider kommt er nicht auf die fensterbank hoch, da müssen wir uns noch was einfallen lassen.

Hmm okay. Mal über einen neuen Freund für ihn nachgedacht? Das könnte evtl auch helfen und schließlich hatte er den größten Teil seines Lebens katzengesellschaft.
 
K

Krümel93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2012
Beiträge
388
Mal eine ungewöhnliche Idee,
einfach einen Vorhang vor die Tür machen, er kann durch,
optisch ist die Tür aber zu.:confused:
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
  • #10
@ Krümmel
Das ist aber eine gute Idee von dir und wenn das dann auch klappen würde....
Bei uns haben wir zum Beispiel in der Abstellkammer die Tür ausgehängt und dafür einen Vorhang davor gemacht.


er ist 8 oder 9 Er ist leider sehr unbeholfen und zieht Unglücke magisch an. Ich bin froh, daß er im Moment ohne Verletzungen ist, bis auf ein leichtes humpeln.

Ist euer Kater denn etwas im allgemeinen Tollpatschig und wurde er schon mal auf neurologische Störungen ,Motorik und Wirbelsäulenschäden u.s.w. untersucht worden?

Das irgendwas in seinen Bewegungsabläufen oder sonstiges nicht in Ordnung wäre ?

Nicht das er unbemerkt irgendwelche Schmerzen hätte .

leider kommt er nicht auf die fensterbank hoch, da müssen wir uns noch was einfallen lassen.

Ist denn die Fensterbank so hoch,das er nicht hinauf kann oder im Normalfall kommt eine gesunde Katze schon mit drauf ?
 
G

Gladwyn

Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
86
  • #11
Er wurde deswegen schon untersucht, er ist einfach... Tolpatschig. Die Fensterbank hat normale Höhe, wir werden da was hinstellen, das er hoch kommt. Man darf aber auch nicht vergessen, daß er 2 mal schwer verletzt war.
 
Werbung:
G

Gladwyn

Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
86
  • #12
na bitte, sie haben beide bis halb 10 geschlafen. :pink-heart: es wird langsam
 
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.829
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
  • #13

Ähnliche Themen

Leo&Mikesch
Antworten
11
Aufrufe
3K
Leo&Mikesch
Leo&Mikesch
K
Antworten
5
Aufrufe
3K
WütenderWookie
WütenderWookie
M
Antworten
10
Aufrufe
1K
mrs_hmpf
M
ClaudiaP
Antworten
33
Aufrufe
2K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben