Umzug - voller Angst

  • Themenstarter Schennilein
  • Beginndatum
Schennilein

Schennilein

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
1.219
Hallo...
Ich habe folgendes Problem, wir sind umgezogen. Und meine Mädels verstecken sich nur, fressen und trinken nichts ... Ich mache mir wirklich Sorgen da ich schon öfters mit den beiden umgezogen bin und so wie es jetzt ist war es noch nie. Mir tun die beiden wirklich leid :(. Die beiden könnten auch wieder zurück zu meinen Eltern... Ach man :( die beiden so zu sehen macht mich echt traurig!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Ich würde viele vertraute und geliebte Sachen um die Beiden herumsammeln und sie erstmal in Ruhe lassen. Stell ihnen Kuschelhöhlen hin, ihren Kratzbaum, leg ihre Lieblingsdecken dazu. Verteile Leckerli und versuch selber möglichst ruhig zu sein.
Das wird schon! :)
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo, haben sie sich jedesmal so verhalten?

Wenn es neu ist, gib ihnen noch Zeit.

Hast Du vertraute Decken und Kissen und Körbchen aufgestellt? Ungewaschen natürlich.
Damit der Geruch sich verteilt.

Ansonsten versuche es mit Rescuetropfen aus der Apotheke, mit einem Feliwaystecker


LG
 
Schennilein

Schennilein

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
1.219
Nein, vorher waren sie nie so! Die Sachen sind da, werden aber nicht angenommen. Ob sie wieder zu meinen Eltern sollen?!
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Wie lange ist es her?
Tage oder schon länger?

Hab' doch erst mal geduld.

LG
 
Schennilein

Schennilein

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2008
Beiträge
1.219
Sie tauen auf und fangen auch an zu fressen und zu trinken. :)
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Siehst Du, es geht doch...einfach mal Zeit lassen!

Dann klappt es auch mit der neuen Umgebung.:smile:


LG und alles Gute
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Unsere beiden warem am Anfang auch ziemlich ängstlich in der neuen Wohnung... Aber das hat sich gelegt, nach ca. zwei Wochen.

Sollte es noch weitere Probleme geben, dann kannst Du auch erst einmal versuchen das Revier wieder zu verkleinern. Bring Sie in einem ruhigeren Zimmer unter (mit allem drum und dran), und wenn sie sich dort sicher fühlen kann das nächste geöffnet werden. Wahrscheinlich sind sie erst einmal etwas überfordert.
 
J

Justitia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2011
Beiträge
105
  • #10
Balu hat die ersten anderthalb Wochen nur unter meiner Bettdecke gelegen und ist nur nachts ganz kurz zum Futternapf gerannt und sofort zurück zu mir.

Inzwischen ist er der König in der Wohnung :D

Nicht verzweifeln, streicheln, knuddeln, lieb haben - und warten. Es wird sich betimmt lohnen!

Drück die Daumen, dass die positive Entwicklung anhält!
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
1K
J
E
Antworten
10
Aufrufe
2K
CleverCat
CleverCat
D
Antworten
5
Aufrufe
832
Dancemaus
D
D
Antworten
19
Aufrufe
1K
Dancemaus
D
K
Antworten
9
Aufrufe
774
Duna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben